Youtube Facebook Twitter

pumpe , wie tief muss die sitzen?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 5. Jan. 2005.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo Leute,
    bin gerade an der planung für meinen neuen koiteich. es wird ein teich der ca. 4x7 meter mist und zudem noch eine randzone erhällt. für ein paar pflanzen.
    nun meine frage? ich habe mich für ein schwerkraft system entschieden , bei dem die bodenabläufe in einen eigennen pumpenschacht laufen sollen,
    wie tief sollte die pumpe mindestens sizten um im teich genügend scmutz und unratt zu entfernen?
    von der pumpe geht es dann in einen durchlauffilter mit vorklärer und uv den ich aus winterfesten pe platten selbst baue.
    und wie viele bodenabläufe benötige ich hier?
    hat ausserdem jemand erfahrung mit zeolith?

    hoffe ihr könnt mir helfen
    gruß und danke stephan
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo erstmal...

    irgendwie bin ich verwirrt... du willst mit Schwerkraft arbeiten, und dann interessiert dich die Tiefe der Pumpe?
    Das leuchtet mir nicht ganz ein...

    Schwerkraft heisst im Grunde genommen, daß die Pumpe HINTER dem Filter sitzt und genau die Menge Wasser die die Pumpe wegschafft mittels Schwerkraft aus dem Teich und durch den Filter gedrückt wird... somit ist die Tiefe DER PUMPE ziemlich egal

    einer von uns beiden hat da wohl was falsch verstanden,
    sollte ich es sein, dann bitte ich um Aufklärung was genau du meinst


    lG
    Doogie
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo doggi ich habe das mit der schwerkraft schon verstanden,
    ich möchte aber meine pumpen neben de dem teich in einer eigenen filterkammer haben! diese sollte duch bodenabläufe gefüllt werden..
    der teich wird später eine tiefe von co 1,6- 1,8 metern haben und wenn ich berücksichtege welchen reibungsverlust pumpen haben , weiß ich ob ich die pumpe nun auf teichtiefe setzen soll, oder ob es ausreicht wenn die pumpe nur 80 cm- 1m tief sitzt.

    hoffe das ich es so besser verständlich ausgedrückt habe.

    gruß stephan
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Aha, verstehe... also per Schwerkraft in eine Pumpenkammer, und dann gepumpt weiter durch den Filter... alles klar

    Zu Deiner Frage:
    Wenn Du Dir die Verpackung oder Anleitung Deiner Pumpe ansiehst wirst Du sehen, daß dort eine max. Höhe angegeben ist... diese Höhe ist aber immer VON DER TEICHOBERFLÄCHE weg gemessen.
    Warum können die das so hinschreiben, wenn die doch nicht wissen wie tief unsere Teiche sind ?
    Ganz einfach: bis zur Teichoberfläche kommt das Wasser von alleine, ohne Pumpenkraft zu verschlingen! Wenn Du die Pumpe abschaltest wirst du sehen, daß das Wasser im Schlauch trotzdem nie unter Teichniveau absinkt.

    Daraus kann man schliessen, daß es egal ist, wie tief Deine Pumpe steht, sie wird immer die gleiche Menge liefern, abhängig davon, wie hoch über die Teichkante du pumpen willst!

    hoffe geholfen zu haben
    Doogie
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Stephan


    ich glaube , du hast dir noch keine grundlegenden Gedanken über ein Schwerkraftsystem gemacht :?: . Egal , ob du die Pumpe in einem seperaten Pumpenschacht , am Anfang des Filters oder am Ende betreibst , die Tiefe hängt von der Tiefe deines Filters oder Schacht ab . Die Pumpe stellst du auf den Boden der Filterkammer , das Wasser läuft vom Teich aus nach .

    Wenn du deinen Filter 80 cm tief baust , steht die Pumpe auch 80 cm tief .
    Wie tief wolltest du deinen Filter denn setzen ?
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    glaube ich habe da wirklich was falsch verstanden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11
    es geht mir mehr um den sog wie bei einem staubsauger, habe ich gerade im forum gefunden.
    der filter wird ca 5 meter weiter in einem extra dafür gebauten gerätehaus stehen der einlauf im filter ist ca 1. 60 meter höher als die wasseroberfläche.
    aber danke für die schnellen antworten.
    stephan
    p.s. ich will von der kammer aus in meinen filter. und wie tief sollte die pumpe sitzen, um genügend sog zu erziehlen?
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ich weiss noch nicht ganz, wie du darauf kommst, daß die Tiefe etwas mit Sogwirkung zu tun hat...

    Die Sogwirkung der Pumpe hängt von der Leistung der Pumpe, sowie den 1,6m Höhenunterschied zwischen Filter und Wasseroberfläche und dem Reibungswiderstand in den 5m Schlauch bis zum Gerätehaus ab

    die Tiefe der Pumpenkammer ist dabei Komplett egal, da du nie eine Pumpe haben wirst, die schneller saugt als Wasser nachkommt (gesetzt den Fall Du hast vernünftige (110mm) Leitungen zwischen Pumpenkammer und Teich)

    lG
    Doogie
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ich wiess irgendwie nicht so recht wie ich meine idee erklären soll!
    also ich möchte eine pumpenkammer die nach dem prinzip eines schwerkraftfilters gefüllt wird, von da aus in den filter und zurück in den teich, im boden werden die abläufe mittels 110 mm pvc rohr (verklebt) zu der kammer führen. 2 ablaufe, 2 Rohre.

    stephan
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hi!
    wie schon gesagt stelle die pumpe auf den boden der pumpenkammer.
    wenn die kammer 80cm tief ist 80cm wenn die kammer 100cm tief ist 100cm.
    der pumpenkammer würde ich schon 100cm tiefe oder mehr geben.
    soll die kammer auch groben dreck absetzen was ich nicht glaube hänge die pumpe in der mitte der pumpenkammer auf.
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ich denke, mittlerweile haben wir schon verstanden, was Du uns sagn willst... der Grundtenor wird aber der gleiche bleiben: die Tiefe der Pumpe ist für Dein Vorhaben egal.

    Die Idee von Lobo ist aber nicht so schlecht: bei losem UNtergrund bzw. viel erwartetem Schmutz am Boden sollte die Pumpe etwas über dem oden "schweben". Kann man erreichen indem man sie auf ein Podest stellt das kleiner als die Pumpe ist

    lG
    Doogie
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden