Youtube Facebook Twitter

Stromverbrauch?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von ThomasK., 31. Aug. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. ThomasK.

    ThomasK. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    248
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    ca 20.000
    Weiß von euch vielleicht jemand so grob übern Daumen, mit wieviel Euronen mehr ich im Jahr/Monat bei einer Aquamax 6000 Eco rechnen muß, wenn diese 24h durchgängig läuft?! Oase gibt 60Watt Leistungsaufnahme an. Meine Freundin macht sich Sorgen wegen der Stromkosten. :haue2

    MfG Thomas
     
  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Stromverbrauch?

    Hi Thomas,

    :lol:...beruhige mal deine Freundin.

    Die Stromkosten dürften sich so ca. um die 200 Euro im Jahr einpendeln.

    Je nach Stromanbieter und Preis kann das einwenig schwanken.;)
     
  3. Kalle

    Kalle Mitglied

    Registriert seit:
    10. Apr. 2006
    Beiträge:
    206
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Stromverbrauch?

    Hallo,

    läuft eure Pumpe 12 Monate durch ????

    Meine 80 Watt Pumpe läuft 7 Monate im Jahr und benötigt ca. 70 Euro.

    Keine Panik.

    In 10 Jahren zahlen wir das doppelte, wenn die so weitermachen.
    Also genießen wir es :D

    :motz :motz :motz :motz :motz :motz :motz
     
  4. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Stromverbrauch?

    Hallo

    Hab mich mal im Internet schlau gemacht wegen Strompreise.
    Hat mich nämlich auch mal Interessiert. :wunder

    Die kWh (Kilowattstunde) Strom kostet in Deutschland durchschnittlich rund 16 bis 17 Cent.
    Gibt aber auch Anbieter die nur 15 Cent oder sogar 18 Cent pro kWh nehmen.
    Bei 60 Watt Leistung währen das in der Stunde 0,060 kWh
    Also 1.44 kWh am Tag bei 24 Stunden
    Und bei 365 Tage im Jahr währen das 565,6 kWh.
    565.6 kWh x 0,17 € = 89,35 € im Jahr an mehr kosten.
    Da aber eine Teichpumpe normalerweise nicht das ganze Jahr betrieben wird fallen ca. 4 Monate je nach Frostdauer weg.
    Währen dann gerundet ca. 60 € max. 65€ pro Jahr für die Teichpumpe. :staun
    Also eigentlich nicht weiter tragisch.
    Lässt man halt beim Fernsehen gucken das Licht aus. :lachboden

    Gruß Daniel
     
  5. ThomasK.

    ThomasK. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    248
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    ca 20.000
    AW: Stromverbrauch?

    Naja, das ist ja noch erträglich.:kopfkraz Wobei die Spanne zwischen 65-200 Euro ziemlich groß ist. Aber wenn es sich da irgendwo in der Mitte einpendelt, denke ich können wir damit leben.:lol: Danke erstmal!
     
  6. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Stromverbrauch?

    HI,

    nun ja, es wird ja nicht unbedingt nur bei der Pumpe bleiben.

    Irgendwann läuft eine UVC mit, dann eine "Luftpumpe-Belüfterpumpe" etc.

    Mit den 200 Euro bist Du an der Obergrenze, wenn Du es an Technik nicht übertreibst.:lol:;)
     
  7. ThomasK.

    ThomasK. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    248
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    ca 20.000
    AW: Stromverbrauch?

    Ich denke mal ich werde es nicht übertreiben. Auf UVC werde ich wohl verzichten und für die Filterbelüftung versuche ich über Venturi zu arbeiten.
    Schaumamal...
     
  8. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Stromverbrauch?

    Hallo Thomas,

    im Moment hört man, dass es bei der Beständigkeit der neuen Aquamax-Energiesparpumpen noch nicht rund läuft. :roll:
    Also kein Vergleich zu den zuverlässigen "Normal"-Aquamax-Pumpen. ;)

    Noch was:
    Koi halten und übertriebenes stromsparen passt nicht zusammen, da beißt auf Dauer einer ins Gras. Entweder die Freundin, oder aber ein Fisch. (Wäre doch schade um den Fisch).

    Mein Vorschlag, der wirklich Strom spart:
    Nimm deiner Freundin den E-Herd in der Küche und bau ihr eine Feuerstelle. :D
    Das spart wirklich Strom.


    Gruß Rainer
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Sep. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden