Siebfilter

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen.
Ich überlege zur Zeit mir einen Siebfilter als Vorfilter vor meinen Filterteich zu schalten. Nun tummeln sich einige Anbieter auf dem Markt mit z. T. erheblichen Unterschieden.
Primär stellt sich mir schon mal die Frage nach dem Unterschied zwischen der Version Compactsieve und Ultrasieve.

Da ich eine gepumpte Version benötige, denke ich, daß ich mit dem geplanten Durchfluß von 10-15 Tausend Liter mit dem Compactsieve richtig liege. Mich wundert nur der große Preisunterschied zum Schwerkraftsystem Ultrasieve. ( gibt es mechanische Unterschiede am Sieb ? )


Hat jemand Erfahrung mit dem Compactsieve ?

Alternative könnte auch ein Bofitec System sein.
Kenne jedoch niemand der damit Erfahrungen gesametl hat.

Ich hoffe auf Erfahrungsberichte von " Siebern"

Danke
Gruß
TJ
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo teichguide,

ja - es gibt baulich einen unterschied von gepumpt und schwerkraft.

schwerkraftversionen benötigen einen schwimmer und schiebermechanismus.

leider habe ich zu den einzelnen modellen keine praktischen erfahrungen da ich ein selbstbauspaltsieb verwende (schwerkraft)

was die angaben der hersteller zu den durchflußleistungen betrifft so dürfte einwenig übertreibung mit im spiel sein :rolleyes:

zu den fakten: ein sieb mit 50cm breite und 15 000l durchfluß im dauerbetrieb ist realistisch - anbieter mit 25cm breiten sieben sollten bei ca. 10 000l ausgereitzt sein.

oft sind unterschiede im aufbau in der wartungsfreundlichkeit und separatem mulmablass und auffangkammer für mulm zu finden, ebenso in der art und qualität der verrohrung und das verwendete basismaterial des gehäuses.
 
Oben