Siebfilter und Biotec

doc_snyder

Mitglied
Dabei seit
18. Apr. 2007
Beiträge
10
Ort
Deutschland, 17309
Teichvol. (l)
16
Hallo,

möchte gern vor meinen Biotec 12 mit UVC einen Siebfilter stellen um den groben Schmutz fernzuhalten. habe eine 12000 Eco Aqua am Biotec, die ich auch weiterhin verwenden möchte.
Kann das funktionieren, dass der Auslauf des Siebfilters in die UVC des Biotecs mündet?

Danke.

Alexander
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Siebfilter und Biotec

Hi Alexander,

das wird nicht gehen,

es geht aber wenn du den UVC mit Übergängen vor dem Spaltsieb bastelst, und das Spaltsieb dann in den Biotec münden lässt.

Dein Biotec muß dann tiefer stehen als dein Spaltsieb.

Also so hat es bei mir gefunzt.

UVC-Spaltsieb-Biotec.

Habe aber den UVC nach einer Woche Einsatz weg und seit dem nicht mehr in Betrieb, funktionieren tut es aber.
 
Zuletzt bearbeitet:

w-cl203

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2007
Beiträge
51
Ort
42117
Teichtiefe (cm)
1,4m
Teichvol. (l)
10000+1600
AW: Siebfilter und Biotec

Spaltsieb als mechanische Reinigung und dann biologische Reinigung, kein UVC mehr und das funzt so ohne Algen? Sowas haben wir für unseren neuen Teich auch vor........... wenn das klappt, dann hast Du einen Nachahmer
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Siebfilter und Biotec

Hallo,

ja das funzt,
sagen wir mal ohne Schwebealgen und wenig Fadenalgen...:cool:

andere Vorraussetzungen,

der Teich hat relativ wenig Sonne,
angepassten Besatz ohne Zufütterung,
viele Pflanzen im Teich,
zusätzlichen Pflanzteich.
 
Zuletzt bearbeitet:

doc_snyder

Mitglied
Dabei seit
18. Apr. 2007
Beiträge
10
Ort
Deutschland, 17309
Teichvol. (l)
16
AW: Siebfilter und Biotec

Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Mein Teichwasser ist eigentlich klar, habe aber unheimlich viele Fadenalgen. Das ist unter anderem der Grund, warum ich ein Sieb vorschalten will. Wenn ich auf die UVC verzichte, wird das Wasser wahrscheinlich nicht mehr so klar sein, da die Schwebealgen nicht mehr abgetötet werden, oder?
Kann ich den Siebfilter auch im Winter im freien betreiben? Ich benötige noch eine Lösung, wie ich im Winter meinem Bodenfilter das Wasser zuführe. Zur Zeit wird er durch den Auslauf des Biotecs gespeist. Ich habe arge Bedenken, dass mir der Filter kaputt friert
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Siebfilter und Biotec

Hallo Alexander,

Den Biotec würde ich nicht durchlaufen lassen.

Ich schalte mein ganzes Filtersystem im Winter aus, und überlasse den Teich der Natur, habe aber keine Kois, dazu kann ich dir keinen Rat aus eigener Erfahrung geben.
 

doc_snyder

Mitglied
Dabei seit
18. Apr. 2007
Beiträge
10
Ort
Deutschland, 17309
Teichvol. (l)
16
AW: Siebfilter und Biotec

Der Bodenfilter ist auf höherem Niveau als die Teichoberfläche, so dass das Wasser, welches aus dem Teich in den Biotec gepumpt wird durch den Bodenfilter zurück in den Teich fließen kann. Reißt der Wasserstrom ab, sinkt der Wasserstand im Bodenfilter und die Pflanzen stehen im trockenen. Es muss also eine Möglichkeit geben, den Wasserkreislauf ganzjährig aufrecht zu erhalten, da sonst jedes Frühjahr alles hin ist und man alles wieder neu anlegen muss.
 

G12345W

Mitglied
Dabei seit
26. Juni 2007
Beiträge
82
Ort
654*
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
12.000 Ltr
AW: Siebfilter und Biotec

Hallo Jochen,
als Neuling doch noch eine Frage, bezüglich Doc Snyder

"Kann das funktionieren, dass der Auslauf des Siebfilters in die UVC des Biotecs mündet?"

Du sagst es geht nicht. warum ?

Ich hatte / habe auch vor so etwas zu installieren.
Was spricht gegen diese Kombination Siebfilter - Biotec12 incl UVC.

Wie gesagt bin auch noch Lehrling, würde mich aber über eine entsprechende
Antwort freuen

Vorab schon mal Danke
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Siebfilter und Biotec

Hi Günter,

bei gepumpter Version muß die UV vor dem Spaltsieb sein.
Die UV muß mit einer Strömung unter einen gewissen Druck durchflossen werden, und die bekommst du bei freien Gefälle nach den Spaltsieb in den Biotec nicht mehr hin.

Es funktioniert wenn du vor den Spaltsieb den UV Brenner bastelst (zB. mit einen Y - Stück), und nach den Spaltsieb das Wasser im freien Fall durch den Biotec strömen lässt,
dazu muß aber das Spaltsieb mit vorgeflanschter UV höher stehen wie dein Biotec.

siehe hier...

Scannen0001.jpg

so funktionierts, bei mir ohne Skimmer und UV Lampe...;) , das war eine alte Zeichnung die ich hervorgekramt habe.
 

G12345W

Mitglied
Dabei seit
26. Juni 2007
Beiträge
82
Ort
654*
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
12.000 Ltr
AW: Siebfilter und Biotec

Hallo Jochen,
vielen Dank für deine Antwort.
Jetzt habe ich es sogar verstanden:oki
 
Oben