Youtube Facebook Twitter

Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Berta, 15. Nov. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Berta

    Berta Mitglied

    Registriert seit:
    28. Sep. 2007
    Beiträge:
    21
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    100.000 l
    :winter1 Hallo liebe Teich-Gemeinde,

    da wir unseren Teich erst seit Frühjahr haben, haben wir einige Fragen, wie der Filterbetrieb im Winter am sinnvollsten ist::kopfkraz

    1) Skimmer den Winter über durchlaufen lassen?

    2) Bodenablauf - wie gesagt, wir haben eine Schwerkraftanlage - auch durchlaufen lassen?

    3) Durchlaufgeschwindigkeit der Pumpen auf höchste Stufe lassen oder drosseln?

    Für Eure Antworten danken wir Euch schon jetzt!! :winter4
     
  2. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

    Servus Berta,

    den Skimmerkopf baust du runter und drehst das Rohr nach unten(waagerecht)! Somit saugst du Mittelwasser ab, da dir der Skimmer im Winter bestimmt einfrieren wird, wenn du den Kopf drauf läßt!Vergiß nicht irgendeinen Korb oder Drahtgeflächt ins/ums Rohr zu machen, wegen der Fische!!
    Den Skimmer dann voll aufmachen(....so mache ich es!!)
    Den Bodenablauf drehst du fast ganz zu, soweit, das nur noch wenig Wasser durchläuft! Keine Angst davor, das du Wasserschichten durcheinander bringst! In unseren Pfützen entstehen sollche nicht!

    Meine Filteranlage läuft mit voller Leistung durch......., warum auch nicht!( ....da scheiden sich aber die Geister,manche machens,manche drosseln runter!! )

    Deine Filteranlage solltest du aber etwas isolieren,wäre von Vorteill!
    Ebenso, solltest du eine Teichabdeckung bauen!

    Wie schauts den damit aus........!?


    So, hoffe das ich dir damit helfen konnte!?



    :oki :oki :oki
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Nov. 2007
  3. Berta

    Berta Mitglied

    Registriert seit:
    28. Sep. 2007
    Beiträge:
    21
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    100.000 l
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?


    Danke für Deine Antwort! Den Teich abdecken kriegen wir glaube ich nicht hin, denn er ist ca. 22 x 17 m! Filteranlage isolieren: wie? ich habe insgesamt 2 x 7 Filter von Oase (Größe M1 usw) in einer Betongrube, ist mit Holz abgedeckt!

    :kopfkraz :kopfkraz
     
  4. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

    Servus,

    2 x 7 Größe M1!?:kopfkraz :kopfkraz

    Ich gehe davon aus das die Betongrube Frostsicher gebaut ist!? Dann dürfte die Isolierung eigentlich egal sein! Vielleich kannst du wenigstens den Deckel mit Styropor/-dur abdecken?

    Hast mal ein Foto für uns?
     
  5. Berta

    Berta Mitglied

    Registriert seit:
    28. Sep. 2007
    Beiträge:
    21
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    100.000 l
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

    Fotos habe ich leider nicht!
    Hier ein paar Daten:

    Filteranlage Oase,Schwerkraft mit Skimmer und Bodenablauf!
    3 Pumpen 2 Biotron 14 Filtereinheiten mit Schieber!
    D.h. 7 Filter für den Bodenablauf und 7 für den Skimmer und eine zusätzliche Pumpe für den Bachlauf.
     
  6. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

    Deine Biotron kannste jetz auch ausschalten!...........verbrauchen bloß Strom!

    Im Frühjahr wieder anmachen.

    Denn Deckel zur Filterkammer würde ich isolieren! Ebenso eine Luftsprudlerpumpe/ mit Sprudlersteinen als Eisfreihalter, in den Teich ca.40 cm (die Steine!)unter der Wasseroberfläche einbringen. Dadurch kann im Winter, bei geschlossener Eisdecke, in diesem Bereich der Eisfrei bleibt der Gasaustausch stattfinden.



    :oki :oki :oki
     
  7. herbi

    herbi Mitglied

    Registriert seit:
    14. Nov. 2006
    Beiträge:
    822
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000Liter
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

    Servus Berta,

    und was hast etz schon gemacht?:kopfkraz

    Würde mich interessieren!:kippe


    :winter1 :winter1 :winter1
     
  8. Berta

    Berta Mitglied

    Registriert seit:
    28. Sep. 2007
    Beiträge:
    21
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    100.000 l
    AW: Schwerkraftanlage - Wie Winterbetrieb?

    Hallo,
    haben die 2 Pumpen auf halbe Leistung gestellt. Biotrons laufen z.Zt.noch.
    Die Abdeckung der Grube mit Styropor isoliert. Skimmerkopf machen wir, wenn es mit dem Laub vorbei ist. Danke für Deine Hilfe.

    Liebe Grüße
    Berta:oki
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden