Teichrand

shambuki1

Mitglied
Dabei seit
18. Sep. 2006
Beiträge
19
Ort
5071
Teichvol. (l)
ca.10000l
Besatz
7 Goldfische (Jungfische) -Shubukin - Goldfische
Hallo liebe Teichianer,
bin nun fast fertig mit unserem neu gestalteten Teich. Möchte aber nun noch gerne wissen wie man die Ufermatte verlegt. Gräbt man die mit der Folie ein (Kapilarsperre oder wird die nur bis zur höchsten Stelle des Uferwalls verlegt? Irgendwie werde ich aus diesen Beiträgen nicht richtig schlau. Derzeitiger Fakt ist das ich einen Planzengraben rundherum um den Teich gelegt habe. Der erste Wall ist die Trennung von der Tiefzone die ist ja im Wasser aber beim zweiten Uferwall da müsste ich das irgendwie hinkriegen ohne einen Dochteffekt zu erzielen. Kann mir da wer einen Ratschlag geben?

Liebe Grüsse Babsy :ka
 

Thomas_H

gesperrt
Dabei seit
9. Sep. 2004
Beiträge
656
Ort
52385
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
90000
Besatz
Keine Ahnung, da kein Strom und kein Licht im Kell
AW: Teichrand

Hallo Babsy,

normalerweise wird die Ufermatte bis in den Filtergraben geführt.

Mach doch mal ein Foto;- Ich kann mir nicht ganz vorstellen, was du exakt meinst.
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.393
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Teichrand

Hi,

Thomas, dass "Ding" heißt Ufergraben. ;)
Filtergraben ist das andere zum Nährstoffabbau.

EDIT:
@Babsy
Bild folgt gleich-hab eh gerade das Paint-Programm auf.. und die kleinen Bildchen lädt der Lappi sogar hoch. :D

UfergrabenUferwall1.JPG 
Erklärung: Blaue Linie = Wasserspiegel Teich (Niederiger als Uferwall, höher als das Ende der Folie ganz links
Grün = Ufermatte
Braun = nährstoffreiches Substrat im Ufergraben
Graues Viereck = Randstein/Kante - am Besten in Mörtel verlegt. Dann bleibt sie stabil!

Die Höhenunterschiede sollten jeweils einige Zentimeter betragen. ;)
Also nicht ganz so eng bauen, wie ich das jetzt gezeichnet habe... ich übe noch. :cool: :lol

So gehts auch: https://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?p=52091&posted=1#post52091 (Ohne Ufergraben und -wall!)
 

Thomas_H

gesperrt
Dabei seit
9. Sep. 2004
Beiträge
656
Ort
52385
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
90000
Besatz
Keine Ahnung, da kein Strom und kein Licht im Kell
AW: Teichrand

Annett schrieb:
Hi,

Thomas, dass "Ding" heißt Ufergraben. ;)

l034.gif
 

shambuki1

Mitglied
Dabei seit
18. Sep. 2006
Beiträge
19
Ort
5071
Teichvol. (l)
ca.10000l
Besatz
7 Goldfische (Jungfische) -Shubukin - Goldfische
AW: Teichrand

Hallo,
bin erst leider jetzt dazu gekommen um euch zu antworten. Danke für eure Vorschläge bei mir schaut das aber ganz anders aus. Da wir am Freitag die Ufermatte bekommen haben, wurde sie gleich am Wochenende verlegt. Ich hoffe es ist so richtig. Wir haben also die Matte an der Folie punktuell angeklebt (eigener Kleber), also das heisst vom Pflanzengraben über den Wall gezogen und in der Kapillarsperre eingegraben (hoffentlich gibt das keine Probleme) muss dann die Folie ebenbündig mit der Grund-Oberfläche abgeschnitten werden oder wie macht man das damit nicht doch eine Dochtwirkung erzielt wird. Fotos folgen.
 

Berndt

Mitglied
Dabei seit
6. Sep. 2004
Beiträge
160
Ort
bei Graz
Teichfläche ()
120
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
70000
Besatz
0 Fische, alle Tiere, die sich von selbst einfinde
AW: Teichrand

Annett schrieb:
Wasserspiegel Teich (Niederiger als Uferwall, höher als das Ende der Folie
Hi, Annett!

Dein so beschriebener Teich wird so lange Wasser verlieren, bis die Wasserstandshöhe der Folienhöhe entspricht.

Hi, Babsi!

Meines Wissens stammt die Idee Ufergraben, Uferwall, Ufermatte von naturagart. Wenn du dort bestellt hast, war sicher die genaue Bauanleitung dabei. Wenn nicht, Stefan S.' Fachbeiträge lesen, sind zwar sehr lange, aber eben aus dem Grund, dass man das alles nicht in kurzen Worten verständlich darlegen kann.

LG Berndt
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.393
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Teichrand

Hallo Berndt,

da hast Du allerdings Recht - irgendwie wollte ich da wohl auch noch was tippeln/verbessern?, denn die Klammer ist auch nicht geschlossen. :oops:

Naturagart selbst empfiehlt wohl:
Uferwallkuppe 5cm über Wasserspiegel Teich
Überlaufstelle auf dem Uferwall 3 bis 4cm (also 1-2cm tiefe Delle formen - bei großen Teichen auch ruhig mehrere) über Wasserspiegel
Saugsperre 2cm über Wasserspiegelniveau

So besser Berndt? :?
 

shambuki1

Mitglied
Dabei seit
18. Sep. 2006
Beiträge
19
Ort
5071
Teichvol. (l)
ca.10000l
Besatz
7 Goldfische (Jungfische) -Shubukin - Goldfische
AW: Teichrand

Hallo,
Ich hoffe Annett hat nicht recht, anbei einmal ein paar Bilder, falls es mit dem Hochladen klappt. Übrigens die Ufermatte wurde nach der Anleitung verlegt.
Liebe Grüße Babsy
 

Anhänge

  • 24042007096-01.jpg
    24042007096-01.jpg
    159,9 KB · Aufrufe: 242
  • 24042007098-02.jpg
    24042007098-02.jpg
    131,4 KB · Aufrufe: 262
  • 24042007094-3.jpg
    24042007094-3.jpg
    163,1 KB · Aufrufe: 219
  • 24042007093-03.jpg
    24042007093-03.jpg
    193,8 KB · Aufrufe: 210

Heiko H.

Mitglied
Dabei seit
3. Apr. 2007
Beiträge
392
Ort
46483
Teichtiefe (cm)
2 m
Teichvol. (l)
35m³
Besatz
26 Koi
AW: Teichrand

Hi Babsy,

das sieht echt toll aus. Respekt!
Bin mal gespannt wie es aussieht, wenn mal die Pflanzen austreiben.
Werden doch bestimmt noch welche reinkommen oder?

Gruß Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten