Youtube Facebook Twitter

Teich "renovieren"

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von timmey92, 4. Mai 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. timmey92

    timmey92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    6000
    Guten Tag in die Runde,
    ich bin neu im Forum bzw im "Teichgeschäft" und habe einige Fragen zu unserer Teichrenovierung.
    Unser Teich ist ungefähr 2 x 6 m groß. Der vordere Bereich ist relativ groß, der tiefste Punkt ungefähr 1,40 m (Bild mit Mann). Der hintere Bereich ist nur sehr flach, auf diesem wächst Schilf. Jedoch umfasst der hintere Bereich (Bild mit roter Markierung) vor allem im Wurzelbereich sehr viel Erde und Schlamm. Der vordere tiefe Bereich soll nach der Renovierung möglichst klar bleiben und mit Goldfischen bestückt werden. Das Wasser wird allerdings so hoch steigen, so dass die Ebene mit dem Schiff etwas unter Wasser steht. Wir haben die Befürchtung, dass dadurch wieder Schlamm in den klaren Bereich gespült wird. Kann uns dazu jemand Auskunft geben wie wir das vermeiden können ohne große bauliche Maßnahmen oder ist das unabdingbar? Ich habe dazu auch schon eine kleine Barriere aus Steinen gebaut (Bild 4 - k-IMG_4071.JPG). Fraglich ist nur ob diese tatsächlich etwas bringt? Außerdem sind wir uns nicht sicher, ob wir im hinteren Bereich mehr Erde und Wurzelwerk entfernen sollen, oder ob dies so ok ist?

    Eckdaten zum Teich: Ich schätze, dass der Teich ungefähr 6000 l Wasser fasst. Für die Goldfische haben wir eine kleine Umwälzpumpe, jedoch ohne Filter.

    Vielen Dank und beste Grüße

    Hahl

    Teich "renovieren"_524851_k-IMG_4060.JPG_JPG Teich "renovieren"_524851_k-IMG_4061.JPG_JPG Teich "renovieren"_524851_k-IMG_4063.JPG_JPG Teich "renovieren"_524851_k-IMG_4071.JPG_JPG
     
  2. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.579
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Moin und herzlich Willkommen!

    Also: Schlamm wird sich nicht vermeiden lassen - der kommt nicht zwingend aus dem Flachbereich, sondern der entsteht schon mal bei der Zersetzung von Einträgen, sei es Laub oder Fischk.....oder wenn das Regenwasser vom Rasen in den Teich spült, denn so wie es aussieht, kann das gerade im vorderen und linken Bereich sehr gut passieren.
    Eine kleine Umwälzpumpe allein tut es nicht. Wenn ihr klares Wasser und Goldfische wollt, müsst ihr Euch mit dem Thema Filter beschäftigen. Und ihr solltet euch auch mit dem Thema Pflanzen beschäftigen, denn auch der geduldigste Goldfisch brauch mal ein Versteck oder ein bisschen Abwechslung. Nur an der Folie nuckeln macht unzufrieden.
    Zu Füllmenge: Guck auf die Wasseruhr, man kann sich gut verschätzen und manchmal ist es doch hilfreich, die genaue Füllmenge zu kennen.
    PS: Und mach Dich mal über das Thema Kapillarsperre schlau, das könnte noch ein Problem bei diesem Teich sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2016
    trampelkraut, tosa und troll20 gefällt das.
  3. Tinky

    Tinky Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2008
    Beiträge:
    561
    Galerie Fotos:
    38
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    15000
    Hallo!

    Das sieht so aus als ob es keine richtige Kapillarsperre gibt... also das Wasser bis an die Ufergräser stehen würde.
    Das würde ich ändern da sonst sicher Dreck reingespült wird und/ oder Wasser verloren geht.
    Pflanzen im Teich sind eigentlich immer gut - besonders wenn Ihr nicht filtern wollt. Vielleicht kannst Du das Schilf etwas bereinigen und vermehren.
    Die Fische würde ich nicht füttern damit sie sich nicht explosionsartig vermehren. Am besten einen Sonnenbarsch dazu.
    Oder gar keine Fische... ist auch schön. Frösche, Insekten usw. finden sich von alleine an Eurem Teich ein.
    Ja die Barriere bringt sicher etwas. Musst beim Befüllen den Wasserstrahl ja nicht unbedingt auf die Wurzeln richten :)

    LG Bastian
     
    trampelkraut, tosa und troll20 gefällt das.
  4. timmey92

    timmey92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    6000
    Hallo Christine, hallo Bastian, vielen Dank für eure schnellen Antworten

    Da wir erst im Objekt eingezogen sind und den Teich das erste mal abepumpt haben, haben wir nur eine grobe Ahnung bezüglich der Füllmenge.

    Also meint ihr, wir sollten am Rand der Plane alles freilegen?
    Und wie meinst du (Bastian) das mit Schilf bereinigen und vermehren?
    Glaubt Ihr, Muscheln bringen etwas, zur Verbesserung der Wasserqualität?

    Grüße

    Hahl
     
  5. Tinky

    Tinky Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2008
    Beiträge:
    561
    Galerie Fotos:
    38
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    15000
    Hallo!
    Ja den Rand würde ich mir genauer ansehen...vielleicxht habt Ihr Glück und die Folie verläuft noch etwas weiter unter der Grasnarbe entlang...dann solltest Du die "hochstellen".
    Das bringt viel zusätzliches Wasservolumen und einen Schutz vor Nährstoffeintrag! Sieht doch auf den Bildern so aus als ob da noch was machbar wäre. Zur Not eben etwas den Durchmesser verkleinern um 10 cm indem Ihr die Folie hochstellt und erstmal mit Steinen einklemmt... Über Muscheln würde ich mir erst mal keine Gedanken machen.
    Das Schilf in einzelen Batzen teilen und vorsichtig etwas Schlamm und Sand von den Wurzeln entfernen. Dann kannst Du aus der einen Pflenzeninsel mehrere machen. Eigentlich wächst sowas ja sehr gut im Teich.

    LG
     
  6. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.579
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Einen hab ich noch: Abklären, ob es sich wirklich um Schilf handelt, denn das könnte der Folie gefährlich werden.
     
    trampelkraut und troll20 gefällt das.
  7. Tinky

    Tinky Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2008
    Beiträge:
    561
    Galerie Fotos:
    38
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    15000
    Die Wurzeln sehen eher nicht nach Schilff aus, oder?
    Die müssten dicke wie Makkeroni sein... Sieht aus wie ein paar Schwertlilien zwischen irgendwelchen Gräsern
     
  8. timmey92

    timmey92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    6000
    Vielen Dank schon mal für die Antworten!
    Ich habe leider keine Ahnung ob es nun wirklich Schilf oder Schwertlilien sind. Die Wurzeln sehen aus wie eine "Matte", jedoch sind auch dicke makaroniartige Wurzeln dabei. Die Pflanzeninsel wollen wir eigentlich nicht zerteilen, da darin extrem viele Molche leben. Der Teich glich vorher nämlich eher einem Moor als einem Teich...

    Viele Grüße
    Hahl
     
  9. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.579
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Tanny gefällt das.
  10. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.116
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Also auf Bild 1 ist rechts eine Iris und links würde ich auf ein Seegras tippen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden