Teich Winterfest machen

Ralle83

Mitglied
Dabei seit
25. Aug. 2019
Beiträge
212
Teichtiefe (cm)
105
Teichvol. (l)
4225
Hallo es kommt ja bald die kalte Jahres Zeit.. Und da es mein erster Winter wird mit einem Teich und Fische habe ich da noch Fragen.

Ich habe zwar schon was gefunden hier im forum darüber aber habe da doch noch die eine oder andren Fragen...

Ab wann macht ihr euren Teich Winter fest???

Wie soll ich meine Pflanzen schützen die aus dem Wasser raus schauen oder auf der Oberfläche schwimmen???


Soll ich da ein sprudelstein rein machen oder nicht??
Oder reicht es wie schon gesagt eine Styropor Platte??

Was mache ich mit denn Unterwasser Lampen?

Und ab wann soll ich die kleinen Fische nicht mehr Füttern??
 

PeBo

Mitglied
Dabei seit
17. Feb. 2010
Beiträge
1.108
Ort
35428 Langgöns
Rufname
Peter
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
14000
Schön, dass du dir schon mal Gedanken machst um deinen Teich und deine Teichbewohner im Winter.
Als erstes besorge dir ein Teichnetz, das kann im einfachsten Fall auch so ein Vogelschutznetz für Obstbäume sein. Das spannst du über deinen Teich sobald die ersten Blätter fallen.
Wenn die Wassertemperaturen im Teich nur noch 8-10 °C betragen solltest du das Füttern einstellen.
Damit der Teich nicht vollständig zufriert besorge dir am besten einen Eisfreihalter mit einer kleinen Luftpumpe (diese braucht nur so circa 3-5 W an Strom). Wichtig ist dabei, dass der Sprudelstein nicht zu tief im Wasser hängt (nur circa 20 cm unterhalb der Styroporglocke) sonst kühlt dein Teich zu sehr aus.
Wenn der Teich dann einmal zugefroren ist schneide am besten alle Pflanzen oberhalb der Eisfläche ab. Dabei am besten so wenig wie möglich Unruhe in den Teich bringen damit deine Teichbewohner in der Zeit nicht aufgeschreckt werden.
Ansonsten einfach viel Geduld und Ruhe bis etwa Anfang April.

Gruß Peter
 

Ralle83

Mitglied
Dabei seit
25. Aug. 2019
Beiträge
212
Teichtiefe (cm)
105
Teichvol. (l)
4225
Das Netz habe ich schon Drauf zu mindest auf der einen Seite da es etwas kurz ist ..

OK so ein sprudelstein habe ich schon nur halt mit solar aber ich habe gehört das ich denn auf gar kein fall nehmen soll ... Weil er das Wasser durch einander bringt .

Also brauch ich die Pflanzen jetzt noch nicht abschneiden also erst wenn es zu ist mit Eis bzw nach dem Winter dann ?

Und sonst nichts mehr machen . Das ist ja einfach dann
 

center

Mitglied
Dabei seit
3. Feb. 2015
Beiträge
253
Zur Fütterung hat ja jeder seine eigene Meinung.
Ich füttere so lange bis sie nichts mehr wollen. Das wird, wenn es kälter wird, von Woche zu Woche weniger.
Bei mir ist es auch von Fischart zu Fischart unterschiedlich. Die Orfen fangen jetzt schon an weniger zu fressen. Die Goldfische fressen noch wie immer.
 

PeBo

Mitglied
Dabei seit
17. Feb. 2010
Beiträge
1.108
Ort
35428 Langgöns
Rufname
Peter
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
14000
OK so ein sprudelstein habe ich schon nur halt mit solar aber ich habe gehört das ich denn auf gar kein fall nehmen soll ... Weil er das Wasser durch einander bringt .

Deshalb habe ich geschrieben:
Wichtig ist dabei, dass der Sprudelstein nicht zu tief im Wasser hängt (nur circa 20 cm unterhalb der Styroporglocke) sonst kühlt dein Teich zu sehr aus.

Ein Sprudelstein mit Solar kannst du vergessen. Das Teil würde im Winter sicherlich nur wenige Stunden tagsüber arbeiten und nachts friert dir dann der Teich zu.

Gruß Peter
 

ralph_hh

Mitglied
Dabei seit
27. Aug. 2018
Beiträge
211
Ort
22844 Norderstedt, Deutschland
Teichfläche ()
12
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
5500
Vorsicht mit dem abschneiden der Pflanzen. Gibt auch welche, die die Zeit im Eis lebend überstehen. Tannenwedel z.B. den kürzt man tunlichst nicht!


Wie verhindert ihr, dass sich in dem Laubfangnetz die Vögel verheddern?
 

Ralle83

Mitglied
Dabei seit
25. Aug. 2019
Beiträge
212
Teichtiefe (cm)
105
Teichvol. (l)
4225
Meiner ist ja mit Akku . .

Ich habe auch mal gehört man soll so ein Sprudelball auf keinen Fall nehm .. .

Lieber so ein Oxydator. .


Ich Weiss gar nicht mehr was ich da für Pflanzen habe sind aufjeden Fall noch sehr klein ragen vileicht grade mal so 5 bis 10 cm aus dem Wasser ..

Was ist wenn ich die über Haupt nicht abschneide was würde da passieren??


Also ich habe das Netz so stram wie möglich gespannt.... Aber anders rum auf Bäumen verheddern sich die Vögel ja auch nicht wenn die sich da die Kirschen klauen ..
 

PeBo

Mitglied
Dabei seit
17. Feb. 2010
Beiträge
1.108
Ort
35428 Langgöns
Rufname
Peter
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
14000
Das sieht auf den ersten Blick ganz gut aus. Aus einem Bild heraus kann man das allerdings nicht sehr gut beurteilen, viel wichtiger ist ob der Sprudler im Solarbetrieb Tag und Nacht arbeitet und das auch im Winter!

Gruß Peter
 

Ralle83

Mitglied
Dabei seit
25. Aug. 2019
Beiträge
212
Teichtiefe (cm)
105
Teichvol. (l)
4225
Wie gesagt es ist einer mit Akku denn könnte ich auch per Ladegerät laden.. Ich meine das ich da mal was gelesen habe das ich das auch im Winter betreiben kann ich werde den hersteller mal anschreiben und fragen die müssen das ja wissen

Also mache ich denn jetzt an einer Styropor Platte und hänge denn dann etwar 10 cm ins Wasser und das reicht dann??
 
Oben