Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Schlammsauger für Hochdruckreiniger - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von berndalbert, 8. Aug. 2018 um 11:19 Uhr.

Die Seite wird geladen...
  1. berndalbert

    berndalbert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160
    Karte
    Hallo an Alle,

    ich bin noch recht neu hier - Bei Gelegenheit werde ich auch den Teich posten, das ist aber noch ein wenig Arbeit (Ausmessen und Bilder machen und so) - dauert daher noch ein wenig.

    Ich hatte an ein paar Stellen über einen Schlammsauger zum Anschluss an den Hochdruckreiniger gelesen.

    Sowas hier:

    http://www.hytec-hydraulik.de/hochdruck/kr-schlammsauger_b.jpg

    Da wir einen guten Hochdruckreiniger haben (Kärcher K7 compact) - wäre das eventuell eine Alternative zum Pondovacs und Co. ?

    Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht? Kann jemand das Ding empfehlen?

    Abgesaugtes soll im Garten landen. Max. Teichtiefe ca. 1,60m.

    Grüsse
    berndalbert
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.632
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    Sowas gibt es auch im Poolbereich und da wird nur der Gartenschlauch angesetzt.
    In meinen Augen aber keine Alternative für einen richtigen Schlammsauger, da hier Frischwasser gleich mal mit rausgeführt wird zum Garten gießen. Wärend bei einem Schlammsauger nur der Schlamm mit etwas Teichwasser raus geht. Auffüllen musst du nachher mit beiden Systemen.
    Besser als ein Schlammsauger oder so ein Teil wie von dir genannt, ist natürlich ein bessere Filteranlage mit entsprechender Pumpenleistung so das im Teich gar kein Schmodder zum abliegen kommt.
    Verschmolzene Grüße :blauauge
     
    samorai gefällt das.
  3. berndalbert

    berndalbert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160
    Karte
    bis jetzt lebt unser Teich seit ca. 30 Jahren nur mit einem Wasserfall und ohne irgendeinen Filter ...

    hm ... und der Hochdruckreiniger zieht bis zu 600l/h ... daran hatte ich noch nicht gedacht ... evt. aber auch vernachlässigbar ... der Garten ist gross
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Aug. 2018 um 11:46 Uhr
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.340
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    Hi!
    Der Pondovac 3 zieht ein 300l Fass in etwa 10 Minuten leer, ohne Vorsatz-Düse.
    Und den kanste auch für dein Pool nutzen.
     
    troll20 gefällt das.
  5. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    682
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Karte
    Ich hatte so ein Teil mal an meinem alten Teich benutzt und war sehr zufrieden mit dem Teil.
    Saugt den ganzen Schlamm Algen usw.
    Ist eine sehr gute Lösung zum reinigen.
     
    samorai gefällt das.
  6. berndalbert

    berndalbert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160
    Karte
    Aha. Eine erste positive Rückmeldung!
     
  7. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    765
    Galerie Fotos:
    8
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    hallo berndalbert,
    das ganze bassiert auf das venturi prinzip.
    Du kannst den Schlauch zu einem Siebfilter (oder Filter deiner Wahl) leiten, der Schlamm bleibt hängen und
    das Wasser wird wieder zum Teich zurückgeführt.
    Das Venturi prinzip funktioniert ganz gut und es gibt da noch weitaus günstigere Variationen die einfach nur
    mit einem Wasserschlauch funktionieren, also mit dem Druck der Wasserleitung.
    Aber im Prinzip, ist jede Teichreinigung ob mit Schlammsauger oder was auch immer eine
    Zeitraubende Arbeit.
    Muss aber von Zeit zu Zeit gemacht werden, am besten regelmäßig und 1mal im Jahr.
    Viel Spaß wünscht Léon
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden