Youtube Facebook Twitter

Schulteich 2016 / Planung

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Patrick K, 9. Dez. 2015.

Die Seite wird geladen...
  1. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    Hallo Gemeinde
    Nach erneuter Geländebegehung wurde dieser Platz zum Teichbau ausgewählt. Der Teich soll ca,80 bis 100 cm tief werden , die Tiefzone soll sich über mindestens 8m² ziehen , ringsum eine 1,5 m breite Flachwasserzone von 20 cm der Rest dazwischen soll ca 40cm tief werden.

    Auf der Südseite des Teiches soll ein Steg gebaut werden , so das event. Reparaturen am Gebäude durch geführt werden können , dieser kann auch als Beobachtungssteg genutzt werden

    Gebaut wird nach der Sicherheitsanforderung der DGUV Vorschrift 81/ Seite 16

    http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/v-s1.pdf


    Schulteich 2016 / Planung_509900_STP 2016.jpg_jpg

    Hier mal ein Foto des Geländes .......ca. 16 x 6 bzw. x4 m ,Steg 1 meter breit

    Ideen und anreitze über Substrat , Bepflanzung , Form und Filterung können und sollen noch eingebracht werden .

    Ich könnte mir gut einen LH betriebenen Filtergraben entlang des Stegs vorstellen.....

    salve Patrick:cool:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2016
    Petta, troll20 und Zacky gefällt das.
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.863
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Mach den Steg etwas breiter, so auf 1,20 m oder mehr. Dann können 2 Leute normal aneinander vorbei laufen oder mann kann mal Böcke für eine Rüstung aufbauen wenn mal am Haus was gearbeitet wird.
     
    Petta, Teich4You und Patrick K gefällt das.
  3. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    Hallo
    Gute Idee, 1,2 m oder besser gleich 1,3m reisen es auch nicht raus , es steht ja relativ viel Fläche zur verfügung :smile

    mhh ich überlege ob ich den "Steg" fast Wasserspiegel eben oder ca.20-30 cm über Wasserspiegel setzen soll und event. mit einem Ausläufer in Richtung Teich-Mitte

    salve Patrick:cool:
     
    Zacky gefällt das.
  4. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.986
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Was soll denn in dem Teich mal wohnen?
    Ist eine Filteranlage dann überhaupt nötig?
    petra
     
  5. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    Hallo

    Alles was von alleine kommt, event. Astacus Astacus, Moderlieschen ,Shiner mal sehen....

    salve Patrick:cool:
     
    Zacky gefällt das.
  6. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.986
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Moderlieschen etc. kommen ja im Normalfall nicht von alleine. Von alleine kommen Libellenlarven, Frösche, Molche, Wasserkäfer, etc.. Für die braucht man keinen Filter.
    Für Kids, die die Natur anhand eines Teiches beobachten können sollen, sollte - meiner Meinung nach - der Teich so natürlich wie möglich sein. D.h., keine Filterung, keinen Einsatz von Fischen, möglichst wenig Eingriffe von Menschenhand.----Ist nebenbei gesagt auch viel wartungsfreier---
    10 Moderlieschen wären als Einsatz in diesem Teich sicherlich auch ohne Filterung möglich, allerdings muss man die Vermehrungsrate in Betracht ziehen und sich darüber im Klaren sein, dass auch Moderlieschen alles fressen, was in ihr Maul passt. Also leidet die Teichfauna auf jeden Fall unter einem Fischbesatz.
    Wichtig ist ja auch die Überlegung: wer kümmert sich um den Teich und die eingesetzten Fische in den Jahren, die noch folgen. Was passiert bei Erkrankungen der Fische, wer trägt die Kosten?
    Unter dem Aspekt würde ich einen sog. naturähnlichen Teich anlegen. Eine dichte Uferbepflanzung mit pflegeleichten Pflanzen (z.B. Wasserminze, Sumpfhelmkraut, Zwergbinse, Zungenhahnenfuß, Sumpfiris, Rohrkolben, Bachbunge, etc.) und als Submerse: Hornkraut und verschiedene Arten von Laichkräutern. Eine Teichmummel oder eine einheimische Seerosenart sollte dann die Bepflanzung abrunden.
    So wäre auch in den folgenden Jahren gewährleistet, dass der Teich ohne große Aktionen noch funktioniert und genügend Anschauungsmaterial für die Kids bietet.
    petra
     
    troll20 gefällt das.
  7. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    ........


    Ja genau würde ich auch machen bzw. hab ich an meinem Krebsteich ja auch gemacht, leider muss ich das den anderen Beteiligten noch ausreden

    salve Patrick :cool:
     
    pema und troll20 gefällt das.
  8. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.119
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Patrick!
    Ein Steg ist immer eine "Sackgasse"! Warum eigentlich keine Brücke, die hätte so zusagen "Durchgangs-Verkehr"! Bei den Steg könnte eine Stolper- Gefahr, durch zurück laufenden Kindern auftreten. So wie Kinder sind, möchten sie alles von ganz nahem beobachten und legen sich wohl möglich auf den Steg.
    Dann noch zur Bauweise wo durch Du deutlich mehr halt am Geländer bekommst.
    Die Laufbretter auf jeder Seite 10-15 cm länger lassen und die Steher für das Geländer zwischen den Laufbrettern einarbeiten.
    Schulteich 2016 / Planung_509947_DSC00953.JPG_JPG
    Ich habe auch eine Brücke bei Hellwig gekauft, da wurden die Laufbretter für die Steher eingekürzt damit sie senkrecht am Holm befestigt werden können, das ist ja so was vorm Ars..h, keine Stabilität, fünf Holzschrauben, pro Steher, packen es gerade so.

    Gibt es schon Gedanken was zwischen den Sehern kommt?

    Ron!
     
  9. pema

    pema Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    1.986
    Galerie Fotos:
    28
    Teichtiefe (cm):
    85
    Teichvol. (l):
    6000
    Nun ja,
    frag doch mal, wer in den nächsten ... sagen wir mal 6 Jahren... die Pflege, Wartung und Versorgung der Fische, des Filters und des Teiches überhaupt übernehmen möchte. Verbindlich.
    Petra
     
  10. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.524
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    ???
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden