Teichfilter mit Pflanzen "kaschieren"?

clinus

Mitglied
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
5
Ort
8916
Teichvol. (l)
2000
Hallo,
wir haben uns einen Aussenfilter für den Teich angeschafft und da dies ein nicht sehr schöner schwarzer Kasten ist, möchte ich ihn mit Pflanzen kaschieren.
Der Filter wird am Teichrand stehen und sein gefiltertes Wasser dann mehr oder minder direkt über Steine (also keine Kaskaden, Sprinkler oder Ähnliches) in den Teich abgeben. Daneben haben wir Bambus und Steine. Gibt es einen " Bodendecker", der "darüber gelegt" werden kann? Denn im Winter müssen wir den Filter ja wieder abbauen. Wie habt ihr das gelöst?
Danke,
Gruss, Clinus
 

Silke

Mitglied
Dabei seit
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
AW: Teichfilter mit Pflanzen "kaschieren"?

Hallo,
hmm, ich kann mir zwar so ungefähr was darunter vorstellen, aber mit Bild wäre es besser. Ich hätte zwar Vorschläge zum Bepflanzen, aber wenn das ganze im Winter wieder weg soll, kommen ja nur Einjährige in Frage, oder?
Ansonsten musst du dich ja durchs Dickicht quälen...
Also, mach mal ein Bildchen und dann gucken wir weiter.
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Teichfilter mit Pflanzen "kaschieren"?

Hi Clinus,

da stellt sich doch eine ganz andere Frage....

Warum willst Du den Filter im Winter abbauen?

Lasse das Wasser ab, nehme die Filtermedien raus.
Das leere Gehäuse, kannst Du ohne Probleme stehen lassen.;)

Stell mal ein Pic ein, unsere Pflanznasen hier werden mit Sicherheit gute Vorschläge machen.....
 

clinus

Mitglied
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
5
Ort
8916
Teichvol. (l)
2000
AW: Teichfilter mit Pflanzen "kaschieren"?

Hallo,
inzwischen waren wir bei einem Gärtner, der uns Funkien und Bambus (angeblich nicht rhizomgefährlicher ... ) empfohlen hat. Sowie eine Gräserart. Wir haben sie nun gepflanzt, ich hoffe, die Dinger wachsen schnell ...
Abgesehen davon: im Winter abbauen wurde uns beim Kauf gesagt.
Wasser ablassen - ? Du meinst, ich schalte im Winter den Filter ab, leere das Gehäuse und lass es stehen? Pumpe und Schlauch sollte ich doch auf jeden Fall abbauen, oder?
Filter.jpg

Hm, mein Bild wird nicht gezeigt, ihr findet es hier: [DLMURL]http://www.freewebs.com/clinus2/Filter.jpg[/DLMURL]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.364
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Teichfilter mit Pflanzen "kaschieren"?

Hallo Clinus,

je nachdem wie tief Deine Pumpe liegt und von welcher Qualität der Schlauch ist, kann beides im Teich bleiben.
Ich habe seit 2003 die Pumpe im Teich- auch im Winter.
Das erspart auch eine Lagerung im Wassereimer. Wenn die Pumpe trocken gelagert wird, werden die Dichtungen ganz schnell spröde!

Ich habe meinen Biotec auch zuerst jedes Jahr abgebaut und in der Scheune verstaut. Unterdessen steht er in einer Holzkiste (grün lasiert) und wurde letzten Herbst nur gründlich geleert. Die Schwämme habe ich gereinigt und in der Holzkiste mit überwintert. Im Frühjahr konnte ich den Filter so ohne große Hilfe wieder bestücken und in Gang setzen.
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Teichfilter mit Pflanzen "kaschieren"?

Hi,

den Filter leer machen inkl. Filtermedien.
Mit dem leeren Gehäuse sollte nichts passieren.

Die Pumpe kannst/ solltest Du im Teich lassen, damit die Dichtungen nicht austrocknen.

Allerdings sollten die Pumpen bei ca. 0,80m im Teich überwintern.

Solltest Du die Tiefe nicht haben, lager diese in einem Behälter mit Wasser! (wie schon gesagt, wegen den Dichtungen)
 
Oben