Teich Neubau

peterle

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
12
Ort
4040
Teichtiefe (cm)
0,50
Teichvol. (l)
2000
Guten Abend!
Habe mir seit Freitag eine Grube für einen kleinen Teich im Garten ausgehoben. Max. Länge 360cm, max. Breite 130cm und max. Tiefe 90cm. Welche Empfehlungen können mir hinsichtlich der Verlege- bzw. Verklebetechnik der Folie und des Unterbaues gegeben werden? Ich habe einen ziemlich steilen Uferbereich. Ist ein Filter oder Pumpe erforderlich? Danke für die Beiträge und die Unterstützung.
 

Anhänge

  • Teichaushubaa01062008.jpg
    Teichaushubaa01062008.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 74

Teichfreund

Mitglied
Dabei seit
26. März 2008
Beiträge
206
Ort
6864*
Teichtiefe (cm)
0,85
Teichvol. (l)
6300l
AW: Teich Neubau

Hi Peterle,

ich weis zwar nicht, ob du wirklich vor hast, die Folie für deine Zwecke selbst zu verschweißen. Das könnte auch eine Firma für dich übernehmen, bei der du die Folie bestellst. Du musst halt die Maße mitteilen. Ob sich das allerdings bei dir lohnt? Warum nimmst du keine Folie am Stück?
Als Unterbau habe ich eine 5 bis 10 cm dicke Sandschicht gewählt und darüber ein Flies gelegt.

Was möchtest du denn in den Teich setzen? Da dein Sumpfzonenbereich ja eher dürftig ist, werden es wohl eher wenige Sumpfpflanzen sein, oder? Solltest du noch etwas Platz entbehren können, so würde ich den Sumpfbereich etwas ausdehnen. Aber das ist bestimmt Geschmacksache.
Möchtest du Fische reinsetzen?

Grüße, Markus
 

peterle

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
12
Ort
4040
Teichtiefe (cm)
0,50
Teichvol. (l)
2000
AW: Teich Neubau

Hallo Markus!
Danke für Deine Rückmeldung. Natürlich wäre es idealer die Arbeiten von einer Firma durchführen zulassen. Habe eben keine Erfahrungen damit. Die Form und die Tiefe habe ich eben deshalb so gewählt, da es nach meinem Geschmack, dem Platz und der Hanglage für mich so optimal erschien.
Eine Folie am Stück würde aber bedeuten, dass aufgrund der Form und der Maße viele Falten entstehen, die schwer zu bändigen sein werden. Nach meinen wenigen Informationen nach sollen Falten aber vermieden werden. Dies ginge nur dann, wenn die Falten auch wieder verklebt würden, oder?
Als Besatz sollen einige Pflanzen kommen und keine Fische. Als Sumpfbereich ist der Bereich mit der geringeren Wassertiefe gemeint?
 

Teichfreund

Mitglied
Dabei seit
26. März 2008
Beiträge
206
Ort
6864*
Teichtiefe (cm)
0,85
Teichvol. (l)
6300l
AW: Teich Neubau

Hi Peterle,

mit Sumpfzonenbereich ist der niedrige Wasserbereich gemeint, da hast du recht. Der scheint mir relativ rar zu sein. Somit wirst du nur wenige Sumpfpflanzen integrieren können. Was allerdings nicht heißen soll, dass der Teich nicht gut aussehen kann.
Wenn du keine Fische einsetzen möchtest, wäre evtl. zu überlegen, den Aushub etwas weniger Tief zu gestalten. Bei einer Breite von 1,3 m ist das schon recht Tief.
Das Problem mit den Falten ist sicherlich da. Ich habe bei dem letzten Projekt eine EPDM-Folie verwendet und bin begeistert, was das Faltenlegen angeht. Die war super zu verarbeiten. Mit der PVC-Folie ist es m.E. viel schwieriger. Allerdings kostet EPDM auch etwas mehr. Falten habe ich bisher bei keinem Teich verklebt. Da mögen mir aber andere über Sinn oder Mehrarbeit widersprechen.

Grüße, Markus
 

peterle

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
12
Ort
4040
Teichtiefe (cm)
0,50
Teichvol. (l)
2000
AW: Teich Neubau

Hallo Markus!
Nach ein paar Tagen ist die Grube voll! was sagst Du zum Ergebnis?

Grüße Peter
 

Anhänge

  • P6060345aaa.jpg
    P6060345aaa.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 71

Teichfreund

Mitglied
Dabei seit
26. März 2008
Beiträge
206
Ort
6864*
Teichtiefe (cm)
0,85
Teichvol. (l)
6300l
AW: Teich Neubau

Hallo Peter,

ist doch sehr schön geworden. :oki Aber 1,3 m tief ist der doch nicht, oder?
Für den noch sichtbaren Teil der Folie würde ich mir Pflanzen überlegen, die die Folie mit der Zeit überdecken. Das sieht dann bestimmt auch toll aus, wenn das schön eingewachsen ist. Und wie man so oft liest und hört: Das wäre ein guter UV-Schutz.

Aus was hast du denn deinen Zaun gemacht? Ist das Weidengeflecht?

Grüße, Markus
 

peterle

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
12
Ort
4040
Teichtiefe (cm)
0,50
Teichvol. (l)
2000
AW: Teich Neubau

Hallo Markus!
Der Zaun ist aus Ästen der Haselnuss und sonstigen am Waldrand wachsenden Jungbäumen, die ich abschneiden durfte. Die habe ich geflochten. Darunter ist noch ein Teil der Folie bzw. etwas Gras der Wiese. Mit den Resten des Vlies habe ich das alles abgedeckt und anher mit Schotter befüllt.
Die Teichtiefe habe ich etwas reduziert. Bevor ich das Vlies einlegte hab ich als zusätzlichen Schutz vor Steinen alte Webteppiche verlegt. Sozusagen natürlich entsorgt. Den noch sichtbaren Teil der Folie wollen wir nun mit Jutebahnen abdecken. In die Bahnen sollen noch ein paar Planztaschen eingenäht werden. Zu den im Teich bereits befindlichen Pflanzen habe ich noch acht verschiedene heute von einer Arbeitskollegin geschenkt bekommen. Damit düfte es einmal reichen. Den Teich habe ich mit dem Regenwasser befüllt, das wir in unserer alten Senkgrube sammeln. Ich hoffe, dass es keine schlechte Alternative ist. Ansonsten hätte ich auch das brunneneigene Wasser nehmen können. Härtegrad: ca. 6,2.

Grüße Peter
 

peterle

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2008
Beiträge
12
Ort
4040
Teichtiefe (cm)
0,50
Teichvol. (l)
2000
AW: Teich Neubau

Hallo Jürgen!
Danke für Deinen Hinweis. Was ist aber nun die bessere oder optimale Variante (optisch, technisch und günstig)? Was bedeutet NG? ---> Naturgras? oder? Komm`um diese Tageszeit nicht auf eine Lösung.
 

Phil

Mitglied
Dabei seit
4. Juni 2008
Beiträge
123
Ort
07***
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
15.000L
AW: Teich Neubau

Hallo Peter,

wenn im Forum von NG geredet wird ist in 99% aller Fälle die Firma Naturagart gemeint. Eben auf diese Firma geht auch die Philosophie zurück, Teichfolie durch Matten, Zement, Gestein oder ähnliches abzudecken um eine möglichst naturnahe Optik zu erzielen.

Naturagart.de

Grüße
 
Oben