Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Teichrand - Kapillarsperre

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von BENZO71, 13. Mai 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. BENZO71

    BENZO71 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    27
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    Hallo Teichgemeinde,
    momentan bin ich eine bißchen verunsichert wie ich am einfachsten und vor allem korrekt den Abschluß der Teichfolie am Rand vornehme .
    Der Teichrand besteht aus Betonschalsteinen 17,5 cm und wird vermörtelt oder besser gesagt ist zum teil vermörtelt .Ich habe mal zwei Beispielskizzen angefertigt , wie ich es machen würde . Optisch wird man den Rand nicht mehr sehen weil eine Holzabdeckung oben drauf kommt mit zur Teichseite Abdeckleiste .

    [​IMG]Beispiel 1 : soweit sollte es ja bildlich klar sein , zusätzlich zur Skizze wollte ich noch erwähnen das noch eine Unterkonstruktion für die Holzabdeckung auf die Schalsteine kommt und dadurch die Teichfolie alle 50cm zusätzlich fixiert (schlechte Idee :kopfkratz


    [​IMG]Beispiel 2 : Habe ich hier im Forum schon gesehen im Bautröt das es so gemacht wurde . Am liebsten würde ich es auch so machen , habe nur ein bißchen bedenken ob durch die überlappung mit Armierundgewebe und Vermörtelung die Kapilarsperre noch vorhanden ist :kopfkratz oder mir das Wasser rausgesaugt wird ?.

    So jetzt hätte ich gerne eure Meinungen was geht . Kann ich übrigens den Teichrand fertigstellen oder muss ich warten bis Wasser drin ist , Rutscht die Folie noch mal trotz Vermörtelung ???

    mfg Achim

    Teichrand - Kapillarsperre_575472_Teichrand 1.png_png Teichrand - Kapillarsperre_575472_Teichrand 2.png_png
     
  2. Tomy26

    Tomy26 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2016
    Beiträge:
    181
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    100000
    Karte
  3. BENZO71

    BENZO71 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    27
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    Hallo Tomy ,
    danke für deinen Rat und den Link .
    Dann wäre Beispiel 1 wohl sinnvoller,naja mal schauen ob noch jemand was dazu schreibt . Die Vermörtelung bis oben hinzuziehen werde ich riskieren .
    MfG Achim
     
  4. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.724
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Karte
    Hallo Achim,
    ich habe ja erst einen Teich selber fertig gestellt (mit kleinen Fehlern, wie sonst). Die Folie hat sich nach dem Wassereinlassen noch mal deutlich gesetzt (ich hatte auch lockeren Untergrund). Deine erste Skizze gefällt mir am besten, wobei ich die Folie wie von Dir gemalt umschlagen würde. Wenn Du auf den Schalsteinen eine Leiste setzt (muß ja nicht durchgehend sein), dann könnte man die Folie daran fixieren (z. B. mit Spenglerschrauben, oder einem Kunststoffband, wenn Dir gleichmäßiger Andruck über eine größere Länge lieber ist). Mit einer Blende unter dem Brett (die ganze Konstruktion muß nicht hoch sein) kann man das Ganze kaschieren. Dann wäre das Holz auch von der Unterseite her belüftet. Die Unterseite ist nämlich "kalt", und über ein auf der Folie aufliegendes Brett freut sich der Schimmel.
     
  5. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    774
    Galerie Fotos:
    8
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    hallo Achim,
    erst Wasser einfüllen und Folie usw. erst am Schluß abschneiden.
    (Würde sogar einige Tage warten, wegen Temperatur-Schwankungen)
    VG. Léon
     
  6. BENZO71

    BENZO71 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    27
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    Hallo und danke Rkurzhals und Leon für die Tips, schöne Teiche die ihr habt . Wird trotz Betonvermörtelung die Folie nachforschen ?
    MfG Achim
     
  7. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.724
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Karte
    Hallo Achim,
    hast Du vor, die gesamte Folie vorab zu vermörteln, oder nur den Rand?
     
  8. BENZO71

    BENZO71 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    27
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    Hallo,
    der Teich wird komplett vermörtelt. Die Bodenflächen sind fertig vermörtelt , der Rest zumindest einmal . Da noch Bruchsteine eingearbeitet werden , wird es noch ein bisschen dauern bis ich fertig werde .
    Grüße Achim
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden