Youtube Facebook Twitter

Teichsanierung / Seerosen überwintern

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von gerd43, 12. Dez. 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. gerd43

    gerd43 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Aug. 2013
    Beiträge:
    67
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80
    Teichvol. (l):
    4500
    Im nächsten Frühjahr muß ich meinen Teich sanieren und habe jetzt schon, bevor im Frühjahr wieder jede Menge Molche einfallen, das Wasser abgepumpt. Jetzt stellt sich folgende Frage: Wohin mit der Seerose? Darf das Rhizom jetzt im Schlamm einfrieren und reicht dann im Frühjahr eine Mörtelbütt auch für mehrere Monate als Ersatzteich?

    Wenn jemand einen besseren Tipp hat, würde ich mich sehr freuen!

    Gruß
    Gerd
     
  2. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.686
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Neee, wär nicht so gut
    Ja, stand meine fast 6 Monate drin, aber auch über den Winter, in der Garage, frostfrei !
     
  3. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.457
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Gerd!
    Gewächshaus? Mit soviel Schlamm wie möglich.
    In einer Tuppe rein, zwei Steine unter legen und ein Blech unter der Tuppe.
    So kann man mit einer Kerze heizen bei Frost, die Wärme verteilt sich.
    Dann hat die Seerose auch genug Licht zum treiben und wachsen.
     
  4. gerd43

    gerd43 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Aug. 2013
    Beiträge:
    67
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80
    Teichvol. (l):
    4500
    Zuerst einmal ein Frohes Neues Jahr an alle Mitglieder!

    Da muß ich jetzt wohl sehen, dass ich irgendwo einen nicht so kalten Platz im Gerätehaus schaffen kann und werde zusätzlich eine dicke Schicht Luftpolsterfolie um den Pflanzkorb wickeln; in den Keller kommt das modrige müffelnde Etwas jedenfalls nicht !!! Und noch eine Frage: was ist eine Tuppe?

    Gruß
    Gerd
     
  5. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.457
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Ein Maurer - Kübel, gibt es in rund und rechteckig aus PE, bis zu 90 Liter.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden