Youtube Facebook Twitter

Teich leergelaufen und Reiher im ausgelaufenen Teich

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Cadcat, 10. Jan. 2021.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Cadcat

    Cadcat Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2021
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Teichtiefe (cm):
    90
    Teichvol. (l):
    2500
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe seit Jahren einen Gartenteich mit etwa 5qm - 6 qm flöche. Als ich heute morgen aus dem fenster schaute fand ich einen leergelaufenen teich vor und ein Reiher der sich an dem Fischbestand bedient hat wie auf dem teller. Kann ein Reiher die Folie durchstossen? Ich war echt geschockt und bin nun den ganzen Tag dabei den Reiher zu verjagen. Ich wohne in einer kleinen stadt mit dichter Bebauung und war echt überrascht das der Reiher überhaupt ne "einflugschneisse"gefunden hat zu dem zugefrorenem Teich die Eisdecke war noch dünn.
    Von rund 30 goldfischen sind noch 5 über die nun im schlammwasser sind, wenn ich wasser nachgiesse läuft das wieder ab und ich kann das oder die löcher nicht finden.
    Weiss jemand ob
    1. Reiher eine Futterstelle dauerhaft anlaufen?
    2. Kann er die Folie durchstossen mit schnabel oder krallen (haben die Krallen)
    3. Wie kann ich die löcher finden...
    4. Was kann ich tun damit das nicht mehr passiert- zäune will ich keine
    Oder muss ich alles neumachenlassen?

    Bin dankbar fpr jeden hinweis
    Danke C.
    Wäre klasse wenn jemand was weiss dazu.
     
  2. Teichfreund77

    Teichfreund77 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    544
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    95
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    48000
    Hallo Catcat,
    zu 1, wenn der Reiher Erfolg hatte kommt er immer wieder.
    zu 2, Ja, ist bei einem Nachbar so passiert.
    zu 3, Fische raus, Schlamm raus und Milch reinkippen, dabei schauen das du siehst wo hin sie gezogen wird.
    zu 4, Ohne Zaun sehe ich fast keine chance.

    Viel erfolg.

    Gruß
     
    troll20, Cadcat und samorai gefällt das.
  3. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.492
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Ich würde die restlichen Fische herausholen, und in einem größeren Behälter im unbeheizten Kellerraum überwintern.
    Gegebenfalls einen kleinen Luftsprudler nutzen.
     
    Kathrinvdm, troll20 und Teichfreund77 gefällt das.
  4. Cadcat

    Cadcat Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2021
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Teichtiefe (cm):
    90
    Teichvol. (l):
    2500

    Danke für die prompte antwort, die Fische sind raus aber die löchersuche muss noch etwas warten. Bei uns ist fast alles gefroren und ich denke ich warte bis ins frühjahr. Aber den Reiher muss ich noch irgendwie verscheuchen, damit der nicht ständig wiederkommt...
    Danke
     
  5. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Gestalterin
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Na ja, wenn er nichts mehr zu beißen vorfindet, wird er nach ein paar Tagen/Wochen die Lust an Deinem Teich verlieren. Gut, dass die Fische in Sicherheit sind! Wenn Du den Teich im Frühjahr reparierst und Deine Fische wieder einsetzt, dann solltest Du dennoch Dir ein paar Gedanken machen, wie Du Folie und Teichbewohner vor erneuten Reihervisiten schützen kannst. Ich meine, dass es dazu schon eine ganze Menge hilfreiche Beiträge hier im Forum zum Nachlesen gibt. Ich drücke Dir die Daumen!
     
    PeBo und troll20 gefällt das.
  6. Chris71

    Chris71 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Jan. 2021
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    12000
     
  7. Chris71

    Chris71 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Jan. 2021
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    12000
    Hi das selbe Problem hatte ich im Sommer habe den Teich im letzten Frühjahr angelegt und im Mai die ersten kois rein zum Glück keine teuren aber trotzdem ärgerlich um jedes Tier innerhalb 2 Tage hat er mir 5 kois in der Größe 25 -30cm gefressen seit dem habe ich ein kleinen Zaun 40cm hoch und im Ufer Bereich habe ich angelschnur gespannt so das er nicht mehr landen kann seitdem Ruhe
    Grüße Chris
     
    Knipser, Teichfreund77 und samorai gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden