Seerose im Winter

mi-6

Mitglied
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
19
Ort
68***
Teichtiefe (cm)
0,80
Teichvol. (l)
2000
Hallo
Ich habe eine Seerose im Teich, muß ich die über die Wintermonate komplett kürzen.
Danke
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.145
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
250
Teichvol. (l)
35000
AW: Seerose im Winter

Servus Ronald

Auch ein Herzliches Willkommen von mir, schön das du unser Forum gefunden hast :oki

Die Seerose kannst prinzipiell so lassen wie sie ist.
Aber bei deiner Teichgrösse ist es Ratsam die verwelkten Blätter/Blüten abzuschneiden und zu kompostieren.
Bei meinem ehemaligen Teich habe ich die Blätter/Blüten so tief abgeschnitten wie ich mit den Armen sie erreichen konnte (die Seerose Stand in zwei Meter Tiefe), wie Tief du sie an deinem Teich abschneiden sollst :kopfkraz kann ich leider nicht sagen, aber 10-20 cm über Topfkante kann kein Fehler sein.
Spezies bitte um korrektur wenn falsch.
Wenn du sie im Teich belassen würdest, wäre das "Futter" (Nährstoffe/Dünger) für die Algen.

Liebe Grüsse
Helmut
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Seerose im Winter

Moin,

also ich würde nur das Abschneiden, was welk geworden ist.... da besteht dann auch nicht so die Gefahr, dass Fäulnis bis ins Rhizom vordringt.
Wobei meine eigentlich bisher davon verschont geblieben sind....
Vor allem gelbe Seerosen sind nicht 100% winterhart und sollten nicht mit dem Rhizom einfrieren. Also entweder tief genug stellen oder im Keller überwintern.
 
Dabei seit
4. Juli 2011
Beiträge
37
Ort
*****
AW: Seerose im Winter

Auch wenn der Thread schon alt ist hole ich ihn mal hoch...

Wann holt man denn eine Seerose rein zur Überwinterung ?
Hab ja nur einen Miniteich und somit muss sie definitiv rein. Nur wann ?
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
AW: Seerose im Winter

Hallo,

so spät wie möglich reinholen. Der Zeitpunkt hängt davon ab wie tief sie steht (je tiefer desto früher muss sie rein, weil Du im eisigen Wasser sicher nicht mehr untertauchen und die Pflanze raufholen willst), und ab wann es bei euch eine dauerhafte Eisdecke auf den Teichen gibt (da muss sie vorher raus, sonst musst Du erst das Eis aufhacken).
 
Dabei seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.437
Ort
45894
Teichtiefe (cm)
1,25
Teichvol. (l)
9.500
AW: Seerose im Winter

Achtung - bei Fischhaltung . bitte niemals das Eis aufhacken :oki Das könnte das leben der Fischies kosten.
 

pema

Mitglied
Dabei seit
18. Sep. 2010
Beiträge
1.986
Ort
44894, Bochum, Deutschland
Teichtiefe (cm)
85
Teichvol. (l)
6000
AW: Seerose im Winter

Hallo,
mal eine ganz praktische Frage:
wie kommt ihr an Pflanzkörbe heran, die mitten im Teich stehen:kopfkratz
Außer schwimmend, narürlich:D
Bei der Anlage des Teiches habe ich mir darüber natürlich:aua keine Gedanken gemacht und schon im letzten Herbst habe ich dumm da gestanden und wußte nicht: wie an Pflanzkörbe kommen, die außer Reichweite stehen.

petra
 
Dabei seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.437
Ort
45894
Teichtiefe (cm)
1,25
Teichvol. (l)
9.500
AW: Seerose im Winter

Ich habe einen Baueimer mit Metallhenkel genommen - dann habe ich einen Haken an einem Holzstab und kann ihn rausfischen - alternatif vönnte ich auch eine Schnur durchfädeln und so ein rausziehen mit 2 Personen bewirken.

Ich lasse meine aber immer drinn und musste noch nich tätig werden. Düngung erfolgt im Frühjahr via Düngekegel und kleines Rohr in großes Rohr Reindrückmethode.
 
Oben