Youtube Facebook Twitter

Teichufer gestalten

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von MarkusK, 26. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. MarkusK

    MarkusK Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    10000
    Hallo Leute,
    ich bitte um eure Hilfe - ich habe angefangen den Dochteffekt meines Teiches zu beseitigen und habe dabei die Folie offengelegt. Leider ist nicht so viel Platz um einen Ufergraben zu basteln.

    Um die Folie zu verstecken wollte ich sie hochklappen, Kunstrasen drüber legen, oben Steinen auflegen und davor Kies ausbreiten.

    Aber wie lang muss der Kunstrasen sein? Muss er bis auf den Grund des Teiches reichen oder langt es aus, ihn etwa 30 cm tief ins Wasser zu legen? Sieht man dann nicht eine Naht, wo der Rasen aufhört? :kopfkraz

    Wäre wirklich nett wenn ihr mir da weiterhelfen könnt.

    Achso- fast vergessen: Wenn Kunstrasen in euren Augen ok ist, kann mir jemand einen Tipp geben welcher etwas taugt? Ich möchte meine Teichbewohner nicht mit einer Chemiekeule zum vorzeitigen Ableben ermuntern :D

    Markus
     
  2. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Teichufer gestalten

    Hallo Markus

    ob Kunstrasen oder Ufermatte , das ersetzt NICHT eine funktionierende Kapillarsperre .
    auch ein Überbrücken der Kapillarsperre mit o.g. wäre eher kontraproduktiv !


    :cool:

    mfG

    nimm den
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Apr. 2007
  3. MarkusK

    MarkusK Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    10000
    AW: Teichufer gestalten

    Hi Karsten und vielen Dank für deine Antwort,
    dich mich aber ehrlichgesagt etwas verunsichert. Ich habe vor, nach dem Bild unten eine Kapillarsperre aufzubauen. Das sollte doch funktionieren, oder mache ich einen Denkfehler? :kopfkraz


    Teichufer gestalten_53019_teich1.jpg_jpg
     
  4. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Teichufer gestalten

    Hallo

    wenn Du Deinem Kies etwas Zementmötel beifügst sollte es gehen .

    aber

    DAS geht auch eleganter ! .....


    mfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Apr. 2007
  5. Dali

    Dali Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    47
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca 2500L
    AW: Teichufer gestalten

    Hallo,

    ich häng mich jetzt hier einfach mal mit ran.
    Muss man immer Steine und Kies für ne Kapillarsperre nehmen? Geht es nicht auch anders?
    Ich find das nicht so schön mit den Steinen.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
  6. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Teichufer gestalten


    Klar ,

    Du musst nur irgendwie die Folie einmal lückenlos zum "stehen" bekommen...


    andererseits muss es irgendwie begehbar sein und sich pflegen lassen.

    wie bei StefanS zum Beispiel (ist in den Links und Unterlinks zu sehen ;) )

    ein anderes Stichwort ist Stahlkante oder Klemmschiene von NG

    diese Konstruktionen können auch immer mit und ohne Steine

    "wegdekoriert" werden.

    mfG

    Saugsperre / Kapillarsperre
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Apr. 2007
  7. Dali

    Dali Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    47
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca 2500L
    AW: Teichufer gestalten

    Hallo Karsten,

    danke für Deine Antwort habe mir noch mal die Fachbeiträge durchgelesen und bin mal den Links gefolgt. Jetzt weiß ich, wie ich es machen werde!


    Liebe Grüße
    Manuela
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden