Probleme mit dem Schulteich

Lasse89

Mitglied
Dabei seit
8. Mai 2008
Beiträge
3
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,6
Teichvol. (l)
??
Hallo liebe Teichfreunde,
Ich benötige dringend fachmännischen Rat, damit unser Schulteich nicht ganz versickert.
Zum Teich im Herbst:


Jetzt sieht der Wasserstand ungefähr so aus (ehemaliger Wasserstand=weisse Färbung):


Ich hab mich schon mit der Firma, die den Teich für unsere Schule angelegt hat, in Verbindung gesetzt, allerdings behaupten die, dass der Wasserstand so niedrig ist, weil der Teich einen Zu- und Abfluss hat. Wir haben den Abfluss angehoben, sodass demnach der Wasserstand steigen sollte, allerdings fällt er weiter. Hier das Bild vom erhöten Abfluss, der gute 15cm aus dem Wasser ragt (garantiert dicht)


Von daher glaube ich, dass es irgendwo einen Docht gibt bzw. die Folie undicht ist, aber ich bin mir nicht genau sicher. Ich vermute derzeit die Folie.
Die Folie scheint aus 2 unterschiedlichen Materialen zu bestehen, da wo noch Wasser steht ist es ein gummiähnliches Material und weiter oben, wo nun kein Wasser mehr steht, ein filzartigesMaterial:


Aus diesem Filz wächst teilweise auch schon Gras und ist, wie ich finde, "merkwürdig übereinander gelegt".
Was würdet ihr mir raten, wenn ich versuchen will den Wasserstand wiederanzuheben und aus dem Wasserloch einen Teich machen möchte?:beeten
 

Kolja

Mitglied
Dabei seit
29. Apr. 2007
Beiträge
1.055
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hallo Lasse,

auf dem letzten Bild sieht es so aus, als ob die Folie (am oberen Bildrand) umknickt und im Wasser verschwindet und damit auch das Wasser.
Was ist das denn für ein filzartiges Material? Lag das sonst unter Wasser?
Sieht der ganze Rand so aus? Wenn die Folie überall so liegt, wie kann dann der Wasserstand überhaupt mal höher gelegen haben?
 

bussi67

Mitglied
Dabei seit
30. Nov. 2007
Beiträge
72
Ort
46395
Teichtiefe (cm)
2 m
Teichvol. (l)
20 000 l
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hallo Lasse89


Habe mir mal eins deiner Bilder geklaut .:D

Anhang anzeigen Unbenannt.bmp

Der rote Pfeil ist meiner meinung nach der Rand der Folie !!!

Also :

a: Es war von anfang an so , dann kann auch der Wasserspiegel noch nie höher gestanden haben .

b: Jemand hat ein großes Stück Folie rausgeschnitten , oder wie es ehr aussieht , rausgerissen !

c: Das Erdreich unter der Folie hat aus irgendeinem Grund nachgegeben , und die Folie hat sich gesetzt .



Der blaue Pfeil ist nur das Flies , das unter der Folie liegt .
Es dient z.B. dazu , das die Folie von unten nicht beschädigt wird ,

ist aber Wasser durchlässig !!

Ich tippe wegen dem unsauberen Rand der Folie auf " b "

mfg Dirk
 

Lasse89

Mitglied
Dabei seit
8. Mai 2008
Beiträge
3
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,6
Teichvol. (l)
??
AW: Probleme mit dem Schulteich

Danke für die schnellen Antworten :)

Zu Kolja:
Der Bereich lag einst unter Wasser. Ich habe die Stelle, die man oben stark vergrößert sieht, im Gesamtbild rot markiert.

Wie der Flies überall am Rand aussieht kann ich nicht sagen, da er durch Kies bedeckt ist :I

Zu Bussi67:
Den freigeräumten Bereich, den ich gepostet habe (Bild 4) war vorher mit mittelgroßem Kies belegt, den ich beiseite geräumt habe, um mir die Folie genauer anzugucken, dem entsprechend würd ich mit dem "Extrawissen" nicht denken, dass b in Frage kommt, da vorher eben alles rechtdick mit Kies bedeckt war.
Auch, wenn ich die zwei verschiedenen Materialien erwähnt habe, handelt es sich bei dem Bild nur um das Flies, aber wenn du sagst, dass dies wasserdurchlässig ist, dann weiss ich immerhin schonmal, warum ich den Wasserspiegel nicht auf Dauer erhöhen kann.
Hab ich da dann noch Möglichkeiten den Wasserspiegel zu erhöhen, indem ich zum Beispiel über das Flies eine "richtige" Folie aufziehe oder macht das eher wenig Sinn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hallo Lasse,

ist das auf Dirk`s Bild mit dem blauen Pfeil markierte Vlies oder Folie ?

Wenn es Vlies ist, ist da vielleicht noch Folie unter und der Vlies ist nur als Schutz gedacht ?

Wenn dem so ist, dann ist das Interessante wie das Ende der Vlieses aussieht, vielleicht schaust du dort mal nach.

Bei mir habe ich es auch so gemacht, 1000er Vlies--> Folie --> 1000er Vlies.
Nur um die Folie bei betreten (durch Personen oder die Hunde) zu schützen.

Axel
 

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hallo,

herzlich willkommen bei uns im Club. :oki

Also ich tippe ehrlich gesagt auch darauf, das sich die Folie im Laufe der Zeit gesetzt hat.
Eine Reparatur halte ich ehrlich gesagt für sehr schwierig. Weißt du aus welchem Material die Folie besteht - PE, PVC oder EPDM?

Mal ne Frage:
Da der Schulteich auf mich eher den Eindruck einer verlassenen, kleinen Kiesgrube macht (tschuldigung :oops ) ... habt ihr schonmal über eine Neugestaltung nachgedacht?

Sprech doch mal mit der Schulleitung über ein neues "Schulprojekt".

Für einen naturnahen Teich bräuchtet ihr Folie, Sand-Lehmgemisch für die Pflanzen und natürlich jede Menge Pflanzen.
Das alte Vlies könntet ihr ja evtl. weiter verwenden.

Fische würde ich keine einsetzen.
1. weil ihr wohl keine Pumpe mit einem Filter einsetzen wollt,
2. weil die Fische Krankheiten in den Teich schleppen können und diese im Hinblick auf die Ferien zu spät erkannt werden könnten.

Aber bevor ich hier jetzt weiterschreibe, sollte erstmal geklärt werden, ob ein "Neuanfang" überhaupt in Frage kommt. ;)
 

Kolja

Mitglied
Dabei seit
29. Apr. 2007
Beiträge
1.055
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hallo Lasse,

vielleicht ist es ja so - wie Frank gesagt hat - dass sich die Folie gesetzt hat. Dann habt ihr jetzt so wie er ist, den höchsten Wasserstand. Vielleicht kannst du den Rand der Folie rundherum verfolgen um zu sehen, ob sie noch irgendwo eingeknickt (s. Foto) ist und sie wieder ausrichten.

Wenn Du den jetzigen Zustand erst mal geklärt hast, könnt Ihr ja sehen, wie ihr weiter vorgehen möchtet. Jetzigen Wasserstand hinnehmen und das beste draus machen, alles neu oder vielleicht gibt es ja noch ein ganz andere Lösung.

@Axel
Bei mir habe ich es auch so gemacht, 1000er Vlies--> Folie --> 1000er Vlies.
Nur um die Folie bei betreten (durch Personen oder die Hunde) zu schützen.

Das glaube ich nicht, hier ist die Folie ja abgeschnitten. Das würde ja einen Aufbau Vlies - Folie - Vlies - abgeschnittene Folie bedeuten. Wäre doch ungewöhnlich.
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hiho Andreas
Kolja schrieb:
@Axel


Das glaube ich nicht, hier ist die Folie ja abgeschnitten. Das würde ja einen Aufbau Vlies - Folie - Vlies - abgeschnittene Folie bedeuten. Wäre doch ungewöhnlich.

Also ich kann das auf dem letzten Bild so nicht erkennen, ich sehe nur etwas graues mit ausgefranzten Rändern da im Teich liegen. Vielleicht hat der Erbauer unter den grossen Steinen noch Reste als Schutz gelegt.

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Lasse89

Mitglied
Dabei seit
8. Mai 2008
Beiträge
3
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,6
Teichvol. (l)
??
AW: Probleme mit dem Schulteich

Dank für die vielen Antworten, haben denke ich doch was genutzt.
Die Erbauerfirma hat so folie gelegt, dass der Wasserstand, wie er im Moment ist, wohl der maximal Wasserstand bleiben soll, sodass ich ihn leider nciht ausweiten kann und man mehr Kies als Wasser sieht xD.
Haben jetzt einwenig Krebsscheren, Hechtkraut, Schild und Seerosen reingesetzt, das lässt den Teich dann hoffentlich bald wenigstens etwas besser aussehen ^^

Thx euch allen nochmal :)
 

Kolja

Mitglied
Dabei seit
29. Apr. 2007
Beiträge
1.055
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Probleme mit dem Schulteich

Hallo Lasse,

schon mal gut, dass das geklärt ist. Vielleicht lässt sich ja am Umfeld relativ leicht und kostengünstig etwas ändern. Im Wasser hast du ja schon angefangen.
Der Kies, der dich ja wohl stört, muss ja nicht umbedingt bleiben. Ich denke, dass hier einige Ideen zusammengetragen werden könnten.
 
Oben