Skimmer im "Naturteich"?

Caveman

Mitglied
Dabei seit
23. Mai 2007
Beiträge
9
Ort
47443
Teichvol. (l)
16.000
Hallo,

unser Teich ist etwa 10x6m groß. Momentan gibt es keinerlei Technik, Fische sind nicht drin, sind auch nicht geplant. Stattdessen haben sich bereits jetzt (wir haben den Teich erst im August gebaut) haufenweise Teichmolche eingefunden, ich tippe mal auf mindestens 50 Stueck.

Unser Garten ist vollkommen frei von Laubabwerfenden Baeumen, wir sind momentan erst dabei, den Garten neu aufzubauen, derzeit nur verschiedene Bambus und winterharte Palmen. Auf dem Nachbargrundstueck stehen jedoch mehrere sehr hohe (20m?) Nadelbaeume und hatte nicht geahnt, dass die derzeit dermassen viel Nadeln und Blueten (ich nehme zumindest an, dass die komischen Dinger Blueten sind, denn Zapfen sind es nicht) verlieren, ich stehe jeden abend mit dem Kescher am Teich und bin am fischen. Will ich aber garnicht, denn erstens stoere ich die Molche, zweitens laufe ich immer Gefahr, Quappen zu erwischen und drittens haben mittlerweile die Seerosen und Seekannen die ersten Blaette oben und sobald es da dichter wird, kommt man mit dem Netz ja auch kaum noch durch, am Ufer ist es eh schon sehr schwer, es gibt eigentlich keine Stelle am Ufer, die nicht bewachsen ist.

Gibt es eine Chance, mit einem kleinenen Skimmer zu arbeiten, ohne gleich eine Filteranlage zu bauen? Ich moechte eigentlich keinen Filter irgendwo hinbauen, zudem sollte das Ding auch so schwach sein, dass es fuer Quappen und andere Wasserbewohner keine Gefahr darstellt.
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Skimmer im "Naturteich"?

Caveman schrieb:
Hallo,

Auf dem Nachbargrundstueck stehen jedoch mehrere sehr hohe (20m?) Nadelbaeume und hatte nicht geahnt, dass die derzeit dermassen viel Nadeln und Blueten (ich nehme zumindest an, dass die komischen Dinger Blueten sind, denn Zapfen sind es nicht) verlieren, ich stehe jeden abend mit dem Kescher am Teich und bin am fischen.

Das ist bald vorbei, es sind die "Hüllen" von den neuen Trieben. Bei mir sah es auch aus als ob es schneit, war aber nach 3 Tagen vorbei, es muss nur einmal ein richtiger Wind kommen.

Axel
 

Naturfreund

Mitglied
Dabei seit
14. Mai 2008
Beiträge
79
Ort
26***
Teichtiefe (cm)
1,90
Teichvol. (l)
180.000 l
AW: Skimmer im "Naturteich"?

Vielleicht könntest du auch ein Netz über den Teich spannen. Das hilft sicher auch ein wenig. Allerdings ist es vielleicht weniger aufwendig, das Zeug einfach abzufischen, das ist wahrscheinlich eh bald vorbei.
 
Oben