Youtube Facebook Twitter

Teichpflanzen-Bestimmung

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Phiobus, 6. Juli 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. Phiobus

    Phiobus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2015
    Beiträge:
    243
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    2000
    Hallo,

    ich kann aus einer Teichrückbauaktion ein paar Pflanzen bekommen. Zwar ist mein Teich schon relativ voll, aber mein Nachbar hat irgendwie ein schlechtes Händchen und wenig Wissen um die Teichbiologie. Insofern würde ich mir vielleicht nach Transport, Schneiden, Umtopfen etc. ein paar keine Pflanzen behalten. Den Rest würde ich meinem Nachbar "auf's Teichlein drücken".

    Ich war gestern dort und habe bei Besichtigung vier Bilder gemacht und hoffe ihr alle könnt mir bei der Bestimmung helfen.

    Hier die Bilder:

    Teichpflanzen-Bestimmung_560944_Teich-1.jpg_jpg Teichpflanzen-Bestimmung_560944_Teich-2.jpg_jpg Teichpflanzen-Bestimmung_560944_Teich-3.jpg_jpg Teichpflanzen-Bestimmung_560944_Teich-4.jpg_jpg
     
  2. Wild

    Wild Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    206
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    12000
    Bild 3 = Fieberklee

    Viele Grüße
    Norbert
     
  3. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.736
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    HI,

    auf Foto 1 ist net viel zu erkennen da es mehrere Pflanzenarten sind die da munter durcheinander gewachsen sind
    jedenfalls scheinen da Wasserschwertlilie/Kalmus und Rohrkolben mit drin zu stecken

    auf 2 ist Teichschachtelhalm (vermutlich Equisetum hymale v. japonica) und wohl Nadelminze (Mentha cervina syn. Preslia cervina zu sehen (mal am dem feinblättrigen reiben obs nach Minze riecht)

    aud 3 Fieberklee, Wasserschwertlilie/Kalmus

    das grasartige auf 4. ???

    MfG Frank
     
  4. Phiobus

    Phiobus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2015
    Beiträge:
    243
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    2000
    ja, schon mal sehr schön, danke Frank und Norbert
     
  5. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.736
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Phiobzs,

    ob das schwertblättrige Wasserschwertlilie oder Kalmus sind läßt sich am Geruch leicht bestimmen. Ein Stück vom Laub zwischen den Fingern zerreiben und dann dran riechen. Kalmus hat einen sehr auffälligen, würzigen Geruch (nach Kräuterschnaps/Magenbitter ect.), Iris pseudacorus riecht net auffällig
     
  6. Phiobus

    Phiobus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2015
    Beiträge:
    243
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    2000
    Hallo Frank, ich würd gern noch einmal nachlegen. Ich weiss sind noch sehr jung die Pflänzchen, aber vielleicht kannst Du schon mal ne Prognose abgeben.
     
  7. Phiobus

    Phiobus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2015
    Beiträge:
    243
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    2000
    Hier die drei kleinen Racker....

    Teichpflanzen-Bestimmung_561564_P_20170715_143453_1_p[2].jpg_jpg
     
  8. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.736
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi,

    das rotbraune Pflänzlein ist wohl ein Lysimachia ciliata "Firecracker" - in den Teich gehört die net, das ist was für feuchte Böden am Ufer
    die anderen beiden runden Töpfe kann ich so auch net bestimmen:neinnein
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2017
  9. Phiobus

    Phiobus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2015
    Beiträge:
    243
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    2000
    Danke Frank,

    die beiden links daneben auch 'ne Idee ?
     
  10. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.639
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Schachtelhalm würde ich in keinen Teich mehr stecken.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden