Youtube Facebook Twitter

Schwimmende Maus im Teich ???

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Polly, 15. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Polly

    Polly Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    92
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,2
    Teichvol. (l):
    70.000 L
    Hallo zusammen,

    haben gestern Abend im dunklen noch am Teich gesessen. Der ist rundum Unterwasser beleuchtet, als plötzlich ein ca. 8 cm langes Tier an der Wasseroberfläche schnell auf mich zu schwamm und mir fast vor die Füße lief. Das Fiech ist ca. 6 m geschwommen. Hatte leider kein Knipser zur Hand, also kein Bild. Wir haben auf ne Maus getippt, sind uns aber nicht sicher.

    Können Mäuse so gut schwimmen?
    Oder was könnte das sonst gewesen sein?


    Das Wurmt mich.

    Liebe Grüße Anna
     
  2. midnite

    midnite Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,9
    Teichvol. (l):
    ca 12000l
    AW: Schwimmende Maus im Teich ???

    Hallo Anna,

    ich denke es könnte eine Schermaus gewesen sein. Es ist eine Gattung der Wuhlmäuse aber der Schermaus mag Grünzeug im Teich :evil:


    Greetz,

    Tom
     
  3. Eugen

    Eugen Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2004
    Beiträge:
    2.678
    Galerie Fotos:
    128
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: Schwimmende Maus im Teich ???

    Hallo Anna,

    wenns denn eine Schermaus ist,dann haben deine Pflanzen ein Problem. :evil:
    Ich hatte vor zwei Jahren eine am/im Teich.
    Seggen und Binsen mochte sie nicht, aber von Seekanne über Wasserpest bis Sumpfdotterblume hat ihr alles vorzüglich gemundet. :evil:
    Im Schwimmteich werdet ihr von diesen Pflanzen ja nicht sehr viel haben, trotzdem.
    Fangen wird schwer sein, das sind gute,schnelle und wendige Schwimmer.
    Wenn sie merkt,dass nicht viel zum Fressen da ist,wandert sie bestimmt wieder weiter.
    Ansonsten,ihren Unterschlupf ausfindig machen,viel Geduld und einen Käscher mitbringen und dann dein Jagdglück versuchen.
    Im Wasser hast du keine Chance, musst sie an ihrer Höhle erwischen.
    Hunde oder Katzen sind auch gute Fänger.
    Sonst bleibt nur Fallen aufstellen oder Giftweizen in ihre Gänge am Land einbringen. Das soll allerdings nur die allerletzte Möglichkeit sein.
     
  4. Polly

    Polly Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    92
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,2
    Teichvol. (l):
    70.000 L
    AW: Schwimmende Maus im Teich ???

    Hallo zusammen,



    Vielen lieben Dank für die Info. Also meine Pflanzen sehen noch gut aus aber fangen kann ich sie bestimmt nicht, alles voller großer Steine. Keine Ahnung wo sie wohnt? Mein Hund hat zwar Mäuse zum fressen gern aber Wasser ist "nass". Kann ich also auch vergessen. Bleibt mir wohl nur Gift.



    Schwimmende Maus im Teich ???_66789_102_2772.jpg_jpg Schwimmende Maus im Teich ???_66789_102_2774.jpg_jpg


    Lieben Gruß Anna
     
  5. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Schwimmende Maus im Teich ???

    Hallo zusammen.....

    endlich mal was wo ich als Neuling auch mal was zu sagen kann.
    Also.....
    mein Onkel hat auch einen Teich in seinem Garten und hatte ein Problem mit diesen Mäusen,weil die es sich natürlich haben schmecken lassen.Eines Tages kam ein 2 Feind dazu Maulwurf genannt.Er probierte alles um diesen Tunnelgräber aus seinem schönen Garten zu bekommen,ohne erfolg.Bis....
    ein Nachbar ihm von "Zitronenkugeln" erzählte.Wir suchten in Baumärkten usw,und fanden aber nix.Dann aus Zufall in einem kleinen laden "landfuchs" fanden wir diese besagten kugeln.Zwischenzeitlich haben Mauli und Mausi ganze arbeit im Garten und Teich geleistet.Wir kauften das zeug und machten uns an die arbeit im Garten, um das Grungstück, im Abstand von 40-50 cm in ca 10cm tiefe kleine löcher zu graben und eine von den kugeln reinzulegen.Und siehe da 2 tage später war der Maulwurf weg.

    Das Tolle die Mäuse waren auch weg und sind bis dato nicht wieder
    gekommen.



    Hoffe konnte helfen:oki
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2007
  6. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.574
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Keine Panik!

    Hallo Anna,

    also - Mäuse können hervorragend schwimmen, mögen es aber nicht unbedingt. Ausgenommen die Wasserspitzmaus (heißt nur so, gehört aber nicht zu den Mäusen), die lebt, wie der Name schon sagt, am Wasser und jagt dort Insekten. (Und ist, wenn ich mich recht erinnere, auf der roten Liste und geschützt). Guckst Du mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserspitzmaus

    Aber auch wenn Du mal eine Maus gesehen hast, heißt dass noch lange nicht, dass sie es auf Deine Pflanzen abgesehen hat. Wir haben z.B. die Beobachtung gemacht, dass an besonders heißen Tagen mal die eine oder andere Maus zum trinken an den Teich kommt. Obwohl wir samt Katze auf der Terrasse sitzen. Und bisher hat keine Appetit auf das Grünzeug entwickelt.

    Hier kannst Du sehen, alles Grüne noch da! http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=5770

    Mit Gift kannst Du mehr Schaden anrichten, als es nützt. Das sollte wirklich die allerletzte Möglichkeit sein. Wobei das m.E. draussen in einer Gegend mit vielen Gärten etc. sowieso völlig witzlos ist. Zumal Du damit auch andere Tiere schädigen kannst. Stell Dir vor, es plumpst etwas davon in Deinen Teich...:shock:

    In diesem Sinne plädiere ich vorerst auf Straffreiheit für die Maus. :beeten:

    Liebe Grüße

    Christine
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2007
  7. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Schwimmende Maus im Teich ???


    Nachtrag,diese Kugeln sind zu 100% Biologisch
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden