Stützmauer für Filterkammer

Sven S.

Mitglied
Dabei seit
17. Dez. 2018
Beiträge
40
Ort
Bad Liebenwerda, Deutschland
Hallo zusammen, möchte im nächsten Frühjahr mit dem Bau meines Teiches beginnen. Die Planung steht soweit, allerdings stehe ich vor der Frage welche Stärke die Mauer für die Filterkammer (ausgeführt mit Schalsteinen) haben sollte die direkt am Teich liegt. Habt ihr Erfahrungen? Freue mich auf Antworten.
Grüße Sven
 

Sonnengruesser

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2018
Beiträge
96
Ort
Bezirk Ried, Österreich
Teichfläche ()
30
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
30000
Servus Sven,
wie hoch willst du denn die Mauer bauen? Und ich vermute mal rechteckig.
Die ganz schmalen (12,5 oder 15er) sind angeblich schwieriger zu verarbeiten weil weniger Platz ist zum Einfüllen und Verdichten. 20er mit guter Bewehrung sollte reichen, sofern keine besonderen Anforderungen bestehen.
 

DbSam

Mitglied
Dabei seit
31. Mai 2011
Beiträge
3.473
Teichfläche ()
10
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
13500
welche Stärke die Mauer für die Filterkammer (ausgeführt mit Schalsteinen) haben sollte die direkt am Teich liegt.
:kopfkratz
Definiere: "die Mauer"
Ist diese 'freistehend'? - dann kippt sie Dir ohne Gegenmaßnahmen irgendwann weg ...

Vielleicht beschreibst Du Deinen Plan an dieser Stelle noch einmal genauer.


Gruß Carsten
 

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.593
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000
Da stehen aber nicht die ganzen 30m³ auf 1mm² an.
Oben ist der Druck gegen 0 und in 1,5m sind dann 0,15Bar über Normal = 0,015 N/mm²
Also nicht wirklich so viel auf die ganze Fläche gesehen. Was dann noch Entscheidend ist: wieviel Abstand ist von Stützmauer zu Stützmauer oder anders ausgedrückt wie groß sind die Kammern
 

DbSam

Mitglied
Dabei seit
31. Mai 2011
Beiträge
3.473
Teichfläche ()
10
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
13500
... also eine Kammer, keine Mauer.
Dann solltest Du mit den 20ern gut leben können.

Gruß Carsten
 

DbSam

Mitglied
Dabei seit
31. Mai 2011
Beiträge
3.473
Teichfläche ()
10
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
13500
Hallo Sven,

mit einem kleinen Trommelfilter von Oase, hier im Bau zu sehen.
Mit einer kleinen Änderung: Um die Schwebealgen im Frühjahr noch effizienter zu entfernen habe ich das originale 125er Siebset durch ein 'OASE 43600 ProfiCl. Compact/BioTec Prem.Siebset 60µ' ersetzt.
Bin immer noch zufrieden, die Filteranlage ist für diesen Teich und meinen Anforderungen völlig ausreichend.
Wasser ist immer glasklar. Biofilm auf den Steinen und der Folie, meist kurzhaarig, selten mal mit langen 'Haaren'.

Bild von gestern ohne Polfilter an der Kamera, Wassertiefe 1,50:
DSC_4582_0.jpg 


Gruß Carsten
 
Oben