Youtube Facebook Twitter

Schnecken aus dem Gartenteich ins Aquarium?

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von d65, 14. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. d65

    d65 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    2 m³
    Hallo allerseits,

    in unserem Gartenteich haben wir größere Mengen an Blasenschnecken.

    Jetzt haben wir gerade im Haus ein Aquarium für Warmwasserfische angelegt, unser erstes. Ich frage mich, ob ich die Schnecken aus dem Teich ins Aquarium setzen kann, oder ob ich mir dabei möglicherweise irgendwelche schädlichen Begleitorganismen einfangen könnte.

    Eine andere Frage ist natürlich, ob die Schnecken das überstehen. Aber laut verschiedenen Web-sites sind Blasenschnecken als Algenfresser im Aquarium durchaus beliebt.

    Hat jemand Erfahrung mit so was?

    Steffen
     
  2. Silke

    Silke Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: Schnecken aus dem Gartenteich ins Aquarium?

    Hallo Steffen,
    ich habe auch Blasenschnecken aus dem Teich ins AQ gesetzt. Es gab keinerlei Probleme. Zusätzlich habe ich dabei noch jede Menge winziger Tierchen (Wimperntierchen u.ä.) mitbekommen, die schaden aber nicht und fühlen sich auch im AQ wohl.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden