Teichreinigung mit Filtoclear

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,
habe einige Fragen zu meinem neu(vor 4 Monaten ) angelegtem Teich!

Also erstmal ein paar Daten:
ca 3000 Liter Wasser
Tiefe etwa 130cm
Pumpe Heissner Aqua-Craft L 4500L/h (soll baugleich wie OASE Aquamax sein)
Oase Filtoclear 11000

Kleiner etwa 2m langer Bachlauf und Zwischenbecken mit noch etwa 400 Litern.

Fische sind folgende:

4 Koi ca 15cm
8 kleine Goldfische ca 8cm

So jetzt die Fragen:
Der Filter kam erst gestern und ich würde jetzt gerne wissen wie lange es dauert bis die ganzen Schwebealgen weg sind welche das Wasser sehr grün machen??

Und ich habe etwas Schaum auf dem Wasser sehr abhänig vom Wetter,eigentlich nur wenn es sehr warm ist! Kommt das durch den Bachlauf??
Im ersten Becken ist kein Schaum nur im zweiten entstehend am Überlauf! Wasserwerte sind auch alle ok!

Wie sieht es ausmit Pumpe und Filter in den Betriebsanleitung steht im Winter ausschalten usw... Auf einigen Koi Seiten ist zu finden,dass die Anlagen weiter laufen sollen. Was nun machen???

Hoffe das waren nicht zuviele Fragen auf einmal?!?!?!

Danke Euch bis dann...

P.S.: Mir fallen sicher noch ein paar Fragen ein...
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Koi_fan,

ich gehe davon aus, daß sich schon recht schnell bei Dir Erfolge, was die Klarheit des Wassers angeht, einstellen werden.
Ich hatte ein Filtersystem von Oase von Anfang an laufen und hab immer klares Wasser behalten.
Wenn das Wasser klar ist, würde ich auch den UVC-Filter erstmal ausstellen und ihn nur dann wieder anstellen, wenn sich das Wasser wieder eintrüben sollte.
Du wirst aber wohl zu Anfang den Filter häufiger reinigen müssen.
Sobald das Wasser klar ist, ist auch wohl der Schaum weg. Ich habe zwar von Algen nicht ganz so viel Ahnung, ich meine aber, daß der Schaum von ihnen produziert wird.
Deine Pumpe mußt Du im Winter, vor allem wenn es Frost gibt, auf jeden Fall ausstellen. Ich werde meine Anlage spätestens bei ca. 10 Grad Außenthemperatur ausschalten.
Wenn Du sie bei Frost weiterlaufen läßt, wird Dein ganzer Teich komplett durchfrieren, weil die Pumpe das wämere Wasser von unten nach oben pumpt, wo es dann auch immer weiter abkühlt.
Gruß
Harald
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
@Harald
Danke dir erstmal.
Habe das System jetzt seit fast 4 Tagen laufen und sehe fast noch kein Erfolg.

Wenn ich doch den Filter öfter sauber mache dann gehen doch auch die Bakterien aus dem Filter wieder verloren, welche ich heute für teures Geld erworben habe???

Du glaubst also der Schaum kommt von den Algen?
Jemand noch ne Idee?

Gut also Technik im Winter ausmachen....!
Was ist aber mit den Fischen? Die brauchen doch Sauerstoff und auch müssen die Schadstoffe aus dem Wasser raus??
Klar Algenprobleme werde ich im Winter wohl nich haben.

Heute im Laden hat mir ein Verkäufer einen Oxidator (glaube so hieß er) empfohlen. Er reichert das Wasser durch eine Chemische Reaktion mit Sauerstoff an,somit kann ,sagt er,
der Teich auch ohne Probleme zufrieren. Und der hohe Sauerstoffanteil löst auch etwas die Schadstoffe?? Das Teil kostet 76.-Euro + 7.-Euro für das Mittel was die Reaktion auslöst!

Was haltet Ihr davon? Habt Ihr auch sowas im Einsatz??
Höre auch gerne weitere Ideen!


Danke Euch.....


P.S.:Mir fallen auch weiter Fragen ein!!!
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Koi-Fan,

Du mußt schon darauf achten, daß die Bakterienkulturen erhalten bleiben. Aber bevor ich Dir jetzt zuviel Mist erzähle, empfehle ich Dir, Dich mal bei OASE zu erkundigen, die haben auch ein Forum. In der Regel kommen die Antworten dort sehr schnell und sie sind sehr hilfreich.

Ich habe keine Koi bei mir im Teich, ich denke aber mal, daß die auch sowas wie einen Winterschlaf halten und ihren Stoffwechsel herunter fahren. Eine Filterung des Wassers wäre dann nicht mehr erforderlich.

Gruß
Harald
 
Oben