Youtube Facebook Twitter

Teichmuscheln, die Wunderwaffe gegen Algen?

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 3. Juli 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Teichmuscheln, die Wunderwaffe gegen Algen?


    In meinem Teich sind ca. 1000t Feldsteine verbaut. Ein großer Teil davon befindet sich direkt im Wasser. Jedem dürfte klar sein, das mit den Steinen auch Unmengen von Schadstoffen und Nährstoffen mit in den Teich gekommen sind. Bei mir sind die Fadenalgen gewachsen , da hätte ich einen Handel aufmachen können. Krampfhaft habe ich über Jahre nach Lösungen gesucht, UV wollte ich nicht, hat aus meiner Sicht zu viele Nachteile. Ich wollte mit Gewalt versuchen in den Teich ein biologisches Gleichgewicht zu bekommen. Die Filteranlagen betrachte ich nur als zusätzliche Ergänzung. In der Regel war das Wasser so schlecht, das mann kaum 40 cm sehn konnte. Vor fast genau einem Jahr kam ein Teichfreund und sagte, nehme Teichmuscheln, die filtern 1m/3 Wasser am tag. Blödsinn dachte ich bei mir, doch jede Idee hat ein Stückchen Wahrheit. Laut Internet filtern die Muscheln ca 60 Liter Wasser, schaden können sie nicht. Also bin ich los und habe in den Teich ca ein Volumen von 7 l ( etwa 40 Stück) Muscheln reingesetzt. Zu dem Zeitpunkt war die Sicht wie immer gut 40 cm. Nach 2 tagen konnte ich bis auf 1,70 schauen. Außer den Muscheln hatte ich zu diesem Zeitpunkt keine Veränderungen vorgenommen. Zufall dachte ich bei mir, oft wechselte die Sicht von einem auf den anderen Tag. Jetzt komme ich aber doch langsam ins grübeln, denn das Wasser hat sich seit diesem Tag nicht mehr verändert. Zwar wachsen die Fadenalgen mal mehr und mal weniger, doch das sehe ich eher positiv, da diese sich leicht entfernen lassen und so auf einfache Weise die überflüssigen Nährstoffe aus dem Teich kommen.
    Nun die Frage, können Teichmuscheln wirklich das Wasserproblem lösen oder war es einfach nur das glückliche Zusammentreffen von mehreren Faktoren? Fakt ist, ich muss durch Zufall eine Lösung gefunden haben, nur was ist es?

    Gruß Andreas
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Guten Morgen,

    manchmal ist es nicht schlecht, mal die Suchfunktion zu nutzen. Desweiteren kann kein Muschelbestand Fehler im Teichbau und/oder ungenügende Bepflanzung kompensieren, egal wieviele du da reinschmeisst.
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    antwort

    Hallo Tom,

    Natürlich habe ich mir vorher die Beiträge zu Teichmuscheln angesehen. Wie Du aber weist habe ich in meinem Teich trotz weniger Pflanzen( wie du sagst) , schlechter Filter ( wie Du glaubst) Fehler im Teichbau und einem aus deiner Sicht hoffnungslosen Überbesatz seit über einem Jahr keine Probleme mehr und nahezu die besten Wasserwerte und noch dazu ein so sauberes Wasser, das ich nachts noch gute Bilder von den Stören machen kann.( braute nur bessere Kamera und Filter wegen der Sonne).
    Wenn in meinem Teich nun doch alles falsch ist, warum dann diese Traumhaften werte, diese gute Sicht und vollkommen glückliche gesunde Fische?
    Warum ist nach dem Einsatz der Muscheln das Wasser in zwei Tagen so sauber geworden und hat sich dann stabil so gehalten?
    Zum Beweis können wir auch zu jedem von Dir gewünschten Zeitpunkt an unsere Teiche gehen und aktuelle Fotos machen, falls du den Eindruck erwecken willst, das hier etwas nicht stimmt. Ich bin gerne dazu bereit ( leider ist bei uns hier ein sau Wetter, 5 min Sonne, 1 Stunde Regen). Ich währe dir sehr dankbar wenn du mir für die Fakten eine Erklärung geben würdest. Wahren es die Muscheln oder was könnte es sein? Es währ doch für jeden Teichfreund eine Hilfe auf so einfache und billige weise zu einem schönen Teich mit optimalen Wasserwerten und klarer Sicht zu kommen oder meinst du, das ist zu einfach?
    Ok, ich fange mit den Bildern an und nun du bitte.

    Gruß Andreas
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,

    sorry....selten so ein Mist gehört!! :lol:
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    bilder

    Da bilder wieder mal nicht geht stelle ich sie einfach ins Album

    Gruß Andreas
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi torsten

    wie ich in deinem Album sehen konnte hast du doch auch einen kleinen Gartenteich . Auch scheinst du Muscheln zu haben.
    Vieleicht kannst du deine aussage mal begründen, würde vieleicht schon etwas helfen.


    Gruß Andreas
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Koi-NB,

    richtig, ich habe auch 5 Muscheln bei mir im Teich.

    Diese waren auch in meinen kleineren (2500l) Teich 2003 ....

    Durch das einsetzten der Muscheln habe ich mir (auf Anraten eines Verk.) damals auch sehr viel versprochen.... aber im Nachhinein absoluter Blödsinn.

    Es werden alleine soviele verschiedene Angaben gemacht (L Zahl), dass wohl in der Wirklichkeit kein Mensch weiß wieviel und ob überhaupt das Wasser gefiltert wird.

    Eins ist aber doch klar, wenn Wasser gefiltert wird scheiden die Muscheln doch auch wieder etwas aus..oder? (wo sollen die Schadstoffe bleiben?!)

    In anderen Foren gibt es auch Leute die halten Edelkrebse für die Wunderwaffe gegen Algen...angeblich fressen die Tierchen alle Algen auf!?Fazit, Noch eine Wunderwaffe...

    Demnach müssten das alles "Wunderwaffen" der Natur sein...kaum vorstellbar!

    Im übrigen, klares Wasser habe ich durch die Muscheln nicht bekommen :wink:
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Re: antwort

    Hallo Andreas,

    dies werden die letzten Zeilen an dich sein, die ich nun verfasse, weil ich sehe einfach keinen Sinn darin sehe, noch mehr zu sagen.

    Du versuchst hier einem die Worte im Mund rumzudrehen, gesagtes mit Vorwürfen zu verwechseln.

    Nochmal, auch zum mitschreiben:

    1.Du hast Überbesatz !
    2.Du hast zuwenig Pflanzen !

    Mit schlechter Filterung kann ich ned beurteilen, dazu fehlt mir erstens der Einblick in deine Anlage, geschweige denn die genauen technischen Angaben und drittens meine eigenen mangelhaften Kenntnisse in Sachen technische Filterung. Aber eins weiss ich und da kannste nu plappern wie du willst:

    1.Klares Wasser heisst nicht, das es in Ordnung ist !
    2. 20kg Fadenalgen (wenn es bei dem Wert bleibt) deuten eindeutig auf zu hohen Nährstoffgehalt hin, Erläuerterungen habe ich dir dazu gegeben wieso weshalb und warum !

    In Pfütze 1 ist auch bei mir klares Wasser, ich seh bis auf den Boden, aber Algen hab ich trotzdem. Ergo, Teichbaufehler, ungenügende Bepflanzung im Teich selbst. Es ist schwer, sowas einzugestehen, aber ist leider so.

    Bei einem solchen hin- und herreden verwechselst du einfach, das dir hier niemand was böses will/wollte, sondern du warst der Fragesteller, der penetrant alles, aber auch wirklich alles in Frage stellt, ohne entsprechende Argumente von deiner Seite bringen zu können. Wenn dir diese Meinung nicht passt, kann ich dir nicht helfen, will ich auch mittlerweile garnicht mehr. :evil:

    Das traurige ist nicht,das man sich Fehler nicht eingestehen will, die Tiere müssen leiden und das ist das schlimme !
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Thorsten,

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Muscheln die alleinige Ursache waren. Nur schau die mal den Beitrag vom Adm/ Tom an. Nach seiner Meinung habe ich zu wenig Pflanzen und einen Überbesatz. Unterstellen wir einfach mal er hat recht , wie kann es dann sein das alle meine Wasserwerte i.o sind und was war der Grund das sich nach dem Einsatz der Muscheln nach 2 Tagen das Gleichgewicht eingestellt hat?
    Die Wasserwerte schwanke immer nur leicht bei PH zwischen 7,5-8 und bei Sauerstoff zwischen 8,0 und 9,0. .
    Im Grunde ist es ja gleich wie man zu einem sauberen Teich und guten Wasser kommt, da hat ja wohl auch jeder so seine eigene Meinung und Mittel (siehe Adm) nur würde ich schon gern wissen woran es bei mir gelegen hat.

    Zu Tom/ Adm.

    Du hattest jetzt Bilder von meinem Teich, die Wasserwerte und wir haben genug drüber gesprochen. Trotzdem stellst du dich immer noch hin und behauptest die Leute haben Überbesatz, zu wenig Pflanzen und brachen unbedingt EM. In meinen Augen ist das eine sehr traurige Einstellung. Offenbar hast du große Probleme mit deinem Teich, was du wohl nicht zugeben möchtest und andere müssen die dann auch haben. So ist es aber nicht. Ich glaube das was ich sehe und den Messwerten. Die müssen dann aber wohl auch falsch sein, weil Sie deinen Vorstellungen nicht entsprechen.
    Es ist für mich nicht begreifbar , dass man etwas verändern soll, wenn alles in Ordnung ist, da hast du dann aber recht, dass ich das nicht begreifen kann.

    Gruß Andreas
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    stimmt Andreas,

    ich habe mega-Probleme mit meiner 2.Pfütze, alles voller Algen, Sichttiefe nur 60cm ... ob das wohl am Sand/Lehmboden liegt ? Was meinst du ?

    Bitte wo steht geschrieben, das "Die Leute" Überbesatz habe und das sie unbedingt Em brauchen, von mir empfohlen ? Du solltest richtig lesen, bevor du solche Anschuldigungen von dir gibst.

    Klaro, siehste hier ... nicht fertig, sieht aus wie ein Trümmerhaufen und massenhaft alles voller ALgen

    http://www.chat.tommis-page.de/mp3/DSCF0001.jpg

    http://www.chat.tommis-page.de/mp3/DSCF0002.jpg

    http://www.chat.tommis-page.de/mp3/DSCF0004.jpg

    Tschuldige, die Zeit zwischen deinem beitrag und jetzt habe ich mit ALgenabsaugen genutzt, damit die Bilder wenigstens halbwegs gut aussehen :wink:

    Ohne viel Technik werde ich wohl nicht weiterkommen, aber ich bin mir ziemlich sicher, das du mir weiterhin mit Tips und Tricks zur Seite stehst :twisted: , denn die einzigsten Probleme (an Pfütze 2) ist meine Zeit, der Rest passt für meine Belange.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden