Youtube Facebook Twitter

Pumpenanordnung im Frühjahr?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 11. Dez. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen die noch keinen Winterschlaf halten!

    Ich habe 2 Pumpen 1.) 9000 Liter Leistung 110 Watt. 2.) 6500 Liter Leistung pro Std. 65 Watt. Nun meine Frage: Wie soll ich sie im Frühjahr anordnen? Habe einen Filter 500 Liter Siebfilter, Patronen, Biofilter und danach geht's ab in den Pflanzfilter, und einen Skimmer, ich würde gerne die 6500 auf den Patronenfilter im Dauerlauf legen und die 9000 auf den Skimmer der nur selten in Betrieb ist. Beide laufen in den Patronenfilter, aber ich lasse immer nur eine der Pumpen laufen! Hoffe es ist zu verstehen wie ich es vorhabe um etwas Strom zu sparen.
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo tonny,

    was möchtest Du nun wissen?
    Ich finde das Problem nicht.

    Gruß Rainer
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Rainer,

    ob es besser ist den Filter mit einer 6500 Liter oder 9000 Liter Pumpe laufen zu lassen? Wegen der Biologie im Filter! Der Teich hat 9000 Liter. Die Pumpen würden aber ca. 20 % weniger Leistung bringen weil sie 50 cm hoch pumpen müßen. Hoffe das nun die Frage verstanden wird.
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo tonny,

    diese frage ist so nicht zu beantworten - sie ist abhängig von der größe deines biofilters und dort wiederrum von der gesamtlänge der verbauten patronen. diese sollen eine anströmgeschwindigkeit haben von
    ca. 5-10m/s um optimale werte zu erzielen.
    berechnungsformeln findest du hier:
    http://www.deters-ing.de/

    desweiteren sagt man allgemein (nicht zwingend meine meinung) das teichvolumen soll alle zwei stunden einmal durch den filter.

    dies sind zumindest mal die groben richtlinien - ich hoffe sie helfen dir bei deiner entscheidungsfindung weiter.

    gruß jürgen
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Jürgen,

    da komme ich nicht richtig mit, ich habe 15 m Patronen im 500 Liter Filterbecken und zusätzlich eine Tonne 100 Liter Biokerne abgetrennt im Filterbecken. Das Wasser läuft durch die Patronen in die Biokammer und dan ab im Pflanzfilter. Ich habe mal ein Foto im Album gesetzt! So wie ich es verstehe sollten bei normalen Besatz einmal Durchfluss in 2 Std. ausreichen, das wird bei mir auch der Fall sein da die Koi noch nicht ausgewachsen sind.
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo tonny,

    gib mir mal die maße (länge-breite-höhe + anzahl) deiner patronen, dann rechne ich dir mal aus welche pumpenleistung dafür am geeignetsten wäre.

    gruß jürgen
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Jürgen,

    meine Patronen sind 30 Stück 50 X 10 X 10 cm, 32 er Bohrung auf 40 er HT Rohr. Danke für deine Mühe.
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo tonny,

    die rechnung lautet wie folgt:

    A = ( Q / 60 * 1000) / (A)
    Q=literleistung der pumpe
    (A)= fläche deiner patronen

    somit

    50X10X4X30 = 60 000cm² (gesamtfläche deiner 30 Patronen)

    A= (9000 l / 60 * 1 000) / 60 000cm² = 2,5cm/minute

    das soll liegt bei 5-10 cm/min

    um im optimalen bereich zu sein sollte dein filter mit einer pumpenleistung von 15 000 - 20 000l betrieben werden.

    gruß jürgen
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Jürgen,

    bei 15-20000 Liter würde mein Teichinhalt 2 X pro Stunde den Filter durchlaufen, ist das nicht zuviel? Nach der Berechnung müßte ich die Anzahl der Patronen reduzieren um auf ein Optimal zu kommen. Ich habe beim Bau gedacht mache nur ein Paar Patronen mehr rein, wird besser sein. So kan man sich irren.
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo tonny,

    nach meinem kentnissstand ist es nicht schädlich das wasser langsamer laufen zu lassen, nur erreichst du mit der geringen wassermenge keine optimale durchströmung aller patronen - es können sich tote bereiche bilden und im extremfall kann die O² versorgung leiden.

    zumindest ist weniger besser als zuviel.

    gruß jürgen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden