Youtube Facebook Twitter

Problem mit einem Koi

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von Ulumulu, 21. Juli 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    Hallo

    Bei diesem heißen Wetter hält man es draußen kaum aus.

    Ich habe heute beim Füttern bemerkt das mein größter Koi (20 cm) ein Problem hat.
    So wie es aussieht hat er etwas geschnappt und bekommt es nicht mehr aus seinem Maul.
    Ist schwer zu erkennen was es ist, sieht aus wie ein Stein.
    Jetzt versucht es schon seit einer Stunde mit heftigen hin und her zappeln und „Spucken“ diesen Gegenstand rauszubekommen. Ohne erfolg… :(

    Was soll ich tun?
    Einfach warten bis er es selber ausgespukt hat oder ihn einfangen uns versuchen den Gegenstand rauszuholen?

    Das Problem ist wie bekomme ich es aus dem Fisch da es komplett in seinem Maul ist und ich es nicht greifen könnte.


    Gruß
    Daniel
     
  2. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Problem mit einem Koi

    Hallo,

    du solltest den Fisch keschern, denn all zu lange braucht so ein Fisch nicht, bis er erstickt. ;)

    Den Gegenstand mußt du notfalls mit dem Stiel eines Teelöffels rauspopeln. ;)


    Gruß Rainer
     
  3. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Problem mit einem Koi

    Hallo Rainer

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Also dem Fisch geht es wieder gut er hat es doch noch von alleine geschafft den Gegenstand auszuspucken. Es war ein Kieselstein, den hat er bestimmt beim wühlen geschnappt und nicht mehr rausbekommen.
    Anscheint hatte er geahnt das ich ihn gleich fangen muss und dann ist es von selbst passiert. :D
    Er hat sich eine menge Stress erspart.

    Danke noch mal

    Gruß Daniel
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden