Youtube Facebook Twitter

Teich reinigen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Saki, 1. Apr. 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. Saki

    Saki Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2020
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,
    ich möchte meinen Gartenteich reinigen, muss dafür aber die Goldfische für die Zeit umsetzen.
    Habt ihr Tipps? Worauf muss ich achten?
    Ich habe ein 200 l Fass, wo die 23 Goldfische untergebracht werden können. Ich hoffe das reicht.

    Wie soll das Wasser im Fass zusammengesetzt sein? Wie lange b muss das frische Wasser dann im Teich sein, bevor die Fische wieder zurück können?

    Wie soll ich die Fische im Fass füttern?

    Ihr seht, ich bin absoluter Laie. Habe den Garten seit Herbst. Der Teich hat es aber nötig, der ist total verschlammt.

    LG Saki
     
  2. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    1.161
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    698
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Hallo,
    200Liter Faß geht in Ordnung. Ein Planschbecken wird auch gerne genommen.
    Das Wasser dafür nimmst du natürlich aus dem Teich.

    Füttern wirst du die Fische nicht! Sie kommen problemlos eine Woche ohne Futter aus.
    Füttern setzt immer eine funktionierende Biologie voraus! Hast du im Faß nicht.

    Bevor ein Aquarianer seine Fisch fremdfüttern läßt, hungern die besser (eigene Erfahrung aus meinen Kindertagen).
     
    Saki gefällt das.
  3. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.144
    Galerie Fotos:
    165
    Zustimmungen:
    3.308
    Beruf:
    im Ruhestand
    Rufname:
    Helmut
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Servus Sandy

    Würde so ein Becken empfehlen ... https://www.der-koi-shop.de/Flexibles-Faltbecken-380-Liter

    ... mit Wasser aus dem Teich befüllt.

    Wenn du kannst würde ich soviel Wasser aus dem Teich wie geht zwischen speichern und nach der Reinigung wieder retour in den gereinigten Teich.
    Was war den in diesem 200 Liter Faß ?

    Liebe Grüße
    Helmut
     
    Saki gefällt das.
  4. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.144
    Galerie Fotos:
    165
    Zustimmungen:
    3.308
    Beruf:
    im Ruhestand
    Rufname:
    Helmut
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    Ach noch was ... warte noch den österlichen "Wintereinbruch" ab ... es soll ja die Tage wieder sehr kühl werden. Ob Faß oder Faltbecken, sie sind ohne schützendes Erdreich wie der Teich und kühlen zu schnell ab.
    Auf die 14 Tage sollte es auch nicht mehr ankommen.

    LG
    Helmut
     
    Saki gefällt das.
  5. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    1.161
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    698
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    An die Temperaturen habe ich garnicht gedacht.

    Bei Temperaturen unter 15°C würde ich keinen Fisch bewegen!

    PS: Mit 15°C meine ich nicht die Lufttemperatur!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Apr. 2021
    Saki und Digicat gefällt das.
  6. Saki

    Saki Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2020
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    10
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich wollte tatsächlich das Osterwochenende dafür nutzen. Das lasse ich dann besser.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, erst wenn das Wasser 15 Grad hat, kann ich starten?

    In dem Fass wird normalerweise Regenwasser aufgefangen. Ich würde das gern nehmen, weil das einen relativ großen Durchmesser hat.

    Also nicht füttern und soviel Teichwasser wie geht, wieder verwenden. In das Fass auf jeden Fall auch Teichwasser.

    Wenn ich eh noch warten muss, kann ich ja noch schauen, dass ich ein Becken besorge, dann hab ich das Fass extra um Teichwasser aufzuheben.

    Wie lange sollte ich warten, bevor ich die Fische dann wieder zurück setze?
    Und wie hole ich sie am schonensten aus dem Wasser?

    Ich weiß, ich könnte sicher vieles auch googlen, aber ich frage lieber diejenigen, die sich auskennen.
     
    Digicat gefällt das.
  7. Teichfreund77

    Teichfreund77 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    593
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    538
    Teichfläche (m²):
    95
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    48000
    Hallo Saki,
    das zwischenlagern der Fische sollte erst dann erfolgen wenn wir keinen Frost mehr bekommen.
    Das ist leider total unterschiedlich bei uns im Norden ist Frost fast kein Thema, in den Bergen kann es im April noch richtig kalt werden.
    Das Wasser in dem die Fische Schwimmen sollte nicht unter 6Grad fallen.

    Nach der Reinigung würde ich noch 1-2 Tage Warten bis sich der Gashaushalt im Wasser gelegt hat. ( Kann durch neu befüllen passieren ).
    Dann können die Fische wieder rein.
    Wichtig bei Fischen im Teich ist ein Filter der 24/7 läuft und Teichpflanzen.

    Keschern ist eine Möglichkeit.
    Am besten geht es wenn du schon einiges an Wasser aus dem Teich gelassen hast die Fische mit einem Treibnetz in eine Ecke des Teiches zu treiben und dort dann Rauskeschern.

    Viel Glück bei der Umsetzung.
     
    samorai, Digicat und Saki gefällt das.
  8. Saki

    Saki Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2020
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    10
    Filter und Teichpflanzen sind vorhanden. Vielen Dank nochmal für eure Hilfe.
    Falls jemanden noch etwas wichtiges einfällt, ruhig schreiben. Ich muß eh noch eine Weile warten. Die nächsten Tage ist Nachtfrost gemeldet.
     
    samorai und Digicat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden