Youtube Facebook Twitter

Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von SachaDS, 11. Okt. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. SachaDS

    SachaDS Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    25000
    Hi,

    so nachdem ich nun die Filteranlage gebaut hatte und alles vor 3 Wochen in Betrieb genommen hatte wird der Teich immer dunkler.

    Folgende Filter habe ich gebaut.

    Vortex vorfilter (Eigenbau aus 300l Regentonne) arbeitet gut
    Patronenfilter 300L mit 20PPI Patronen
    Biofilter 300L (hat noch nichts drin) wollte ich erst nächstes Jahr befüllen

    Vor dem einlauf ist noch eine UV-Lampe.

    Ich überlege nun in den Bio-Filter mir eine Trennwand einzubauen wo das wasser durch einen 45PPI muß um die feinen Schwebstoffe zu filtern. Oder gibt es da eine andere Möglichkeit?

    Ach so die Wasserwerte sind soweit OK


    Gruß,
    Sacha
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2007
  2. Fabians

    Fabians Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    Hallo Sacha,
    ich habe ein Screenex mit 250 my in meinem Eigenbaufilter eingebaut, der holt mir so ziemlich alle feinen Schwebstoffe aus dem Wasser.

    am Auslauf des Filters habe ich dann auch noch die von dir bereits erwähnten Filtermatten mit 45 ppi, die mir dann auch noch einiges rausfiltern.

    Wenn du die Filtermatten 45 ppi verwendest, vergiß' nicht, auch einen Überlauf zu verbauen, denn diese 45er Matten können sich sehr schnell mit Schwebstoffen dichtsetzen.

    MfG
    Fabian
     
  3. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    Hallo Sacha

    Bitte stell mal ein Bild von deinem Teich hier rein, wo man das dunkle Wasser erkennen kann.;)
    Ich kann nur soviel sagen mach die UVC aus und warte mal ab wie sich die Sache im Frühjahr weiter entwickelt.
    Dein Filter ist so gesehen noch nicht mal richtig eingefahren.
    Sowas dauert ein paar Wochen.
    Da ja jetzt der Winter kurz bevor steht wirst du sicherlich den Filter auch abstellen oder runterfahren.
    Fakt ist, Im Wasser leben viele Bakterien und Mikroorganismen mal mehr, mal weniger.
    Diese können das Wasser leicht Verdunkeln (bei erhöhter Anzahl).
    Es ist Natürlich, das das Wasser nicht Kristall klar ist wie man es sich gerne wünscht.
    Kristall Klar bedeutet, dass es einfach nur Wasser ist ohne leben.
    Glaube mir, das Wasser ist selbst wenn es leicht Bräunlich oder Dunkel wirkt in bester Qualität.
    Wenn ein weißer Fisch in 1m Tiefe schon leicht "vergilbt" wirkt, ist das normal.

    Also warte mal ab, wie sich die Sache im Frühjahr entwickelt.
    Vor allem wenn dann der Biofilter gefüllt ist.
     
  4. SachaDS

    SachaDS Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    25000
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    Hi,

    ja die Lampe hab ich eh vor morgen aus zu machen. Bei dem alten Teich war die auch 2 Jahre nicht an und da konnte ich bis zum Boden sehen. Ich denke, die hat einige Algen gekillt und diese schweben nun durch den Teich. Werde mir aber dennoch einen 45 PPI Filterplatte holen und sekrecht in den Filter einbauen. Klar werde die so einbauen, das wenn der Filter voll ist das Wasser drüber läuft.

    Danke für die Infos :)

    Gruß,
    Sacha
     
  5. SachaDS

    SachaDS Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    25000
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    so hab mal drei Bilder eben gemacht.
     

    Anhänge:

    • Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun_80200_1.JPG_JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      217,9 KB
      Aufrufe:
      81
    • Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun_80200_2.JPG_JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      117,4 KB
      Aufrufe:
      75
    • Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun_80200_3.JPG_JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      91,2 KB
      Aufrufe:
      82
  6. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    Hallo Sacha

    War denn das Teichwasser vorher Grün gewesen?
    Also auf den Bildern wirkt es doch schon recht extrem.
    Aber ich kann mir nicht Vorstellen, das es von den gekillten Algen kommt weil das direkt Futter für neue Algen gewesen wäre.
    Kann denn Ausgeschlossen werden, dass von außen irgendwo Dreck in den Teich kommt?
    Z.B. durch Regen der Schlamm oder Erde am Ufer in den Teich spült?
    Was für ein Substrat ist im Teich?

    Weil es doch wirkt schon nach Mineralischer Verunreinigung.
    Wenn der Filter neu ist sollte die UVC davor schon aus sein, weil sonst das ansiedeln von Bakterien im Filter erschwert wird.
    Und ob die Filtermatte solche schwebe Stoffe raus filtern wird mag ich bezweifeln.
    Aber ausprobieren schadet nix.;)
    Ich würde dennoch sagen, das sich das spätestens im Frühjahr von alleine regelt.
     
  7. SachaDS

    SachaDS Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    25000
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    Hi Daniel,

    nein es war vorher nicht besonders grün. An den Seiten (Folie) haben sich halt Algen gebildet. Es ist nur Sand im Teich. Bei uns ist ab 1 meter nur noch Sand im Boden und von dem (Tiefe ca. 1,60) habe ich auch etwas in den Teich gegeben.

    Man sieht halt es sind Schwebstoffe. Erde kommt keine in den Teich. Den UV-Klärer habe ich eben aus gemacht. Werde heute abend oder morgen mir die 45PPI 5 cm Filtermatte kaufen. Mal sehen was die kostet und wann die an kommt.

    Gruß und Danke
    Sacha
     
  8. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    Hallo Sascha,

    es gibt für die Aquarienfiltertechnik richtig feines Filtervlies/Filterwatte (Eheim hat das z.B. als letzte Filterstufe drin).
    Damit hat man im Aquarium nach meinen Erfahrungen wirklich klares Wasser - auch nachdem man Schmutz aufgewirbelt hat.
    Allerdings braucht man bei großen Filtern eben auch große Stücke davon. :?
    Hier gabs schon mal ne Frage dazu.....

    Und hier mal noch einige frühere Beiträge zum Thema:
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=6104&highlight=schwebstoffe
    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=5399&highlight=schwebstoffe

    Irgendeine (ausschaltbare) Ursache/Quelle haben die meisten dieser Partikel....
     
  9. SachaDS

    SachaDS Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2007
    Beiträge:
    26
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    25000
    AW: Teich hat viele Schwebstoffe drin leicht braun

    So ich habe mir nun ein paar filtersachen bestellt.

    Filterschaum 45 PPI 5 cm und Filtervlies/Filterwatte jeweis 1*1 m

    Werde mir daraus einen Einschub für dei Filtertonne bauen. Ich hoffe dann wird es besser.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden