• Hallo Gast!
    Aktuell wird dein Hobby-Gartenteich geupdated, alle Informationen dazu findest du HIER
    Danke für Dein Verständnis, Dein Hobby-Gartenteich-Team

Pumpenleistung für Kiesfilter

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

ich habe vor zwei Tagen eine aus meiner Sicht gute und schöne Lösung für die Filterungen meines Miniteiches (3200 Liter GFK-Becken) in einer Zeitung gesehen. Hier wurde mit Teichfolie neben dem Fertigteich eine weitere Teichgrube ausgehoben und an das Fertigbecken angeschlossen. In diese Teichgrube wurde ein Pumpenschlauch gelegt und dann mit gewaschenem Kies verschiedener Körnung (unter gröber, oben feiner) verfüllt und mit stark zehrenden Pflanzen bepflanzt. Über die Teichpumpe wird das Wasser in diesen Kiesfilter gepumpt und wird hier gereinigt. Die Pflanzen und die sich entwickelnden Bakterienkulturen bauen die Rückstände dann ab.

Ich möchte hierfür eine Aquamaxima 4500 einsetzen, da die Pumpe wenn ich das richtig gelesen habe dimmbar ist und ggf. in ihrer Leistung begrenzt werden kann.

Ist diese Wahl o.k. oder sollte ich eine andere Lösung anstreben in Bezug auf Pumpe und Kiesfilter.

Danke für Eure Meinung im voraus.

Gruß
Thomas
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
moin moin

das was du da beschrieben hast, klingt schwer nach pflanzenfilter.
da dürfte dir die suchfunktion über etliche stunden reichlich lesestoff bieten :D

gruß
sobbel
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo sobbel,

ich würde pers. zu einer kleineren pumpe raten - so ca. 2 000l max.

natürlich kanst du die 4500er auch dimmen - nur der stromverbrauch wird noch immer höher liegen als bei einer 2 000er.

entscheidend ist natürlich die fläche deines zusatz(pf)filters.

gruß jürgen
 
Oben