Youtube Facebook Twitter

Seltames Wachstum am Seerosenblatt

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Deuned, 29. Sep. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Deuned

    Deuned Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    344
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    90cm
    Teichvol. (l):
    4200l
    [​IMG]

    Wer hat eine Idee,was das für ein Wachstum auf der Unterseite meiner Seerosenblätter ist?
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.863
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Leider kann ich dir da nicht helfen, würde aber auf eine Algen- oder Flechten- Art tippen.
     
  3. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    477
    Galerie Fotos:
    44
    Teichtiefe (cm):
    1.20
    Teichvol. (l):
    10000 L.
    Salü
    Keine Ahnung was es ist. Gehört aber kaum auf das Blatt.
    Würde das Blatt abschneiden, kompostieren und den Wirt damit aus dem Wasser entfernen.
    Wenn zu viele Blätter betroffen sind, das ganze mit Augenmass angehen.
     
  4. Kuni99

    Kuni99 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2008
    Beiträge:
    476
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Biologe
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    60000
    Hallo,

    keine Ahnung was es ist und sofort umbringen? Das sind harmlose Moostierchen, die schaden der Seerose überhaupt nicht.

    Viele Grüße,
    Kai
     
    Deuned, Ida17, Turbo und 2 anderen gefällt das.
  5. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    477
    Galerie Fotos:
    44
    Teichtiefe (cm):
    1.20
    Teichvol. (l):
    10000 L.
    Zuletzt bearbeitet: 29. Sep. 2020
    troll20 gefällt das.
  6. Deuned

    Deuned Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    344
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    90cm
    Teichvol. (l):
    4200l
    Hallo Kai,

    danke für deine Info.In welchem Stadium befinden sich denn diese Moostierchen auf meinem Seerosenblatt,denn ich finde im I-Net nirgendwo eine gleiche/ähnliche Abbildung.

    Viele Grüße

    Bernd
     
  7. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.715
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Bernd,

    die Moostierchenkolonie wird nun wohl so ziemlich am Ende ihrer Entwicklung sein (zumal sich Seerosen nun ja auch langsam des Schwimmlaubes entledigen:D) Im Herbst bilden die hiesigen "winterfesten" Arten Überdauerungstadien aus die nächstes Jahr neue Kolonien bilden

    MfG Frank
     
    Turbo und troll20 gefällt das.
  8. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    477
    Galerie Fotos:
    44
    Teichtiefe (cm):
    1.20
    Teichvol. (l):
    10000 L.
    Nächstes Jahr dürfen die Moostierchen bei mir im Teich bleiben. :hehe5
    Hab bis anhin immer alles befallene Laub das ich entdeckt habe kompostiert.
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden