Youtube Facebook Twitter

Seerose blüht kaum

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Hupsi73, 26. Juni 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Hupsi73

    Hupsi73 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    500
    Hallo!

    Im letzten Jahr hat meine Seerose kaum Schwimmblätter gebildet.
    Diese Jahr gab es einen größeren Topf und ein Sand-Lehm-Gemisch,sowie Osmocote Düngekegel.Jetzt kommen die Schwimmblätter zahlreich,aber bisher nur eine Blüte.Meine Frage: Kann man Seerosen auch überdüngen (wie zum Beispiel bei Tomaten) und bekommt dann viele Blätter,aber nur wenig Blüten?`

    LG
    Hupsi
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Seerose blüht kaum

    Hi,

    mir persönlich ist das letztes Jahr so ergangen.
    Ich hatte eine kleinere Seerose aus dem kargen Sandsubstrat in ein fettes Lehm-Sand-Gemisch gesetzt. Danach machte sie Blätter ohne Ende und ich glaube auch nur eine Blüte.
    Dieses Jahr hat sie im Frühjahr wie irre geblüht. Jetzt kommen auch nur noch ganz vereinzelt Blüten hoch-werde wohl nachdüngen müssen... :roll:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden