Teichfilter

lomaschu

Mitglied
Dabei seit
4. Okt. 2005
Beiträge
8
Ort
*****
Hallo liebe Teichfreunde,

auch ich habe seit vier Jahren einen schönen Teich und sehr schöne Fische (Kois und anderes Getier). Mein Wassser ist Dank eines Filters und Bachlauf ziemlich kar und soweit ok.

Zum Filter habe ich eine Frage. Ich benutze einen OASE Biotek Filter mit UV Bitron Lampe. Im Wassereinlauf hat er einen sogenannten Screenex Einsatz. Das ist ein Sieb durch den das Wasser in den Filter läuft. Das Screenex ist so Feinmaschig das es täglich gereingt werden muss. OASE bietet jetzt ein neues Screenex an mit größeren (500µn) Maschen. Habe ich mir auch sogleich besorgt und eingbaut. Jetzt läuft das Wasser über das Screenex als wäre es ein Brett. Also völlig untauglich. OASE Hotline meinte es müsse nur gereinigt werden mit einer groben Bürste. Das kann ja wohl nicht sein, das Teil ist neu.
Testweise habe ich das Teil mal unter einen Wasserhahn gehalten und wenn ich es herumdrehe und von der Rückseite Wasser darüber laufen lasse scheint es OK zu sein. Offensichtlich ein Produktionsfehler.

Hat da einer von Euch Erfahrung mit solchen Filtern?

Danke für Infos und freundliche Grüße von lomaschu
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hallo Lomaschu,

nun ja das mit den Screenex ist ein altes, leidiges Thema.

Feines Screenex>setzt sich zu schnell zu. (Biofilm)
Grobes Screenex > lässt zuviel Dreck durch und dadurch setzt sich die Rieselmatte zu.

Schau auch mal hier

Das dein Wasser über das Screenex "schießt" ist nicht normal!
Die Aussage, dass Du es reinigen musst kann ich nicht nachvollziehen.
Eigentlich wird es ab Werk in einen einbaufähigen Zustand geliefert, da sollte das Reinigen entfallen.

Wenn du schon beide Seiten versucht hast (gedreht) dann stimmt etwas nicht damit.
Schicke es an Oase zurück und lasse dir ein neues geben...ohne wenn und aber, alles andere ist nur Flickschusterei. ;)


P.S.
Ich hatte auch einen Biotec 18 im Einsatz...leider mit den gleichen Problem wie alle, das berühmte Screenex :rolleyes:
Irgendwann war ich es satt und habe einen Patronenfilter mit Vorabscheidung gebaut.Dieser läuft seit April 05 und ich bin voll und ganz zufrieden!!
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Hallo Lomaschu,

erstmal Herzlich Willkommen bei uns!
Zu Deiner Frage:
Ich besitze ebenfalls einen Biotec 18... mit 2 verschiedenen Screenexeinsätzen.
Der feine war tatsächlich sehr oft zu reinigen (bis 2x am Tag), danach habe ich den gröberen probiert.
Seitdem muß ich "nur" noch alle paar Tage mal reinigen, auch wenn das Wasser schon über das Sieb läuft, im hinteren Bereich kann es trotzdem noch in den Filterbereich.
Dafür setzt sich die Schwarze Filtermatte direkt unter dem Sieb zu... ist ja auch irgendwie logisch, dass der Dreck irgendwo hin muß... und eher er im Filter landet.. dann doch lieber dort!

Ich kann mich Thorsten nur anschließen! (Klingt sehr stark nach einem Produktionsfehler... wahrscheinlich haben die das Siebteil verkehrt herum in den Plastikrahmen geschweißt)
Falls Du das Screenex beim Händler gekauft hast.. dann nix wie hin zu ihm!
Schließlich gibt es ja eine Herstellergarantie...
 

sanke10

Mitglied
Dabei seit
19. Mai 2005
Beiträge
195
Ort
2724*
Teichtiefe (cm)
180c
Teichvol. (l)
40000
Hallo Lomaschu !

Baue Dir einen Filter selber und Du hast keine Propleme mehr, Ich brauche nur alle 2 Wochen einen Zugschieber ziehen und der Schmutz ist weg, gleich in den Kanal Aufwand mit Wassernachfüllen 10 Minuten.
Schaue bei mir unter www.

Gruß sanke10
 

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
Hallo sanke10

Ich wollte mir deine HP oder ähnliches auch ansehen, aber leider fehlt da wohl etwas. Bei mir öffnet sich jedenfalls nichts.
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
Hallo, Frank!

Damit Du Sanke's Homepage aufrufen kannst, klick doch mal auf seinen Mitgliedsnamen, da findest Du auch den kompletten Link!
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Hallo Norbert,

kann es sein, dass Du auf Deinem Rechner einen Popup-Blocker aktiviert hast?
Bei mir funktioniert der Button "www" unter Lenhart's Post einwandfrei...
 
Oben