sind Libellenlarven...

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,
das stimmt. Sie fallen sogar kleine Fische an. Aber bei den tausenden Kaulquappen werden doch sicher einige überleben, oder.
Ich halte übrigens nichts davon, sich in die Natur einzumischen.
Dadurch kommt nur das Gleichgewicht durcheinander.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Ralf

Also Libellenlarven abzufischen ist schon eine große Kunst. Bei mir finde ich die Larven nur zufällig.
Eine Libellenlarve lebt bis zu 2 Jahre unter Wasser und ernährt sich in dieser Zeit unter anderen auch von Kaulquappen und Jungfischen.
Als Libelle bleiben ihr dann nur noch wenige Wochen um sich zu paaren und um die Eier wieder ins Wasser zu bringen.

Ich finde diese eleganten und in ihrer Farbe prächtigen Insekten einfach wunderschön, bei mir darf jede Larve bleiben :)

Grüße aus Monheim
Frank
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Danke für eure Antworten. Ich sehen das genau so wie ihr. Aber, dass die bis zu 2 Jahren im Wasser leben war mir echt ganz neu. Das wusste ich nicht.
Da ich aber keine Fische habe und die Frösche meinen Teich noch immer nicht wirklich gefunden haben brauch ich mir dazu auch eigentlich keine großen Gedanken zu machen. Wollte es nur mal wissen. :p
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
stehen die nicht sogar "unter Schutz"?

Ich habe sogar die Larven, die nicht geschlüpft sind und die ich fangen konnte, in den neuen Teich umgesiedelt/eingesetzt.
Im alten Becken ist immer noch Wasser, so dass die versteckten Larven eine Chance zum schlüpfen haben...
und derzeit sehe ich immer 2-5 Libellen "trocknen", bevor sie abfliegen *freu*
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten