Youtube Facebook Twitter

Schwerkraftfilter

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teicholm, 5. Feb. 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. Teicholm

    Teicholm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Hallo liebe Teichfreunde,

    ich habe in den letzten Jahren hier schon viel über Filtertechnik gelesen und möchte mich in diesem Jahr endlich von meinem absolut veralteten Druckfilter und von der min. 1x wöchentlichen Reinigung verabschieden Kurzum ich möchte etwas vernünftiges bauen. Auch der Teich soll komplett umgebaut werden. Derzeit ist weder ein BA noch ein Skimmer vorhanden. Ich habe meine Vorstellungen in einer Zeichnung dargestellt und würde mich über Rückmeldungen sehr freuen. Weiter ist noch nicht klar, ob das ganze System mit einem LH oder mit einer Pumpe zu betreiben ist. Die Filter sollten mit Hohlblocksteinen gemauert und innen mit einer Teichfolie verschweißt werden. Soweit meine Vorstellungen. Ich habe noch nie Beiträge in ein Forum gestellt und hoffe, dass alles so korrekt ist. :)

    Viele Grüße

    Gregor
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Feb. 2016
    S.Reiner gefällt das.
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.183
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    Erstmal Hallo Teicholm und Willkommen bei den süchtigen nach Bildern von Teichen :danke
    Hab zwar jetzt nur einen flüchtigen Blick geworfen, aber so sieht schon mal eine gute Planung aus.
    Klar strukturiert, der weiß was er will :oki
    So in der Art laufen viele Filter Anlagen an Teichen. Was mich jedoch stutzig macht ist der Rücklauf mit DN 160. Da wären bestimmt mehrere Leitungen in DN110 günstiger im Preis und für die Strömung im Teich.
    Was soll es denn für ein Teich werden? Bei einem Besatz von Goldfische ca. 30St Goldorfen ca. 20St sollte es mit der Filterleistung klappen, nur werden die Orfen schnell das abnippel bekommen. Spätestens wenn sie in Richtung 50cm und mehr wachsen gibt es soviel Stress im Teich das sich schnell Krankheiten ausbreiten. Jedoch sind die Orfen echte Weicheier was Medikamente angeht.

    Aber mehr zu deiner Filteranlage werden dir bestimmt gleich noch andere schreiben.
     
    S.Reiner und Teicholm gefällt das.
  3. Teicholm

    Teicholm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Hallo Rene`,
    die Orfen hab ich von einem Koi Teichler bekommen. Die machen ihm zu viel Stress
    in der Anlage...
    Brauch ich dann 2 x DN 110 Leitungen für den Rücklauf?
    Wo sind die strömungstechnisch anzuordnen? Der Filter soll auf der linken Teichseite angebaut werden.
    Ich wart mal was an Rückmeldungen noch kommt und werde dann ggf. die Skizze anpassen.
    Besten Dank schon mal.

    Grüße Gregor
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Feb. 2016
    S.Reiner gefällt das.
  4. tosa

    tosa Mitglied

    Registriert seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.848
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    150000
    Karte
    Hallo Gregor,

    das sieht sehr strukturiert aus.

    Wenn du das so umsetzt denke bitte daran in der Kammer des Vorfilters etwas mehr Platz zu lassen, einerseits um besser ranzukommen, andererseits um dort evtl. die Möglichkeit zu haben andere Vorfiltertechnik einzusetzen. Kann ja sein das du das irgendwann mal änderst.

    Das einzige was ich gar nicht mag, ist aber Ansichtssache, ist die Durchlauf-UVC, bin halt persönlich ein vehementer Verfechter der Tauch-UVC.

    Aber sonst mal Feuer frei.....

    Luftheber ist natürlich energieeffizienter, aber da werden sich hier mit Sicherheit die Jungs melden die mit der Umsetzung dieser Technik in deinem Fall mehr Ahnung haben. Zumindest wäre diese anstatt der Messner Pumpe an der gleichen Stelle einsetzbar.
     
    S.Reiner gefällt das.
  5. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.183
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    "Ultrasieve III 150 my besser Bofitec Schwerkraft € 549.- mit 2 x 110 zu/ab"
    Leider geht ein LH nicht bei diesem Vorfilter :(
     
    S.Reiner, Zacky und tosa gefällt das.
  6. tosa

    tosa Mitglied

    Registriert seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.848
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    150000
    Karte
    Du hast recht, hatte ich übersehen! Danke
     
    S.Reiner und troll20 gefällt das.
  7. Teicholm

    Teicholm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Ich tendiere auch eher zum Bofitec mit 2 x 110 er, wollte beide Filter mal zur Diskussion stellen. Wie groß
    sollte denn der Vorfilter sein um ggf. für andere Techniken genügend Platz zu haben?
    Ich frage mich ob der UVC am Ausgang vom zweiten Filter ok oder überhaut so zu realisieren ist.
    Vielleicht ist eine Tauch UVC wie Torsten schreibt doch besser. :wunder
    Könnte ich die dann direkt in einen der 110 er Ausgängen einbauen?
     
  8. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    3.749
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Bau die dann da ein wo du die Rohre gut und schnell tauschen kannst. Die meisten Plastik Sachen können UV Strahlung nicht gut ab.
     
    trampelkraut gefällt das.
  9. fiseloer

    fiseloer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2013
    Beiträge:
    547
    Galerie Fotos:
    2
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    35000
    Karte
    Hallo Gregor,

    auch vom mir erst mal herzlich Willkommen.

    Darf ich mal fragen, wie hoch Dein Budget für den gesamten Umbau ist?

    Hast Du vor, nach dem Umbau etwas am Fischbesatz zu ändern?

    Ansonsten Respekt für Deine bisherige Planungsarbeit, das sieht nach einem Plan aus.
     
  10. Teicholm

    Teicholm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Karte
    Hallo Klaus,

    ich kann die Kosten nicht wirklich abschätzen. Ich denke, du könntest nach dem was du schon gebaut hast eher eine Hausnummer nennen.
    Schätzungsweise mit Pumpe, Vorfilter usw...bis zur Fertigstellung 3.000.- bis 3.500.- ???
    Wegen dem Fischbesatz - sind das zu viele für den Teich?
    Wenns in den nächsten Tagen besser Wetter wird fange ich mit dem Umbau an und werde in Bildern dokumentieren.

    Grüße

    Gregor