Schattenspender am Teich

Murmel

Mitglied
Dabei seit
29. März 2007
Beiträge
30
Ort
69***
Teichvol. (l)
xx
Besatz
Goldfische
Hallo
ich möchte an unseren Teich einen schattenspender pflanzen. dachte an eine Korkenzieher weide, doch diese is kein tfwurzler und könnte mir ja dann die teichfolie duchstochern, oder? der baum/die pflanze wäre direkt am teich daher das problem.... habt ihr ne idee? ich denke mein teich brauch wirklich etwas das mehr schatten spendet!

lg
Dany:kopfkratz
 
Zuletzt bearbeitet:

Toralf

Mitglied
Dabei seit
25. März 2007
Beiträge
16
Ort
19412
Teichvol. (l)
20000
Besatz
Goldorfen, Kois
AW: Schattenspender am Teich

Hallo Murmel

Ich brauchte auch mehr Schatten und habe mir ein Sonnensegel gespannt. Gibts da keine Möglichkeit bei dir? Schön siehts auch aus.

Grüß Toralf
 

Murmel

Mitglied
Dabei seit
29. März 2007
Beiträge
30
Ort
69***
Teichvol. (l)
xx
Besatz
Goldfische
AW: Schattenspender am Teich

huhu
wir haben hoer sogar ein sonnensegel liegen ;-) aber irgendwie mag ichs mehr natürlich als so ein ding zu spannen!:kopfkratz

lg
Dany
 
Dabei seit
18. Juli 2007
Beiträge
74
Ort
66822
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
25000
Besatz
Koi
AW: Schattenspender am Teich

Hallo,
setze die Pflanzen doch in eine Rhizomsperre. Die gibt´s für Bambus in ca.2 mm dicke.
Ist zwar mehr zu graben (aber wer ja schon einen Teich gegraben hat ;) ), aber besser als Folie zu beschädigen.
Sonnensegel richtig angebracht gefällt mir persönlich auch ganz gut .
 

Elfriede

Mitglied
Dabei seit
8. Nov. 2004
Beiträge
1.885
Ort
84400 Paros Agios Arsenios
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
75000
Besatz
seit 2008 kein Besatz mehr
AW: Schattenspender am Teich

Hallo Dany,

ich würde Dir auch zu dem Sonnensegel raten. Ich habe seit vielen Jahren ein Sonnensegel gespannt und bin sehr zufrieden damit. Auf drei Bäume, die ich als Schattenspender gepflanzt habe, hätte ich hingegen lieber verzichten sollen. Ich habe zwar immergrüne australische Ficusbäume genommen, das heißt, sie behalten ihre Blätter auch im Winter, aber das bedeutet auch, dass sich der Blattwechsel das ganze Jahr hindurch vollzieht, jeden Tag landen somit einige der sehr großen Blätter im Teich.

Mit lieben Grüßen
Elfriede
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sigfra

gesperrt
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
473
Besatz
koi
AW: Schattenspender am Teich

Hallo...

Nachteil eines Baumes in Teichnähe ist eben, das du die Blätter im Teich hast... :kopfkratz

das solltest du, wenn möglich eben vermeiden....
 

katja

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2006
Beiträge
1.678
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
1020
Besatz
-
AW: Schattenspender am Teich

hallo dany,

auch unser teich brauchte dringend schatten! wir haben uns weder für baum noch segel entschieden, sondern für einen immergrünen strauch!

es wurde die glanzmispel.

wir hatten die auswahl zwischen 5 versch. größen und haben uns für die goldene mitte entschieden, da diese pflanze wohl auch recht flott wächst!

ein weiteres kriterium für uns war die schöne rote farbe der neuen triebe und blätter im frühjahr. fast wie indian summer :D

bekannte von uns, die diesen strauch schon 3 jahre im garten haben, kürzen ihn jeden herbst ein stück ein, so wurde er richtig massig und buschig.

vielleicht wäre das eine alternative, da hast du was lebendes und schönes was dir keine blätter in den teich wirft und im winter nackt ist! ;)
 

Murmel

Mitglied
Dabei seit
29. März 2007
Beiträge
30
Ort
69***
Teichvol. (l)
xx
Besatz
Goldfische
AW: Schattenspender am Teich

Hallo,
schonmal danke für eure erfahrungen.
wir haben ein recht dünnmaschiges netz überm teich welches grössere blätter abfangen könnte. gibt es denn bäume die tiefwurzeln? die buschalternative schaue ich mir auch nochmal genauer an!

lg
dany die sich aber übere weitereerfahrungen freuen würde :)
 
Oben Unten