Teichmuscheln

Enrico

Mitglied
Dabei seit
4. Aug. 2006
Beiträge
55
Ort
30***
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca. 2.5m³
Hallo,
gibt es eine bestimmte Wassertiefe, in der sich Teichmuscheln am wohlsten fühlen?
 

owl-andre

Mitglied
Dabei seit
8. März 2005
Beiträge
367
Ort
32791
Teichtiefe (cm)
1,60
Teichvol. (l)
ca 18.000l
AW: Teichmuscheln

Kann dir nur kurz schreiben,das ich aus meiner kleinen 300 Liter Pfütze(die wirklich sehr veralgt war)5 von 6 in meinen neuen Teich einsetzten konnte.Sie haben sich immer am Boden aufgehalten,diese lag bei ca.60 cm.
 

Conny

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2006
Beiträge
1.612
Ort
413**
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
3500
AW: Teichmuscheln

Hallo,

Teichmuscheln suchen sich selber den Platz den sie mögen.
Wir haben 6 Muscheln eingesetzt. Eine wandert regelmäßig, eine bleibt bei ca. 40 cm und den Rest habe ich nicht mehr gesehen, die müssen bei 1m liegen. Sie mögen Sand zum einbuddeln.
Wenn Du sehen willst, wie sie sich fortbewegen, lege sie in einen großen Eimer mit Wasser. Du wirst es nicht glauben, was da passiert.:staun
 

owl-andre

Mitglied
Dabei seit
8. März 2005
Beiträge
367
Ort
32791
Teichtiefe (cm)
1,60
Teichvol. (l)
ca 18.000l
AW: Teichmuscheln

Möchte gerne mal auf diesen Link verweisen,habe selber schon mit diesem "Hüter" gesprochen und er meinte auf meine Frage hin,das wir einen neuen Teich haben und dort keinen Sand ect. als Untergrund haben-das dies für die Muscheln kein Problem sei und das was immer geschrieben wird bezgl.Sand usw. Blödsinn wäre.Ich werde Ihn im Juni mal besuchen da wir dann in seiner Nähe sind,zwegs Urlaub.
http://www.abendblatt.de/daten/2007/03/13/705165.html
 
Zuletzt bearbeitet:

sigfra

gesperrt
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
473
AW: Teichmuscheln

Hallo zusammen...

was Teichmuscheln betrifft... ich hatte schon welche in meinem Pflanzenfilter drin... und der hat ab Blähton eine Wassertiefe von 10-15 cm... auf dem Blähton gab es noch eine Schicht Kies... aber das hat die Muscheln nicht gehindert, auf Wanderschaft zu gehen... :D sie haben sich also durch Kies und Blähton auch in die Tiefe gearbeitet....
soviel zum Thema... sie brauchen Sand, um sich einzugraben... :rolleyes:
 

Enrico

Mitglied
Dabei seit
4. Aug. 2006
Beiträge
55
Ort
30***
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca. 2.5m³
AW: Teichmuscheln

Hallo,
vielen Dank für die Info's. Da brauche ich mir also keine Sorgen machen.
 

Conny

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2006
Beiträge
1.612
Ort
413**
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
3500
AW: Teichmuscheln

Hallo owl-andre,

wenn Du den "Hüter" triffst, frage ihn doch mal wie die Teichmuscheln sich vermehren und wie alt sie werden. Von unseren ist eine nicht über den Winter gekommen.:( Die Fische haben das Muschelfleisch gefressen.
Ich habe nicht gesagt, dass sie Sand brauchen.
2 liegen z.Z. zwischen Steinen. :)
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Teichmuscheln

Meine Teichmuscheln haben sich in Sand und feinen Kies eingegraben / 2-6mm Körnung.

Allerdings sind die Muscheln bei mir im Teich verhungert, nochmal würde ich mir keine Anschaffen.:?
 

Conny

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2006
Beiträge
1.612
Ort
413**
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
3500
AW: Teichmuscheln

Hallo Thorsten,

woher weißt Du, dass sie verhungert sind? :(

Auch bei viel Teichtechnik kann doch das Wasser nicht so steril sein, oder?

Ich werde mal nach unseren suchen.
 

Cletric

Mitglied
Dabei seit
18. März 2006
Beiträge
45
Ort
71404
Teichvol. (l)
50 m3
AW: Teichmuscheln

Soweit ich weiss verhungern Teichmuscheln nur bei neu eingerichteten Teichen ( oder viel zu kleinen )- ich würde der Muschelwillen in den ersten 2 Jahren darauf verzichten.
 
Oben