Youtube Facebook Twitter

Regelbare Pumpen---

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 20. Juli 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Freunde,
    woran erkenne ich eine sog. Asynchronpumpe?
    Denn nur diese Bauart läßt sich ja lt. div. Beiträgen hier, dimmen.
    Ich interessiere mich zb. für die Aquamaxima 14.... aber im Beschreibungstext ist es für mich nicht zu erkennen, ob es sich um eine Asynchronpumpe handelt. :(
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank

    soweit es mir mitlerweile bekannt ist , ist die Aquamaxia baugleich mit der Oase Aquamax und die ist regelbar . Ich habe nun schon des öfteren gelesen , das die Aquamaxia eine Asyncronmotorpumpe ist .
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank,

    die AQUMAXIMA ist Baugleich mit den OASE Pumpen.

    Es ist eine Asyncronmotorpumpe.

    Regelbar ist sie insofern...das man den Ansaugstutzen verstellen kann und somit die Saugleistung zu - oder ab- nimmt.
    Ein Dimmer ist nicht vorhanden!

    Ich glaube es sind 3 bzw.4 Einstellmöglichkeiten..genau weiß ich es nicht.
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Thorsten,

    Habe eben mal nachgeschaut, meine Aquamaxima hat keine Verstellmöglichkeit am Ansaugstutzen, nur man kann durch Reduzierstücke den Durchfluss drosseln. Dafür muss man aber das Plastikgehäuse abnehmen das wiederum eine Gefahr durch Ansaugen von kleinen Fischen oder sonstiges Kleingetier bietet.
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Roland,

    jetzt bin ich aber etwas verwirrt. :!:

    Wenn die Aquamaxima baugleich mit Oase Pumpen ist..müsste diese auch zu verstellen sein! (Ansaugstutzen)

    Ich selber habe keine, aber das wurde hier doch mehrfach beschrieben,das diese identisch sind.

    Bei meinen Oase Pumpen 10000-6000 ist es jedenfalls der Fall.

    Also sind die Pumpen doch nicht baugleich?!
    Oder gibt es da Unterschiede in der größe/bezeichnung...zwischen der 7500 , 14000?!
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    ich weiss nicht, wird hier nichts durcheinander gebracht ?? Asynchronmotor heisst nur, dass er regelbar ist - den "Dimmer" muss man sich schon hinzukaufen (war/ist auch bei den Aquamax so).

    Ein identischer Nachbau kann die Aquamaxima schon deshalb nicht sein, weil die Leistungen unterschiedliche sind.

    Es gibt die alte und die neue Aquamax Reihe. Die alte Aquamax (das ist die, die ich besitze) hatte zwar einen Kugelkopf, meines Wissens (ich habe ihn nie verwendet) konnte man aber auch damit nicht die Durchflussmenge regeln. Wenn man das heute kann, dann bezieht sich das wohl ausschliesslich auf die neue Reihe und spielt nur dann eine Rolle, wenn man die Pumpe nicht in der Drehzahl reguliert. Eine mechanische Regulierung (Durchflussmenge) lässt den Stromverbrauch der Pumpe unverändert, ein Stellelement verringert zwar den Stromverbrauch, aber nicht 1 : 1. Eine Drehzahlreduzierung um z.B. 20% führt nicht zu einem um 20% verringerten Stromverbrauch, sondern etwas weniger. Um da genau zu sein, müsste man sowohl die Durchflussmenge als auch den Strom messen.

    Das wird bei der Aquamaxima genauso sein.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    genau das meinte ich, Stefan, ich habe auch eine Aquamax 10000 der alten Generation(1 Jahr) mit Asynchronmotor angeschlossen an einen FM Master von Oase mit Fernbedienung und Dimmer(2 Anschlüsse). Da auf der Aquamaxima nicht drauf steht ob synchron oder asynchron, habe ich der Firma Superfish eine Mail geschickt, die Antwort werde ich euch mitteilen.
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,
    sowohl die Aquamax der Serie bis 2003 und die Serie 2004 lassen sich über einen Dimmer regulieren. Dies klappt sehr gut mit den FM Master 3 Stromverteiler von Oase per Fernbedienung. Die Aquamax 2004 hat einen zweiten Ansaugstutzen z. B für einen Skimmer. Dieser Ansaugstutzen läßt sich 4 fach manuell verstellen. Alle asychron laufenden Elektropunpen kann man meines wissens per Dimmer regulieren.
    Gruß
    Tubi
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Also, wenn ich euch richtig verstanden habe, dann Aquamaxima =JA, ist dimmbar aber zusätzlich einen entsprechenden Dimmer kaufen....
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo frank,

    genau richtig.!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden