Youtube Facebook Twitter

Steilufer schottern

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von zenleser, 16. Feb. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. zenleser

    zenleser Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2006
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe in meinem Naturschwimmteich (ohne Folie) auf einer Seite einen relativ steilen Uferabfall bis auf ca. 2m40 Tiefe. Dieser Bereich wird sehr stark von Pflanzen überwuchert. Um sie nicht immer wieder ausreißen :evil: zu müssen, möchte ich über einen gewissen Teil eine Folie legen, um ein Nachwachsen zu verhindern, und diese Folie nachher mit Rollierschotter überdecken. Gibt es eine Möglichkeit den Schotter irgendwie am Runterrutschen auf der relativ steilen Böschung zu hindern? Ich würde ja sonst eine Unmenge von Schotter brauchen bis dass er sich von unten her selber halten würde. Hat da jemand Erfahrung bzw. eine gute Idee ?

    Grüße Alexander
     
  2. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo Alexander,

    herzlich willkommen bei uns im Forum.

    Ersteinmal weiß ich leider nicht, was Rollierschotter ist.
    Wie steil ist denn relativ steil? Kannst du evtl. eine Skizze vom Profil anfertigen?
    Vllt. geht es ja, das du unten eine Lage größere Steine einbringst (evtl. mit ein wenig Mörtel befestigen) und dann langsam aufschüttest.
    Allerdings hört sich der Name Rollierschotter schon so an, als ob das Schüttgut sehr fein ist.
    Dann besteht natürlich die Gefahr, das es im Laufe der Zeit doch nach unten durchrutscht.

    Aber vielleicht hat ja noch ein oder eine andere(r) eine Idee wie man das "hinbiegen" kann.
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.257
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    Hallo Alexander,

    auch von mir: Willkommen in unserem Forum!

    Wie Frank schon sagte, ohne weitere Infos ist es schwierig Deine Fragen zu beantworten.
    Welche Pflanzen wachsen denn da immer wieder störend an der Böschung?
    Rasen? Sträucher? Teichpflanzen :?:
    Es gibt einige Möglichkeiten ein steiles Ufer abzudecken und anschließend zu kaschieren. Aber zuerst brauchen wir etwas mehr Input. ;-)
     
  4. Harald

    Harald Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    267
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    13.000
    Hallo Alexander,

    die Begebenheiten bei Dir kenne ich natürlich auch nicht, um aber ein Abrutschen des Schotters zu vermeiden, würde ich den Steilhang zunächst mit Stufen (nicht zu schmal) versehen. Auf diese Stufen kommt dann die Folie und am besten noch ein einfaches Vlies.

    Die Stufen verhindern, dass der Schotter nach unten abrutscht, das Vlies (es nimmt schnell eine natürliche Farbe an) verdeckt die Folie auch an den Stellen, an denen kein oder nicht so viel Schotter liegt (z. B. die Stufenkanten).
     
  5. Armin501

    Armin501 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2005
    Beiträge:
    203
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    60 000
    Ich würde Weidezaunpfähle kürzen, anspitzen und treppenartig
    einschlagen, hält ewig und ist schnell und günstig bewerkstelligt.

    Gruß Armin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden