Youtube Facebook Twitter

prof. Koiteich - Neubau - mit Fliesen ...

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von art, 31. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. art

    art Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    8
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5000
    So,
    ich will nun zu meinem herkömmlichen (aber sehr schönen Naturteich) einen zweiten Anfang machen: Profi-Koi-Becken ...

    Hier meine erste und für mich wichtigste Frage:

    Ich will den Beckenboden mit schönen Naturfliesen bzw. Stein-Mosaiken verzieren (edel!!!) und frage mich nun wie ich die 30.000 Liter Betonwanne so dicht bekomme, das ich das ganze dann nur noch fliesen muß ...

    Hat da einer KENN von (und ich brauch noch ´n bissl Geld Kto. Nr ....) ;-D

    Gruß
    SASCHA
     
  2. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    AW: prof. Koiteich - Neubau - mit Fliesen ...

    Hallo Sascha,

    am besten sofort grüne Fliesen nehmen, denn irgendwann ist alles grün:lala:

    Nicht böse sein, aber nimm dir reichlich Zeit und lese dich hier im Forum oder überhaupt ins Thema Koiteich ordentlich ein;)
     
  3. Claudia & Ludwig

    Claudia & Ludwig Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    758
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    9257
    AW: prof. Koiteich - Neubau - mit Fliesen ...

    Vom Vergrünen des Bodens und dem damit einhergehenden Verlust der geplanten edlen Optik mal abgesehen...

    gibt es mehrere Möglichkeiten Beton wasserdicht zu machen. Grundsätzlich unterscheiden die sich dadurch, ob sie bei oder nach der Herstellung der Betonteichschale angewendet werden.

    Man kann beim Anmischen des Betons einen entsprechenden Zusatz beimischen. Diese Mittel haben meist eine Seifenbasis, denn die Zugabe von Seife macht Beton wasserdicht (ist wirklich kein Scherz). Ein Mittel, was dies erreicht ist z.B. Ceresit Wasserdicht.

    Nachträglich gibt es mehrere Möglichkeiten ... Dichtschlämme ist da sicherlich die preiswerteste. Den gleichen Effekt dürfte die Beschichtung erzielen, die man im Bereich der Dusche und Badewanne auf den vorhandenen Putz aufträgt (Namen haben wir leider gerade nicht parat ...). Getrocknet gibt das "Zeug" jedenfalls eine türkisgrüne, gummiartige Schicht, auf der dann mit Fliesenkleber gearbeitet weden kann.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden