Youtube Facebook Twitter

Teichpflanzen lagern

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von klabautermann, 25. Sep. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. klabautermann

    klabautermann Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    0
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15000
    Hallo!
    Werde in den nächsten Tagen mit der "Teicherweiterung/vertiefung" anfangen und muss irgendwo die Pflanzen lagern (über Monate!).
    Reicht es sie in Mörtelkübel zu setzen und ab und an zu wässern, im Frühjahr zurückzuschneiden und alles wird wieder gut? Es handelt sich um Rohrkolben, Iris, Binse und Froschlöffel.
    Vielen Dank vorab!
    Gruß, Bernd
     
  2. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.119
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Ja kann man machen.
    Ich würde sie gleich zurück schneiden und Sicherheitshalber ein Heizkabel mit rein legen.
    Nicht wegen der Pflanzen, wegen den Behälter.
     
    klabautermann und troll20 gefällt das.
  3. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.631
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Ja.
    Die PE-Mörtel- Kübel frieren auch nicht kaputt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden