Sumpfcanna ( Cannaceae ) - Fragen

Frettchenfreund

Gast
gesperrt
Dabei seit
5. März 2008
Beiträge
795
Ort
*****
Hallo ich muß mal wieder was fragen!

Ich habe mir heute eine Sumpfcanner roas ( Cannaceae ) bestellt. In der Beschreibung steht aber nur, dass sie im Keller überwintert werden muß.

Jetzt die Frage: wann kann ich die Pflanze im Teich setzen und wann muß sie wieder im Keller? Und wie Überwintere ich sie im Keller?

Ist das wie bei normalen Pflanzen? So mit den Eisheiligen oder ist das bei dieser Pflanze anders?:kopfkraz


LG Volker
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae )

Hallo Volker,

da kann was mit dem Namen nicht stimmen, das ist eine Mischung aus deutscher und botanischer Bezeichnung. Ich steh jetzt vor einem absoluten Rätsel was Du Dir da bestellt hast, und kann damit auch Deine Frage nicht beantworten.
 

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae )

@ Werner,

Volker meint bestimmt die "Sumpfcanna rosa" eines 1,2,3 Händlers, der auch das rot-grüne Zwergschilf verkauft.
Mit exakter, lateinischer Namensgebung hat der es nicht so, wie ich letztes Jahr erfahren durfte.
Ich warte noch heute auf den Rückruf seines "Botanikers" :evil
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.071
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae )

Hi Volker,

unter der deutschen Bezeichnung Sumpfcanna kenne ich nur Thalia dealbata und das ist eine Maranthaceae (Pfeilwurzgewächs). Cannaceae sind die ganz normalen Cannas oder auf deutsch Blumenrohr. Die Wildarten wachsen am Rande von Flußläufen, ich weiß aber nicht wie die Zuchtformen auf dauernasse Füße reagieren:beeten . Sind jedenfalls alle nicht winterhart (Tropengewächse:D ) und das ingwerartige Rhizom muß trocken überwintern (am besten mit viel anhaftender Erde) . Ebenfalls sollte man Cannas ab Ende März vortreiben und erst im Mai auspflanzen. Sonst kann es passieren das sie keine Blüten mehr bekommen wenn der Sommer kühl ist. (Das kann ja dieses Jahr nicht passieren, die "Klimaerwärmungsfachleute" haben ja schon für Juni/Juli extrem heiße Temperaturen vorausgesagt, genau wie letztes Jahr:kopfkraz )

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Frettchenfreund

Gast
gesperrt
Dabei seit
5. März 2008
Beiträge
795
Ort
*****
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae )

Hallo Werner, Eugen und Frank!

Mit 123 ist richtig, ich hoffe die schicken eine Pflegeanleitung mit, habe jedenfals darum gebeten. Aber das haben sie mir am Tel. nicht versprechen können. :kotz

Danke Volker
 

Nymphaion

Mod-Team
Dabei seit
17. Mai 2005
Beiträge
1.456
Ort
87757
Teichtiefe (cm)
3
Teichvol. (l)
25.000.000
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae )

@Eugen:

es leben die 1,2,3-billigst-Pflanzenanbieter! Mit ihrer Hilfe haben wir es sicherlich in fünf Jahren geschafft, dass es nur noch ein Minimalsortiment an Pflanzen zu kaufen gibt: alles was billigst in riesigen Mengen in Asien produziert werden kann, egal ob es bei uns wächst oder nicht. Bei solchen Preisen kann es sich kein Mensch mehr leisten ausgefallene Pflanzen zu vermehren. Geiz ist ja soooooo geil!:kotz
 

Frettchenfreund

Gast
gesperrt
Dabei seit
5. März 2008
Beiträge
795
Ort
*****
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae ) - Fragen

Hallo und guten Morgen!

Hallo Eugen, für mich ist die Pflanze sehr teuer finde ich und so geht es auch bestimmt anderen ( es aber leider nicht zugeben ) die nicht so viel Euronen auf der Tasche haben! ( Krankheitsbedingt :shock ) Vielleicht stört es Dich auch nur, weil ich nicht bei Dir gekauft habe. Ich habe gestern eine Lieferung bekommen von einem anderen 123 Mitglied ( den Namen schreibe ich hier nicht :lala ) 47 Pflanzen, super Qualli und noch ein paar Pflanzen oben drauf für sage und schreibe 27 Euronen ink. Versand. Nichts Importiertes!

Und noch etwas, mir muß die Pflanze gefallen und dann spielt der Preis auch für mich keine Rolle! Das hat nichts mit Geiz ist geil zu tun.:oki

Gruß Volker
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae ) - Fragen

Hi,

nicht alles ist preiswert(höchstens billig), nur weil es in Verbindung mit Ebay gebracht wird oder die Werbung suggeriert, dass der Käufer nicht blöd ist.

Besagter ebay-shop verkauft zB. ganz normalen Blutweiderich für 3,99 Euro. Für weniger Geld bekomme ich diese Pflanze bei jeden Gärtner, kann sie mir aussuchen und habe keine Versandkosten.

47 Pflanzen, super Qualli und noch ein paar Pflanzen oben drauf für sage und schreibe 27 Euronen ink. Versand. Nichts Importiertes!
47 Stängel Elodea vielleicht, ansonsten würde ich für "nichts importiertes" die Hand nicht ins Feuer legen.

Gruß
Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae ) - Fragen

Hallo Volker,

ich wollte dich - um himmelswillen - nicht angreifen.

a) verkaufe ich keine Pflanzen, wenn dann verschenke ich welche. :lol
b) habe ich oben lediglich auf Werners Frage nach dem genauen Namen geantwortet.

und
c) wenn du jetzt - Mitte März - von einem Internet-Händler Pflanzen mit einer "supi Qualität" und nix importiertes bekommen hast, dann glaube ich das einfach nicht.
Sowohl der Händler aus Oberbayern, als auch der aus den NBLs verkaufen fast ausschließlich aus China importiertes Material.

Ansonsten kann ich mich der Aussage von Rainer (Chromis) nur anschließen.

Bitte jetzt keine Diskussion anfangen, es soll jeder nach seiner Facon glücklich werden und kaufen was und wo immer er will. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Frettchenfreund

Gast
gesperrt
Dabei seit
5. März 2008
Beiträge
795
Ort
*****
AW: Sumpfcanna ( Cannaceae ) - Fragen

Oh,

SORRY Eugen! Ich meinte Werner!!! Habe die Namen versehendlich vertauscht!:oops

Zu Reiner,

die Bestellung und Lieferung:

3 x Rohrkolben
5 x Kalmus bunt
5 x Kalmus grün ( schreibe ich jetzt einfach mal )
7 x Fieberklee
7 x Igelkolben
5 x Hechtkraut
4 x Iris blau
2 x Zugabe ( weiß nicht was das ist )

Was habe ich denn vergessen? Schaue noch mal in die Bestellung ( Reiche ich nach !)

Und mit super Qualli meine ich den Vergleich mit dem was ich bisher hier bei uns im Ort und Umgebung bekommen habe.

Wir sprechen mit sicherheit nicht von der selben Person!! Und für die Person die ich meine, lege ich die Hand ins Feuer!

LG Volker
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben