Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Greenhorn

Mitglied
Dabei seit
26. Feb. 2008
Beiträge
10
Ort
14822
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
......
Hallo zusammen,
wie mein Nick es schon sagt: ich bin Gartenteich Greenhorn.
Im August letzten Jahres habe ich einen kleinen Teich angelegt (ca. 6qm). Bepflanzt ist er noch nicht so doll (ein Gras, Sumpfdotterblume, Schwertlilie - bin gespannt, was kommt, die Lilie jedenfalls treibt aus).

Nun las ich vom Quellmoos, das Unterwasserrasen ausbildet und für Sauerstoff sorgt. Mir gefällt die Idee, einen Rasenteppich im Teich zu haben, auch dass das Moos evtl. ein wenig die hässliche Folie am Rand bewächst.

Wer hat Erfahrungen damit gemacht und wo bekommt man größere Portionen? Ich müsste das ja jetzt schon pflanzen...

Wie schnellwüchsig ist es tatsächlich, bzw. vermehrt es sich von alleine oder muss ich den ganzen Boden auslegen?

Mein Teich ist an der tiefsten Stelle übrigens 120cm. Er hat Stufen von immer ca. 20 - 40 cm. Ich möchte keine Fische halten.

Vielleicht bin ich hier auch völlig falsch :dream :D , freue mich auf Antwort und einen netten Austausch. Vielen Dank schon mal im voraus.

Grüße
Greenhorn
 
Zuletzt bearbeitet:

Christine

Mod-Team
Dabei seit
14. Mai 2007
Beiträge
11.577
Ort
23***
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3500
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Hallo Greenhorn,

herzlich willkommen - hier bist Du auf jeden Fall richtig. Die passenden Antworten auf Deine Frage werden bestimmt bald eintrudeln.

Vorab: Wie wäre es mit dem einen oder anderen Foto? - Nicht, daß wir neugierig wären :nase
 

Greenhorn

Mitglied
Dabei seit
26. Feb. 2008
Beiträge
10
Ort
14822
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
......
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Hallo Christine,
danke für das nette Willkommen!

mal sehen, ob das funzt mit den Bildern...nur wegen der Neugierde :D

http://i76.photobucket.com/albums/j35/renia06/teich2.jpg?t=1204051422

http://i76.photobucket.com/albums/j35/renia06/teich3.jpg?t=1204051477


das war also nach Fertigstellung im August. Noch ohne Pflanzen (also die Lilie ist drin und die Sumpfdotterblume - ich glaube aber letztere ist eingegangen).

LG
Renate

PS: den ganzen Sand am Rand habe ich übrigens zwei Tage später wieder entfernt. Er wäre mir beim nächsten Regenguss sonst komplett im Teich gelandet. Anfängerfehler... :D


(danke fürs Thread-Verschieben. Hier ist wohl die passendere Rubrik...)
 
Zuletzt bearbeitet:

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Greenhorn schrieb:
Hallo zusammen,
wie mein Nick es schon sagt: ich bin Gartenteich Greenhorn.
Im August letzten Jahres habe ich einen kleinen Teich angelegt (ca. 6qm). Bepflanzt ist er noch nicht so doll (ein Gras, Sumpfdotterblume, Schwertlilie - bin gespannt, was kommt, die Lilie jedenfalls treibt aus).

Nun las ich vom Quellmoos, das Unterwasserrasen ausbildet und für Sauerstoff sorgt. Mir gefällt die Idee, einen Rasenteppich im Teich zu haben, auch dass das Moos evtl. ein wenig die hässliche Folie am Rand bewächst.

Wer hat Erfahrungen damit gemacht und wo bekommt man größere Portionen? Ich müsste das ja jetzt schon pflanzen...

Wie schnellwüchsig ist es tatsächlich, bzw. vermehrt es sich von alleine oder muss ich den ganzen Boden auslegen?

Mein Teich ist an der tiefsten Stelle übrigens 120cm. Er hat Stufen von immer ca. 20 - 40 cm. Ich möchte keine Fische halten.

Vielleicht bin ich hier auch völlig falsch :dream :D , freue mich auf Antwort und einen netten Austausch. Vielen Dank schon mal im voraus.

Grüße
Greenhorn

Hallo Nick :D

ich heisse karsten

quellmoos
isnix für Anfänger
TUTMIRLEID ;)

ich denke um Quellmoos ausdauernd am Teich zu kultivieren brauchst Du Wasserwerte eines Quellbaches , ein paar Kilo Watt´s ;) für Pumpen und einen Schattenteich oder wenigstens ein großes Volumen bei steilen Wänden
um die Temperaturen im Griff zu haben . Quellmoos bewächst keine Folie .

Vermehren ... tut sich Fontinalis antipyretica wenn alles o.g. stimmt

und

Du Glück hast :cool:

Es gibt aber ein paar andere "leichtere" Pflanzen für Deine Zwecke

Hornblatt
Laichkraut
Nadelsimse
Brachsenkraut
Nadelkraut

alles Hier schon mal "zerkaut" ;) (einfach in die Suchfunktion eingeben)

auch Unterwasserrasen geht

und frag einfach :cool:


mfg
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Hallo Renate,

:willkommen bei den Teich:crazy

Schöner Teich, gefällt mir:oki

Aber die Folie am Rand liegt nicht mehr so offen oder:kopfkraz

Wenn das PVC Folie ist dann hat die nämlich im Sommer ganz schön unter der Sonne zu leiden. Da solltest du dann evtl. bei Zeiten noch eine Abdeckung aus z.B. Ufermatten darüberlegen. Und wenn du dann glich Taschenmatten nimmst hättest du sofort noch Möglichkeiten Pflanzen einzusetzen:oki

Ufermatten findest du z.B. hier.....
 

Greenhorn

Mitglied
Dabei seit
26. Feb. 2008
Beiträge
10
Ort
14822
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
......
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Hallo Karsten und Olaf,
ich sehe schon, mein Benutzername macht mir alle Ehre :D .
Vielen Dank für das Willkommen und eure Antworten - muss ich erst mal sacken lassen die Enttäuschung über den geplatzten Traum vom Rasenteppich aus Quellmoos :( :dream

Die Pflanzenvorschläge werde ich mithilfe Google und des Forums hier mal studieren.

Doch, die Folie liegt so "offen" da, Olaf. Hmmm...da muss ich mir dann wohl etwas holen, denn der Teich liegt im Sommer beinahe vollsonnig. Toller Link, danke. Werde ich mich mal umsehen.

Und, Karsten, was meinst du nun mit "Unterwasserrasen"? Is das ne Pflanze :dream :kopfkraz
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Greenhorn schrieb:
.............einahe vollsonnig. Toller Link, danke. Werde ich mich mal umsehen.

Und, Karsten, was meinst du nun mit "Unterwasserrasen"? Is das ne Pflanze :dream :kopfkraz

nein

ein Suchbegriff :cool:

mfG
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Hallo,

ich finde Quellmoos nicht sonderlich anspruchsvoll. allerdings kann ich nicht behaupten dass es schöne Unterwasserrasen bildet. Crassula helmsii oder Eleocharis acicularis machen da viel schönere Rasen.
 

Justin

Mitglied
Dabei seit
6. März 2009
Beiträge
4
Ort
71***
Teichtiefe (cm)
2,70
Teichvol. (l)
80
AW: Quellmoos, Blattmoos, Wassergras

Hallo Werner,

die Frage ist, ob es ebenso die gleichen Eigenschaften hat, wie Quellmoos.
Vor allem ist Quellmoos auch eine Wintergrüne Wasserpflanze was die anderen
beiden meines Wissens nicht sind.
Die Schmutzaufnahme und der immense Sauerstoff der von Quellmoos
produziert wird ist auch nicht zu verachten. Ich denke ich werde es in
einer kleinen Ecke meines Bachlauf ausprobieren.
Ob die sich dann auf Dauer halten werden, da bin ich auch sehr skeptisch.

LG

Justin
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben