Youtube Facebook Twitter

Schwebealgen - Alle Jahre wieder...

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Gernot, 5. Jan. 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.918
    Galerie Fotos:
    30
    Zustimmungen:
    4.724
    Beruf:
    Hobbyist
    Rufname:
    Anne
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    60000
    Hi, Gernot
    ich bin vor ca.4 Jahren von Koiteich auf Naturpool umgestiegen, und mittlerweile weiß ich schon gar nicht mehr, was Algen sind.
    Bei mir gibts keine UV .
    Natürlich habe ich mittlerweile einen Unterwasserurwald, in dem alles kreucht und fleucht, was die Natur hergibt.
    Ich habe auch keine Kapillarsperre mehr, und die Uferbepflanzung wächst munter in den Teich, und zieht natürlich auch Wasser raus.
    Da ich aber sowieso nur Brunnenwasser nehme, stört mich das nicht. Das Wasser ist das ganze Jahr über klar, und jetzt hatte ich im letzten Sommer
    auch zum ersten Mal Molche im Teich.
    So, wie es jetzt ist, gefällt es mir viel besser, obwohl mir meine Fische doch manchmal fehlen .
    Das Einzige, was bei mir noch läuft, ist ein Oberflächenskimmer und ein Sauerstoddsprudler gegen zu warm, oder zu kalt.
    Schwebealgen - Alle Jahre wieder..._614014_20200625_144129.jpg_jpg
     
  2. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Danke Jolantha.
    Gibt es weitere Erfahrungen mit UV bei Naturpools?
    Danke, Gernot
     
  3. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.918
    Galerie Fotos:
    30
    Zustimmungen:
    4.724
    Beruf:
    Hobbyist
    Rufname:
    Anne
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    60000
    Die UV - Lampe zerstört aber auch nützliche Bakterien, deshalb sollt man sie nur einsetzen, bis die Schwebealgen hin sind.
     
  4. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Hallo, hat sonst noch jemand Erfahrung mit UV in Naturpools oder Teichen. Danke für euren Beitrag! LG
     
  5. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Hallo zusammen, ich bin nun auf das Thema der Wasserflöhe gestoßen. Hat jemand Erfahrung damit. Bringen diese einen erkennbaren Nutzen? Ist irgendetwas zu bedenken wenn man diese einsetzt? Wieviele sollte man bei rund 40m3 Wasser einsetzen? Fische hab ich übrigens keine in meinem Naturpools.
    Danke, Gernot
     
  6. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.285
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    7.882
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Wenn du keine Fische hast reicht im Normalfall ein bis zwei Säckchen lebende aus der Zoohandlung. Oder aus dem nächst gelegenen Weiher/ Teich/ usw. Diese im Glas nach Hause gebracht und dann durch ein Netz mit sauberem Wasser gespült.
    Danach ab in den Teich. So lange sie Futter finden vermehren sie sich, sobald der Nahrungsfluss versiegt ist auch ihre Population rückläufig.
     
    Zacky und samorai gefällt das.
  7. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.734
    Galerie Fotos:
    98
    Zustimmungen:
    3.463
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Bestell dir ein/zwei Tütchen und warte ab. Wenn es past vermehren sich die Wasserflöhe.
     
  8. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    557
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    637
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Hallo Gernot, meine UV Lampe bleibt ausgeschaltet - sie kann auch Schaden anrichten, Insektenlarven können geschädigt oder gar getötet werden. Ich habe sie nur für den Notfall installiert. Viele Grüße, Willi
     
    jolantha gefällt das.
  9. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Hallo Willi, und wenn du die UV dann im Bedarfsfall bei Wassertrübung aktivierst, ist dann ein Effekt zu erkennen?
     
  10. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Hallo und danke. Und bringen die kleinen Kerlchen tatsächlich einen erkennbaren Effekt dass das Wasser klarer wird?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden