Youtube Facebook Twitter

Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von herbi, 14. März 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    Servus,
    habe da ein Problem!

    Meine Teichpumpe verstopft fast täglich mit Fadenalgen! Habe sie auch schon etwas erhöht auf einen Ziegelstein gelegt damit sie den Mulm nicht so ansaugt.
    Es ist solch eine Pumpe wie auf dem Bild dargestellt:

    Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!_48021_78a0_2.JPG_JPG




    Werde mir zwar in kürze eine neue Pumpe mit mehr Leistung kaufen(hoffe das es damit dann schluß ist!), habe aber drotzdem Angst das etwas kaputt geht,auch bei der neuen?!
    Am WE habe ich 3 Std. Lang Algen entfernt, hat aber anscheinend nichts genützt!

    Ein Bekannter sagte mir das ich ein Stück Kupfer in den VF legen sollte!? Hat jemand das schon mal ausprobiert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2007
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hallo Herbi,

    kann man mal ein Übersichtsfoto von Deinem Teich sehen?!
    Ich vermute ja ehrlich gesagt zu wenig Pflanzen bzw. zuviel Futter im Teich.
    Ein paar Fadenalgen sind völlig normal, aber dass sie täglich die Pumpe verstopfen - das ist nicht mehr normal!
    Da wird Dir sehr wahrs. auch keine größere Pumpe helfen. :?
     
  3. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hallo Herbert,
    so ein Problem hatte ich auch schon mit einer 6000er Pumpe und einem Skimmer.

    Es lag an der Große des Flügelrades,- war eben eher eine Springbrunnenpumpe.

    Jetzt habe ich eine Heissner Aquacraft 6600.
    Die drückt mir die Fadenalgen und Modder bis hoch ins Spaltsieb.

    Um eine Filterspeise,-oder Bachlaufpumpe wirst du wohl nicht drumrum kommen.

    Das mit dem Kupfer ist bekannt, aber auch für deine Kois gefährlich.
    Das Gerät heißt I-Tronic.

    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=984&highlight=Kupfer

    Ich würde es nicht machen
     
  4. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Danke für die schnellen Antworten,

    warscheinlich liegt es aber auch an der Futtermenge, werde das mal abstellen! Die bekommen jetzt mal erst wieder in 1 Woche was. Ist das i.o.?

    Habe auch vom Herbst noch etwas Laub im Teich, ist es in Ordnung wenn ich das jetzt absauge, wegen der Biologie?
    Wie kann ich meine Wasserwerte gut und günstig überprüfen?
    Werde mir einen Abschäumer bauen, muß aber erst die Filteranlage in den Garten integrieren.
    Die neue Filteranlage läuft erst seit einer Woche.

    @ Annett:

    Hier das Foto!

    Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!_48051_DSC00334 (Medium).JPG_JPG
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hallo Herbi,

    also bei den Aufnahmen kann man echt nur sagen - man sieht zu wenig Pflanzen.
    Klar ist es im Winter weniger... aber so ein zuwuchern mit den Algen; da wird auch die nächste Pumpe wieder streiken.
    Reduziere ruhig ein wenig das Futter - viell. bekommst Du es hin, dass nur die Koi was bekommen?!
    Die Goldis sollen sich mit den Insekten zufrieden geben. ;)
    Das funktioniert für länger und in der Zwischenzeit baust Du den Filter/Abschäumer oder was auch immer :lol: und kaufst Dir ein paar ordentliche Pflanzen. Die sind doch nicht nur zur Zierde im Teich! Irgendwo müssen die Nährstoffe doch hin. :roll:
    Das Laub kannst Du auch vorsichtig abfischen und alles erreichbare Welke von den Pflanzen abschnippeln. Alles was raus ist, ist kein Futter mehr für die Algen! Die Algen selbst kannst Du auch immer wieder reduzieren, aber bitte nicht "vergiften", denn sonst kippt Dir ganz fix das ganze System.

    Nur mal so interessehalber: Hast Du eigentlich ne UVC am laufen?
    Hast Du Bodengrund da drin und wenn ja was?
     
  6. Eugen

    Eugen Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2004
    Beiträge:
    2.678
    Galerie Fotos:
    128
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hi Herbi,
    kaum Pflanzen, keine UW-Pflanzen, aber dafür den Teich voller Kalkstein (schaut zumindest so aus), vollsonnige Lage und Fische, die gefüttert werden.
    Dies alles zusammen ist der ideale Nährboden für Algen.
    Mein Vorschlag :
    Algen immer wieder abfischen, wenns wärmer wird VIELE Unterwasserpflanzen und andere Pflanzen einsetzen, die Fische kaum füttern und das Wasser mal testen.
    Gruß Eugen,
    der weiss warum er keinen Fisch im Teich hat.
     
  7. Dodi

    Dodi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3.790
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    1,70
    Teichvol. (l):
    31.000
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hallo Herbi!

    Deine Wasserwerte kannst Du gut und günstig überprüfen mit den Tröpfchentests, z. B. von JBL.
    Gibt es in guten Zooläden oder auch bei 2 3 1...meins.

    Zu den Pflanzen bzw. Algen:
    Schade, Dein Teich ist leider nicht so optimal angelegt, zuwenig Pflanzzonen! Denk mal darüber nach, ob Du den großen Stein gaanz oben im Bild wegnimmst und dafür vielleicht eine Iris o.ä. setzst, dann hättest Du schon mal eine Pflanze mehr, die den Algen Konkurrenz macht.;)
    Und - wie die anderen schon geschrieben haben: Unterwasserpflanzen solltest Du auf jeden Fall noch hinzunehmen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2007
  8. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Danke für Euere Ratschläge,
    werde wenn es wärmer wird einige UW Pflanzen holen. Die Steine sind mir schon länger ein Dorn im Auge,dachte mir damals als ich ihn anlegte, den Teich, das sie gut aussehen und Versteckmöglichkeiten für die Fische bieten!Aber zu meinem Leidwesen nehmen sie natürlich auch Volumen weg! Werde das auf jedenfall abstellen!Danke!

    Welche UW Planzen schlagt ihr mir vor!?

    @ Annett:

    Eine UV Lampe habe ich momentan nicht am laufen! Ist das schlimm?

    Als Bodengrund habe ich damals, vor 6 Jahren, Kies reingeschüttet! Soll ich den entfernen?
     
  9. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hallo Herbert,
    der Kies jagt dir wahrscheinlich den PH hoch;- hab ich auch.

    Pflanzen kann ich dir schicken;- Hab ich ohnehin zuviel.
    Nur Hornkraut und Wasserpest hat bei mir nicht funktioniert :oops:
     
  10. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!

    Hi,
    hab ich total vergessen, wollte euch noch Bilder von der Pumpe liefern! Diese hab ich heute um 14.15 Uhr voll sauber gemacht!
    Das Problem liegt darin egal wo ich die Pumpe hinlege, sie saugt die Fadenalgen, die im Teich schweben an!
    Ich dachte mir immer das Fadenalgen irgendwo auf einem Stein oder der Folie wuchern, so wie sie es die vergangenen Jahre gemacht hatten, aber nein heuer müßen diese blöden Dinger im ganzen Teich rumschwimmen und mich Ärgern!

    Bilder aufgenommen um 20:00Uhr!

    Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!_48079_DSC00352 (Medium).JPG_JPG

    Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!_48079_DSC00353 (Medium).JPG_JPG

    Pumpe Verstopft mit Fadenalgen!!!_48079_DSC00354 (Medium).JPG_JPG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden