Teich für Koi zu klein ?

mg91

Mitglied
Dabei seit
15. März 2005
Beiträge
11
Ort
*****
Hallo zusammen,

ich habe einen kleinen Teich von 3100 Liter Inhalt (Tiefe 1m). Hier tummeln sich derzeit 4 Plötzen. Gefiltert wird über einen Biotec 5. Da meine Frau sich etwas in Koi´s verguckt hat, frage ich mich, ob ich wohl 2 kleine Koi´s einsetzen kann. Die Fische können sich ja dann was das Wachstum angeht an die Gegebenheiten anpassen.

Ist das eine fixe Idee oder wäre das machbar ??

Gruß
Thomas
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
Besatz
Carassius auratus auratus,Rutilus rutilus,Astacus astacus,Gasterosteus aculeatus
AW: Teich für Koi zu klein ?

Hallo

schön ,dass Du Dir vorab Gedanken darum machst ! :oki





es ist leider nicht verboten ! .......





schau mal hier



mfG
 

mg91

Mitglied
Dabei seit
15. März 2005
Beiträge
11
Ort
*****
AW: Teich für Koi zu klein ?

also, ich folgere mal, dass du von der Haltung des Koi in einem kleinen Teich abrätst.

Was macht denn den Unterschied zwischen Goldfischen, die ja auch eine gewisse Größe bekommen können, und dem Koi ?

Passt sich der Koi nicht den Gegebenheiten an ?

Gruß
Thomas
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
Besatz
Carassius auratus auratus,Rutilus rutilus,Astacus astacus,Gasterosteus aculeatus
AW: Teich für Koi zu klein ?

Hallo

eigentlich wollte ich gerade die Antwort mit einem an Käfighaltung angepasstem Huhn verlinken ..... ich lass es mal ...:rolleyes:

Wenn Deine Frau sich in Kois "verguckt" hat ...
ist doch eine super Gelegenheit einen richtigen Teich zu bauen
der den Bedürfnissen der Spass-tier-haltung angepasst ist ,

nicht andersherum

ein Teich in dem die Fische auswachsen können

unter vernünftigen Bedingungen kann ein 10 jahre alter Koi 80 cm groß werden
und hätte dann immer noch eine Lebenserwartung 30-40 Jahren

meine ältesten Goldfische sind schon fast 20 Jahre bei ca 20cm !


mfG
 
Zuletzt bearbeitet:

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
322
Ort
45481 Mülheim
Rufname
015202084464
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
Besatz
Moderlieschen
AW: Teich für Koi zu klein ?

Hallo Karsten,

mein Mann hatte sich in Kois verliebt nachdem wir den Teich fertig hatten....
Er bekam seine Kois ........ :wunder

Unser Teich (ca. 5.500 ltr.) ist nun 2 Jahre alt (die 3 Kois sind dementsprechend ca. 3-4 Jahre alt) und wir dürfen dieses Jahr an, bzw. umbauen weil sie dermaßen gewachsen sind, das ich denen das nicht länger zumuten möchte.

Wenn Kois, dann einen größeren Teich.

Im übrigen denke ich das sich unsere Kois im normalen Gartenteich super wohl fühlen und für Ihr leben gerne im Bodengrund wühlen. :jaja
Es muß nicht immer ein blanker "Koiteich" sein.


Gruß

Sabine
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
Besatz
Japankoi
AW: Teich für Koi zu klein ?

sabine71 schrieb:
Im übrigen denke ich das sich unsere Kois im normalen Gartenteich super wohl fühlen und für Ihr leben gerne im Bodengrund wühlen. :jaja
Es muß nicht immer ein blanker "Koiteich" sein.


Gruß

Sabine


is ja gut.
Habe den Fingerzeig verstanden. :beeten:

Gruß Rainer
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
Besatz
6 Koi
AW: Teich für Koi zu klein ?

Hallo Thomas

mg91 schrieb:
Was macht denn den Unterschied zwischen Goldfischen, die ja auch eine gewisse Größe bekommen können, und dem Koi ?

Passt sich der Koi nicht den Gegebenheiten an ?

Zu der ersten Frage:
Ganz einfach ein Koi Kann, wie Karsten schon sagte, bis zu 80 cm groß werden. Sie wachsen in den ersten Jahren relativ zügig und erreichen schnell die 50 cm.
Goldfiche werden nicht so groß wie die Kois. Den größten den ich mal gesehen hab war im Teich von meinem Nachbarn (ca. 15cm).

Zu der zweiten Frage:
Mir hat das auch mal einer erzählt das Fische sich angeblich der Größe des Teiches anpassen und z.B. in kleinen Teichen nicht so groß werden wie in großen Teichen. :crazy:

Als ich das einen erzählte der schon lange Erfahrung hatte mit Fischen sagte er nur: Wenn man dich als Kind in einen kleinen Raum einsperrt wirst du da dann auch nicht so groß und passt dich an?

Ganz klar Nein! Denn wie groß ein Fisch wird hängt ganz klar von der Genetik ab.

Wenn du dir Kois zulegen willst dann vergrößere erst den Teich. Der Tiere zu Liebe.

Du willst doch sicherlich auch nicht dein Leben in ein 3 m² Zimmer verbringen oder?

Gruß Daniel
 

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
322
Ort
45481 Mülheim
Rufname
015202084464
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
Besatz
Moderlieschen
AW: Teich für Koi zu klein ?

@Rainer:

Nicht falsch verstehen :liebguck

Ich finde jeder sollte sich seinen Teich nach seinem eigenen Geschmack anlegen (Natürlich auch an die Fische/Tiere mitdenken die darin wohnen) und ich finde manche reinen Koiteiche auch sehr schön, wenn die Gestaltung stimmt.

Absolut kahle Koiteiche, die Aussehen wie ein altes Schwimmbad mit Kois drin ohne jegligliche Randgestaltung finde ich persönlich dagegen unmöglich....

Aber wie schon gesagt, jeder so wie er möchte

Grüße

Sabine

P.S. Deinen Teich finde ich zum Beispiel vom gesamteindruck :oki
 

hermes03

Mitglied
Dabei seit
24. Apr. 2007
Beiträge
68
Ort
446**
Teichtiefe (cm)
1,35
Teichvol. (l)
12000
Besatz
Koi
AW: Teich für Koi zu klein ?

Ich denke das mit dem Wachstum und anpassen ist blödsinn wie schon gesagt wurde ist die größe genetisch veranlagt und nicht von der größe des TEICHS.Ein geringes Wachstum ist dann eher auf eine schlechte Ernährung der Fische oder ein Unwohlbefinden der Fische zurück zu führen.
 

Kuestenwolf

Mitglied
Dabei seit
13. Juni 2007
Beiträge
4
Ort
31***
Teichvol. (l)
18 m³
Besatz
Koi
AW: Teich für Koi zu klein ?

Deine Frage ist schon hinreichend beantwortet worden, der Teich ist zu klein und nicht tief genug für die Koi.

Noch ein Aspekt will ich anfügen: 2 Koi sind zu wenig.
Koi sind zwar keine ausgesprochenen "Schwarmfische", aber die brauchen ihresgleichen um gesund zu bleiben.
Das heißt, mindestens 3 Koi sollten es schon sein und der Teich und auch die Filterung muss kräftig ausgebaut werden.

Thomas, das ist doch die Gelegenheit.
icon_wink.gif


Wolf – der mit dem Koi tanzt.
 
Oben Unten