Seerosenblätter faulen ab

oldman

Mitglied
Dabei seit
27. Aug. 2006
Beiträge
4
Ort
64807
Teichvol. (l)
4
Besatz
Goldorfen
Hallo Leute,

wir haben vor 3 Jahren einen Gartenteich angelegt. Nun hat uns jemand erzählt, dass Seerosenblätter eigentlich den ganzen Sommer halten sollten. Die Blätter unserer Seerosen wachsen und faulen dann ab. Dann wieder neue Blätter usw. Mit den Blüten verläuft es ähnlich.

Hat jemand eine Idee, was wir falsch machen oder woran es liegen könnte ?

Gruß Oldman
 

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
Besatz
2 Katzenwelse (durch Hochwasser)
2 Zander (10 cm durch Hochwasser)
3 Sonnebarsche
AW: Seerosenblätter faulen ab

Hallo.

Wie schnell faulen sie denn ab?

Das Seerosenblätte irgendwann "abfaulen" ist ganz normal. Im schnitt hält ein Blatt ca. 3 Monate, hab ich mal gelesen.
 

oldman

Mitglied
Dabei seit
27. Aug. 2006
Beiträge
4
Ort
64807
Teichvol. (l)
4
Besatz
Goldorfen
AW: Seerosenblätter faulen ab

Hallo,

die Blätter halten etwa 2 Wochen. Kommt mir viel zu kurz vor ?

Gruß

Oldman
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
Besatz
Karpfen, Schleien, Rotfedern, Krebse, Amphibien
AW: Seerosenblätter faulen ab

Hallo,

zwei Wochen ist viel zu wenig. Wenn Du leicht an einem Blatt ziehst, löst es sich dann mitsamt dem Stiel vom Rhizom ab? Wenn ja: riech mal am Stielabriss. Wenn der faulig stinkt, dann ist Alarmstufe Rot.
 
Oben Unten