Stör-Report Teil 3 - Fischgut Primus in Iserlohn

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Störliebhaber,

erneut bin ich auf einen interessanten Störzüchter gestossen, Lothar Primus vom Fischgut Primus in Iserlohn, die auch sehr beeindruckend ein Becken auf der Teich 2003 in Duisburg austellten, mit zahlreichen Stören im Becken (ist aber nicht ihr Hauptgebiet)

Am Mittwoch hatte ich eine dienstliche Reise, wonach ich knapp 60km von dieser Firma entfernt war. Überlegt und getan, unterwegs die Adresse und Telefonnummer herausgefunden und schon kam der Stein ins Rollen. In einem sehr informativen Gespräch mit dem Inhaber, Herr Lothar Primus, erfuhr ich, daß dieser die Aufzucht eigenständig, mit eigenen ablaichenden Tieren betreibt. Sehr erstaunt, da ich bis dato nur davon hörte (z.B aus Fulda und der Nähe von Pforzheim). Leider hatte Herr Primus persönlich an diesem Tage verständlicherweise aufgrund Terminplanung keine Zeit, was mich aber nicht davon abhielt, seine Zucht trotzdem zu besuchen. Weitere Termine sind in Verhandlung udn werde ich bei gelegenheit mit ihm abstimmen, denn eine solche Aufzucht hätte ich doch gerne mal live gesehen und für unser Forum beziehungsweise meine Homepage dokumentiert.

Dort angekommen und meinen Augen kaum trauend geriet ich an zwei sehr freundliche Herren, mit denen ich gleich ins Gespräch kam. Beginnen wir einfach mal mit den Bildern der Anlage und was ich alles so sehen konnte.... diese sind teilweise von mir, teilweise von der HP von Fischgut Primus .... Ich erwähne nur die im Moment wichtigsten Dinge ... alles andere kommt in einem späteren Bericht (sobald ein neuer Termin feststeht), viel ausführlicher und noch mehr bebildert ...


rg06.jpg

Der Schauteich für die Störe bis 160 (!!)kg Gewicht .... leider war an dem Tag, als ich anwesend war, sehr trübe und man konnte leider nur ab und an eine Schwanzflosse sehen ......

rg08.jpg

Eine Hälterungsbecken ... dort findet/seht ihr auch sowas (siehe weitere Bilder)...

DSCF0053.jpg

... z.B. Waxdick .... den anderen kann ich so ned erkennen, sah ihn nur von hinten ....

DSCF0054.jpg


... acipenser transmontanus ... Länge ca. 1,6m ....

Auch für die Kids ist bestens gesorgt .... ein paar Schaubecken ....

DSCF0057.jpg


DSCF0061.jpg


... und hier werden sie gezüchtet .....

rg10a.jpg

Brutanlage

rg11d.jpg

Warmwasser-Aufzuchtbecken


Alles in allem ein sehr interessanter Besuch, der nicht nur von Stör-Liebhabern sondern auch mit Kindern besucht werden kann ,auf der Homepage www.fischgut-primus.de kann man solche Termien buchen, auch am Wochenende.

Zum Schluss möchte ich mich bei den zwei Herren, die mir bereitwillig Auskunft zu meinen Fragen gegeben haben , sehr bedanken (leider habe ich eure beiden Namen vergessen :oops: ). Übrigens, die zwei Störe haben die doch 3-stündige Fahrt sehr gut überlebt und schwimmen supi in meinem Teich rum ...... Eine Auskunft hat mich auch noch sehr überrascht, nämlich das nicht alle Störarten nach dem Washingtoner Artenschutzgesetz gezüchtet werden dürfen, unter diese Gattung fällt z. B. der Acipenser sturio.

Um auch ein Kurzurteil bezüglich der Tauglichkeit als Händler und Züchter abzugeben, kann ich nur eins sagen: Super-Preise (zwei große STöre, einer ca. 45cm und einer ca. 30cm), Super-Beratung und sehr nett. Empfehlenswert sind die Besichtungsmöglichkeiten der ganze Anlage mit einer fachlichen Führung, zu buchen über die HP der Fa. Primus.

Ein weitere Plus-Punkt, den ich nicht unerwähnt lassen möchte ist der Eintrag in ein sog. Fischbuch, speziell für Störe, in dem man seinen Namen und komplette Adresse hinterlassen musste. An sich eine sehr gute Erfindung, allerdings wer kontrolliert dieses ???

Auf einen weiteren Besuch zum Anschauen der Zuchtanlage und dem direkten Kontakt mit Herrn Primus (muss noch abgestimmt werden), freue ich mich sehr. Für euch Störliebhaber, ihr könnt euch demnächst auf einen Bericht bezüglich Störzüchtung freuen und hoffentlich sehr fachliche und informative Antworten auf meine Stör-bezogenenen Fragen könnt ihr gespannt sein.

Wer weitere Informationen sucht (die er sicherlich auch findet), der sollte sich auf www.fischgut-primus.de begeben, Fragen sollten dor talle aufgrund der Informationen geboten sein.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Tommi,

jetzt hast Du also wieder zwei Störe - da hätte ich doch glatt noch ein paar Fragen - sagtest Du nicht, daß ein Stör erst ab 45 cm rückwärdts schwimmen kann oder verwechsele ich da was? Ich dachte, Du wolltest gar keine mehr halten - was für welche hast Du Dir denn gekauft? Und - wenn Du schon sagst supi Preise und die Größe angibst - dann interessiert und natürlich auch, was Du dafür bezahlt hast - und was mich noch interessieren würde - wie hast Du die transportiert?

Warst Du nu eigentlisch schon in Pforzheim - sonst würde ich da echt gerne mitkommen - auch mal Störe sehen will (außerhalb der Wilhlema)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hab grad auf der Page von Primus gesurft - die Preise sind echt zivil. Ist das gängig, daß man Fische per "Post" verschickt? Leider hat er keine Transportkosten aufgelistet - bin gespannt, was Du über diesen Züchter noch weiter rausbekommst!
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
...

Moin Susanne,


jo, du hast richtig gelesen udn vielleicht auch in einem hier veröffentliche nBeitrag das Bild von meinen "Babys" gesehen ... in 1,2m Tiefe .... Störe egal welcher Größe können ned rückwärts schwimmen ....

Bezahlt hab ich insgesamt 45 Euro für einen Acipenser baerii (ca. 45cm) udn einen Hybriden für 20 Euro (Mixtur aus A.transmontanus und baerii) .... und sie schwimmen so geil in meinem Teich rum, da bekomm ich glatt nen *zensiert*

Transportiert hab ich sie auf eigenes Risiko, 3 Stunden Fahrt, in einem Behälter, aus VA, Aktiv-Sauerstoff ..... war ne sehr große Strapaze für die zwei ... sie haben es überlebt .... ich hatte für Freunde schon längere Transporte gehabt (6-8 Stunden) ....

Zu dem Züchter in deiner Nähe kann ich dich gerne mitnehmen, hatte bloß noch keine Zeit zum kontaktieren, täglich erreichen mich viele Adressen, zu denen ich hinfahren könnte .... muss eine Asuwahl treffen ... aber spätenstens im July ... udn wenn du magst, können wir deine Tochter mitnehmen .... nur wenn du willst ....
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
....

Hallo Susanne,

herausfínden muss ich nix ... ;)

iss echt ein sehr informativer Händler, gibt gerne Auskünfte .... ich find den richtig klasse ...
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Juli ist ja schon sehr bald ;-) - meine Lütte käme sicher gerne mit - nur muß da halt die Uhrzeit stimmen und der Tag - Du weißt ja - nicht nur die Mütter sind sehr beschäftigt - auch die Kids von heute haben einen vollen Terminkalender :? Mußt aber keine Angst haben, auch wenn die Kleine nicht mitkommt - ich hau Dich nicht :D

Grüßle Susanne

...... und ich werde irgendwann noch eine Lösung finden, wie ich auch genug Platz für einen Stör mache ....

Was passiert eigentlich mit einem Teich, der fast ausschließlich im Schatten liegt?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten