Youtube Facebook Twitter

PVC tödlich für Kois?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Ulrich10, 29. Apr. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Ulrich10

    Ulrich10 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2006
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    20
    Hallo!
    Bin noch ganz neu hier und habe folgende Frage:
    Ich möchte einen Skimmer für unseren Koiteich bauen und hatte eigentlich vor, für das Gehäuse so eine schwarze Mörtelwanne zu verwenden.

    Jetzt habe ich gehört, dieses Material dürfte ich keinenfalls im Teich verwenden, da es Stoffe ins Wasser abgeben würde, die die Fische umbringen könnte.

    Habt ihr in dieser Richtung schon etwas gehört oder entsprechende Erfahrungen gemacht (machen müssen)?

    Grüße aus Berlin

    Ulrich
     
  2. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: PVC tödlich für Kois?

    ich das noch nicht gehört.

    Andererseits bekommst du für unter 50Eumel einen Skimmer, der anschließend auch skimmt.

    Gruß Rainer
     
  3. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
  4. Ulrich10

    Ulrich10 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2006
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    20
    AW: PVC tödlich für Kois?

    Danke für eure schnellen Antworten!
    Ich werde jetzt auch so einen Skimmer bauen und bin jedenfalls beruhigt, denn die Kröten sehen ja prima aus.

    Falls diese Bauwannen doch ein Gift (PVC Weichmacher o.ä.) absondern, wird es offenbar in so viel Wasser ausreichend verdünnt.

    Unser Nachbar erzählte uns, dass seine Jungkois tot waren, nachdem er sie eine Nacht lang in einer Mörtelwanne untergebracht hatte. Er verwendet seitdem nur noch Behälter mit dem Zeichen für Lebensmittelechtheit.

    Gruß Ulrich
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: PVC tödlich für Kois?

    Moin Ulrich,

    ich bewahre überzählige Jungfische (Goldis) regelmäßig für einige Zeit in runden Mörtelkübeln auf. Sie überleben alle!
    Diese Kübel sind allerdings schon einige Monate/Jahre bei mir und haben ihren "tollen Geruch" weitestgehend verloren.
    Meinem Pferd würde ich auch nie aus einem nagelneuen Mörtelkübel Wasser anbieten-wäre mir zu gefährlich.
    Also bau das Teil in aller Ruhe und lass es einige Zeit in Wasser einweichen (außerhalb Deines Teiches), falls es noch extrem riechen sollte...
    Oder stell das Teil einfach nur an die frische Luft - das wirkt wahre Wunder ;)
     
  6. olafkoi

    olafkoi gesperrt

    Registriert seit:
    3. Dez. 2004
    Beiträge:
    195
    Galerie Fotos:
    0
    AW: PVC tödlich für Kois?

    Moin Ullrich

    Das Problem besteht bei diesen Maurerkübeln das sie aus Weichpvc/Gummi kombi gemacht werden und dein Nachbar hat recht ! Es gibt leider viele Koi- neukoi besitzer die den Kauf einer Koiwanne wegen des Preises zurückstellen mit der aussage zu teuer im Baumarkt gibt es Maurerbütts für fünf euronen und die sehen gleich aus außer sie sind schwarz... Nimm eine Bütt und geben ein wenig Wasser 10 Liter Wasser rein und sehe auf die Oberfläche....... schöner Ölfilm was ?! :roll: Das Material ist Ölhaltig (Weichmacher) und zum Schutz das der Zement ankleben kann.

    gruß

    Olaf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2006
  7. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: PVC tödlich für Kois?

    ...fülle Wasser für zwei Tage ein, spüle den Kübel aus und der Ölfilm ist weg.
    Zement haftet vom ersten Tag an den Kübel an, da ändert auch der Ölfilm nichts dran!

    Dieser Film entsteht bei der Produktion, dh. das die Kübel bei, bzw. nach der Herstellung verhindern soll, dass die Kübel nicht aneinander kleben bleiben.

    Also:
    Wasser 1-2 Tage drin stehen lassen, den Kübel anschließend gut ausspülen, der Geruch und der Ölfilm sind dann verschwunden. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden