Youtube Facebook Twitter

Reiher - Futtergröße ???

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 22. März 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo zusammen,

    wer hat denn schon erfahrung - vor ca. einer woche htte ich ab un an den reiher zu besuch gehabt - der hat eine neue ungeschützte einflugschneiße gefunden - :evil: :evil:

    jetzt vermisse ich in meinem teich eine ca. 45cm und bestimmt 2kg schwere schleie - und zwar spurlos - keine reste - nix!

    kann das wirklich sein daß dieses elende vieh so einen großen fisch razz fazz - weggeputzt hat ???

    gruß jürgen
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo!

    Ja das ist leider möglich.
    Kennst du die feinen grünen Vogelschutznetze, die man über Kirschbäume spannen kann?
    Die sind nicht teuer.
    Die kann man schön aufspannen entweder über den Teich oder in die Einflugschneise.
    Sie sind auch für Vögel gut sichtbar.
    Wenn das nicht hilft, dann ein Luftgewehr. :D
    Reierbrust schmeckt sehr gut!
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo harti,

    auch wenn man es nicht so laut sagen darf - aber das gerät was mit druckluft nach dem reiher wirft :p um ihn zu erschrecken steht bereit - bei meinem nachbarn auch - bei dem landet er auch ab und an ............. :lol:

    nuuurrrrr ..... das fliegende etwas ist auch nicht doof - sobald er die terassentür hört etc. startet er auch schon durch - und dann besucht er uns auch immer zu so unchristlichen zeiten :cry: :evil:

    jürgen
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Ihr müsst ihn richtig erschrecken, dann lässt er es bei euch zu fischen.
    Silvesterknaller gehen auch.
    Oder halt ein Treffer mit dem Luftgewehr auf die Seite.
    Das bringt ihn nicht um.
    Leg dich mal getarnt auf die Lauer und warte geduldig. :wink:

    Oder mach das mit dem Netz, bis er keine lust mehr hat.
    Du kannst dann das Netz wieder entfernen, wenn er nicht mehr kommt.
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    das stell ich mir jetzt aber witzig vor, wie juergen getarnt und mit Schucreme im Gesicht auf der Lauer liegt. :D
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ********!

    Bei mir fehlt ein 35 cm Koi.
    Ich denk es war auch irgendein Flatterfiech.

    Ich lasse nun die Teichbeleuchtung an und habe Silberpapier aufgehängt, welches sich im Wind schön bewegt, Geräusche vonsich gibt und jede menge Lichtreflektionen macht.
    Ich hoffe das wird reichen.
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo.

    ich persönlich halte es für falsch die Beleuchtung anzulassen,aus dem einfachen Grund, die Fische werden vom Licht angezogen und schwimmen darauf zu, da sich hier auch die fliegenden Insekten sich versammeln und so dem Reiher das Fischen leicht gemacht wird, da sie sichtbar gemacht werden, ohne Licht aber im Dunkeln nicht auszumachen wären.
    Im letzten Sommer wollte ein Reiher in meinen Teich fischen kommen, obschon ich beim Teich mauerte. Der Reiher braucht auch keine Einflugschneise, er kann sehr wohl senkrecht landen und auch abfliegen. Auch das habe ich öfter beobachtet bei einem Paar, das in meiner Nähe am Bach brütete und 3 Junge gross zog.
    Ein nicht minderer oder sogar grösserer Feind ist der Kormoran! Dieser gefrässige Vogel wird in den nächsten Jahren noch grössere Schäden anrichten wie der Reiher, da er im Gegensatz zum Reiher bis auf den Grund des Teiches taucht um seine Opfer zu holen, auch grosse Fische sind vor ihnen nicht sicher. Gerade heute klagte mir ein Freund, beide, Reiher und Kormoran habe seinen Teich von 50.000 Litern komplett leer gefressen. Die grossen Fische wurden so schwer verletzt, dass sie eingegangen sind oder getötet werden musste. Ich schützte mich letztes Jahr erfolgreich mit dem Reiherschreck und werde es auch dieses Jahr wieder so machen. Nur wenn nachts das Barometer in den Minusbereich fällt, muss man ihn ausschalten. Aber ich glaube auch nicht, dass dies die perfekte Sicherung ist.
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,
    was die Beleuchtung betrifft, kann ich aus eigener Erfahrung rweier nur voll zustimmen.
    Ich habe voriges Jahr ein Solarset für den Teich geschenkt bekommen. Sieht in der Dämmerung sehr gut aus.
    Leider werden dadurch auch die Fische an den Rand gelockt und auch die Katzen. Ich habe manchmal vorm, schlafengehen noch mal eine Kontrolle gemacht und konnte am Teich bis zu 8 Katzen zählen.
    Hatte auch einige Verluste.
    Die Beleuchtung habe ich ganz schnell wieder abgebaut.

    Viele Grüße
    morle
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    von der Beleuchtung an lassen, halte ich gar nichts. Da rückz man den Reihern und Katzen die Fische nur ins rechte Licht.
    Ich mache die Beleuchtung nur an, wenn ich auch wirklich im Garten bin.
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo zusammen,

    nur zur ergänzung - meine erfahrungen des letzten jahres:

    -- teichbeleuchtung brennt - uhrzeit 24.00uhr - reiher fischt in meinem teich.

    -- 2tage später - keine teichbeleuchtung - 0.30uhr - reiher fischt in meinem teich.

    das soll heißen - an gerwerkschaftliche arbeitszeiten halten sich die tiere nicht :evil: :cry:

    roland - was das direkte landen betrifft - denke ich schon das du recht hast - aber wenn er die möglichkeiten hat wird er eher schräg einfliegen ?

    zumindest meine erfahrungen.

    gruß jürgen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden